Luna, auch hier gibt's gedrückte Daumen. Kind 2 ist ja auch ein Septemberkind. Und ich selbst bin auch eins.

    Muttermale

    Hat er seit ungefähr seinem ersten Geburtstag. Insgesamt zwei oder drei, alle irgendwo an den Beinen oder dem Po. Und er hat ein großes am Knöchel, das hat er schon seit der Geburt. Das ist sein Markenzeichen. ;-)

    Reden

    Er redet auch ununterbrochen. Und wenn ihm nichts mehr einfällt, dann singt er Lieder. ;-D er spricht auch in ganzen Sätzen und meist auch in der richtigen Zeitform. Voll gut!

    @ Akaria

    Kann total verstehen, dass du genervt warst. Wäre ich auch gewesen. Gut, dass es trotzdem so gut geklappt hat mit dem ins Bett bringen.

    @Indoorspielplatz

    2,50 EUR für einen Erwachsenen wäre ja voll okay, aber ich habe 6,50 EUR gekostet. Und die beiden Kinder natürlich mehr. Kind 1 um die 10 EUR, Kind 2 etwas weniger (zahlen muss man ab 2 Jahre). Von einer Jahreskarte für 2 Personen mit Kind für 45 EUR können die Besucher hier nur träumen. Hier kostet die 3-Monatskarte 45 EUR für eine Person (ohne Getränk oder andere Extras). Jahreskarten gibts gar nicht. Hier gibts nur einen Indoorspielplatz, vermutlich können die deshalb so horrende Preise zahlen. Die Halle ist schon sehr groß, aber ein guter Teil sind Tische fürs Essen und die vielen Geburtstagsfeiern. Essen und Trinken darf man natürlich auch nicht mitbringen und da schlagen die auch ordentlich zu und das gesündeste war Nudeln mit (einer sehr süßen) Tomatensoße.


    Wir haben hier (abgesehen von einem richtigen Kindermuseum) auch ein Museum mit einem supertollen Kinderbereich. Da kostet mich der Eintritt 5 EUR und die Kinder sind frei. Der Kinderteil ist viel liebevoller und interessanter und auch zum Toben gedacht. Da gehe ich auch viel lieber hin (hatte bis zum Sommer sogar eine Jahreskarte, die ist jetzt aber 10 EUR teurer geworden, so dass ich momentan keine mehr habe).

    @luna

    ??Glückwunsch?? Das ging ja schnell. ;-D

    @Verspätungsentschädigung

    400 EUR für einen Tag Verspätung pro Person finde ich schon angemessen. Oft ist das ja mit richtig vielen Unannehmlichkeiten verbunden. Bei der Bahn gibts übrigens auch was, muss man sich nur auf dem Ticket vermerken lassen. ??Wir warten auch noch auf unsere Entschädigung von unserer Reise von vor 1,5 Jahren (die Mühlen im Ausland mahlen noch langsamer als hier - der Musterprozess ist zumindest schon durch). Wir hatten knapp 4 Stunden Flugverspätung. Mit Baby und Kleinkind mitten in der Nacht auf einem Flughafen hinter der Passkontrolle ohne Essen und nur mit Babygetränken fängt das irgendwann an sehr lustig zu werden. Und irgendwann fragt man sich auch, ob die Windeln aus der Wickeltasche reichen. Statt Informationen zum Flug gabs irgendwann dann wenigstens Essens- und Getränkegutscheine.??

    @Duplo

    Wurde bei uns auch wegen Nicht-Aufräumen in den Keller verbannt. Aber schon Ende November/Anfang Dezember (oder noch früher ":/ ). Ich fand, dass sich die Kinder auch mal auf andere Sachen konzentrieren könnten und dass Weihnachten ja neue Sachen kommen. Kind 2 fragt öfter mal danach, aber noch sind die Weihnachtsgeschenke sehr aktuell und im Februar oder März schlepp ich die 10 Kisten ( :=o ) mal wieder hoch. Akaria, wie könnt ihr zuhause nur ohne Duplo leben? Ich habe die ersten beiden Lebensjahre fast nur Duplo mit den Kindern gespielt. War das absolute Lieblingsspielzeug (und wir haben eine riesige Menge davon, zum Teil noch von mir und meinem Mann, aber auch sehr viel neues).

    @Lotte

    Super, dass deine Große so lieb zum Baby ist. Kind 1 war ja extrem eifersüchtig (und handgreiflich).

    @Muttermale

    Bei beiden Kindern haben wir relativ schnell nach der Geburt eins entdeckt. Sehr viele haben sie nicht, vielleicht jeweils 2 oder 3.

