Wund im Mund nach Oralsex: Chlamydien?

    Hallo,


    ich bekomme und das nun schon das dritte Mal, immer wieder nach dem Oralsex mit meiner Frau einen wunden Mund. Meine Frau war deshalb schon beim Frauenart, der wohl nicht wirklich untersucht und nichts dramatisches diagnostiziert hat. Dieses Mal tut mir jedoch der gesamte Mund weh. ich bin, besonders am Gaumen rot und Wund, weshalb ich meinen Hausarzt aufsuchte. Er sagte mir, es können Chlamydien sein und man müsse es untersuchen. Im Inet und wie mir der Hausarzt sagte bekommt man diese Krankheit durch GV??? Ist das die einzeige Möglichkeit Chlamydien zu bekommen? Das müsse ja dann voraussetzen, dass einer von uns einen anderen Geschlechtspartner hatte??? Und das macht mir jetzt schon Gedanken ":/


    Gruß

  • 1 Antwort

    Hallo!


    Weiss nicht ob deine Frage noch aktuell ist, ist ja schon länger her.


    Chlamydien sind nicht nur ausschließlich über GV übertragbar. Es gibt durchaus auch andere Möglichkeiten, auch wenn diese eher selten sind. Dennoch ist es möglich!


    Gewissheit darüber ob du Chlamydien hast (oder deine Frau) erfahrt ihr nur, wenn ihr euch (oder einer von beiden) einem Test unterzieht.


    Deine Frau sollte beim Frauenarzt einen Test machen lassen und zwar nur mit Morgenurin! Gibt auch Ärzte die es mit normalem machen, aber der ist ja nicht konzentriert.


    Jedenfalls solltet ihr das unbedingt machen, da unbehandelte Chlamydien sehr schlimme Folgen haben können.


    Alles Gute :)*