    @Akaria

    Bei uns wars gestern Abend sehr ähnlich. Die Kinder sind morgens nur schwer rausgekommen (erster Kindergartentag nach den Ferien, zudem unser Frühaufstehertag) und Kind 1 hat schon vor dem Abendessen (um ca. 19.15 Uhr) gesagt, dass es müde ist. Was macht der Mann nach dem Essen? Geht auf jede Spielidee des Kindes ein, so dass das Kind erst um kurz vor 21 Uhr im Bett lag (auf meine Hinweise wegen der Zeit gabs immer nur ein "ja, komm, wir gehen jetzt Zähneputzen", was ein "nein, ich will noch..." zur Folge hatte und dann wurde weitergespielt). Und was war heute morgen? Wieder ein hundemüdes Kind, das nicht aufstehen wollte und mit dem ich dann klar kommen musste. >:( Hat mich schon sehr geärgert, dass er es sich wieder sehr einfach gemacht hat. Er war gestern der liebe Papa, der mit dem Kind gespielt hat und ich heute wieder die böse Mama, die das Kind weckt und dann antreibt, weil es vor Müdigkeit so trödelt.

    ein schönes neues Jahr wünsche ich euch @:)


    Die Kleine ist wachgeblieben und war mit uns dann Mitternacht beim Feuerwerk draußen. Gegen 0.30 Uhr ist sie dann eingeschlafen. Sie hatte viel Spaß, mit naschen und Tanzen usw. War sehr schön.


    Gute Vorsätze gibts nicht. Außer, dass ich endlich das Gewicht wieder unter Kontrolle kriegen muss, aber das hat wenig mit dem neuen Jahr zu tun.

    Lotte

    Herzlichen Glückwunsch @:)

    Luna

    Auch dir herzlichen Glückwunsch @:) und gedrückte Daumen

    warum?

    kommt hier noch nicht. eher was ist das, welche Farbe usw. Und gerne ein "ich weiß nicht", auch wenn sie 2 Sekunden vorher noch die richtige Antwort wusste. Also von einem Moment auf den nächsten kann sie mir dann nicht mehr die richtigen Farben oder das richtige Tier benennen.


    was sagt sie sonst viel? ich will. Ich will einen Apfel, eine Banane, meinen Becher, gib meinen Becher, Becher, Beeeeeeeeeeeeeeeeecher, also sehr fordernd und ausdauernd kann sie sein. Sagt aber auch immer ganz höflich danke hinterher.


    Wenn ich aber warum frage dann kommt hinterher irgendwas mit "weil". Also sie scheint es langsam zu verstehen.

    Religion

    ich bin getauft, gehe aber nur alle paar Jahre in die Kirche

    sonst hab ich nichts mehr damit zu tun. Mein Mann hat ja eine andere Religion als ich und die Kinder sind somit auch nicht getauft. Ich sehe da eh keine Notwendigkeit dafür.

    indoorspielplatz

    Kostet bei uns 7 Euro das Kind auch unter 2 und 4 Euro Erwachsene. Essen und trinken mitbringen auch hier nicht erlaubt. Jahreskarte gibts nicht, nur so 10er Karten, die ist dann zum Preis von 9 mal eintritt.


    Der nächste kostet für Kinder unter 2 nix, für Kinder bis 99 cm 6,80 € und für Kinder ab 1 Meter 9,50€.


    Erwachsene 6,50 €


    So, muss wieder aufhören

    Hey Mädels,


    nun bin ich ja schon soooo lange bei med1, aber dieser Faden hier ist mir irgendwie entgangen... ":/ Darf ich mich zu Euch gesellen? Habe auch ein 2015-Kind zu bieten. ";-D" Sohn kam im August 2015, Töchter im Mai 2013 und März 2011. Der März-2011-Faden läuft noch, die anderen beiden leider nicht mehr.


    Viele Grüße,

    Willkommen biene *:)


    Hey, vergesst uns Oktobermamas nicht. ;-) Außer mir sind das noch Lotte und luna.


    Kind 2 geht noch nicht in den Kindergarten, aber ich habe heute von der Kindergartenleiterin die (offizielle) Zusage in die Hand gedrückt bekommen und Kind 2 hat auf dem Nachhauseweg jedem erzählt, dass es bald (soweit September bald ist) in den Kindergarten geht. ;-D Inoffiziell hatte ich die Zusage ja schon ewig.

    Danke für die freundliche Aufnahme.


    Oktober ist ja quasi auch noch gleich alt. ;-D


    Unserer geht ab August (ein paar Tage vor seinem dritten Geburtstag) in den Kindergarten und hat gerade eine "etwas" nervige, ausgeprägte Trotzphase... %:| Morgens bin ich echt bedient, bis wir die Mittlere fristgerecht im Kindergarten abgeliefert haben. Keine Windel anziehen, keine Hose, keine Jacke, keine Handschuhe (von mir aus), neiiiin doch Handschuhe, doch wieder nicht, "ich hier leiben", Laufrad fahren, doch nicht, hierher, aber nicht weiter,... - und die Mädels trödeln auch noch um die Wette. %:|

    @ Biene

    Willkommen bei uns *:)


    Darf ich fragen wie alt du bist? Bin nur neugierig, musst du nicht beantworten, wenn du nicht magst.


    Meine Maus ist ein september Kind, sie wollte leider nicht freiwillig raus, sonst hätte sie vielleicht auch ein 08/15 Kind werden können. In den Kindergarten geht sie seit Oktober 2016. ich musste ja wieder arbeiten, das Elterngeld gibt es ja nur ein Jahr lang. (Elterngeldplus war keine so tolle Option)


    3 Kinder sind bestimmt schon stressig. Bei uns soll ja nach 2 Schluss sein. Mal schauen wann es mit Kind 2 klappt.

    @ schwanger werden

    Hat bis jetzt noch nicht geklappt, warte immer noch auf den ES. Nun ja, gestern hatte ich das Gespräch mit der Endokrinologin und ich habe eine leichte Form von PCO und habe mir heute die Medikamente geholt. Ich soll die jetzt nehmen und wenn ich nach 3 Monaten noch nicht schwanger bin und weiterhin einen so langen Zyklus habe sehen wir uns wieder und schauen weiter. Den Termin habe ich heute gleich schön gemacht. Wahrscheinlich bekomme ich dann Clomiform oder wie das heißt.


    Ich soll auch Gewicht verlieren und wenig Kohlenhydrate essen. Ich war vorhin einkaufen und habe Salat, NaturJoghurt und Vanille Skyr gekauft. Das ohne Zucker und Weizen Essen habe ich ja schon mal gemacht. Alles unter 5g Zucker auf 100g Lebensmittel ist erlaubt. Mal schauen wie gut ich das dieses Mal hinbekomme,


    Morgen gibt es erstmal Spitzkohl Hackpfanne mit Gemüse zum Mittag.

    @ verrückte

    Zum Thema Duplo.


    Hat sich noch nicht ergeben das zu kaufen. Sie hat so viel Spielzeug und wir hatten zuerst diese holzbausteine geschenkt bekommen. Daher haben wir keins. Ich selber habe früher auch sehr gerne mit duplo gespielt, vielleicht ergibt sich ja mal was und wir holen noch welches.


    Zum Thema Mann %-|


    Wenigstens bin ich nicht die einzige die sich manchmal über ihren ärgert.


    Das mit dem aufstehen und schlecht gelauntes Kind haben wir hier nicht. Unsere ist immer um spätestens kurz nach 7 Uhr wach. Selbst wenn wir sie mal später ins Bett bringen. Schlechte Tage hat sie aber trotzdem immer mal wieder.

    Ich bin

    . Bei uns ist die Familienplanung nun auch abgeschlossen. Also wenn das Leben nicht an der Planung vorbeiarbeitet. ;-) Mein Herz wäre zwar sicher groß genug für weitere Kinder, aber langsam bin ich doch etwas alt, außerdem würden mein Körper (Beckenboden), mein Mann, unser Haus, unser Auto,... wahrscheinlich streiken. ;-D Drei reichen. x:) x:) x:)


    Ja, es ist oft stressig, aber 1. wollten wir gern drei Kinder in so kurzem Abstand und 2. war ich mit nur einem Kind viiiiiiel mehr gestresst als jetzt. Tatsächlich spielen sie jetzt auch schon oft richtig lange - manchmal sogar harmonisch ;-D - miteinander.

    Hi zusammen


    Mein Schwiegervater ist seit gestern Abend im Krankenhaus. Er hat einen Tumor im Kopf der jetzt rausoperiert werden muss. Er wird jetzt von einem Krankenhaus in ein größeres gebracht, Notfallpatient. Ich rechne damit dass die ihn heute Nacht noch operieren. Sonst würden sie ihn nicht mehr so spät abends verlegen.


    Von dem Tumor weiß er seit ca 10 Jahren und damals hieß es er wäre klein und das Risiko einer op zu groß. Sowas wie er hätten auch nur gaannnnzz wenige Leute, daher ist behandeln schwierig gewesen.


    Nun hat mein Mann gestern erfahren, dass mein Schwiegervater den Tunor seit 4 Jahren nicht mehr untersuchen hat lassen, dabei sollte der immer beobachtet werden, falls der Größer wird. Jetzt hatte er seit 3 oder 4 Monaten Kopfschmerzen und sie sind gestern Abend zum Hausarzt weil die Schmerzen wohl richtig schlimm waren und sein Gesicht angeschwollen ist, mein Mann meinte er sähe wie ein Profiboxer aus. Die Ärztin oder Arzthelferin hat gleich den Krankenwagen gerufen.


    Drückt die Daumen dass alles gut ausgeht. Ich habe Angst dass er die Op nicht unbeschadet übersteht, ich mal mit Horrorszenarien aus, vom Tod auf dem op Tisch, bis hin zu komplett bewegungsunfähig hinterher. Ich drücke einfach die Daumen, dass alles gut geht und er das unbeschadet übersteht und hinterher ganz der Alte ist und die Maus noch aufwachsen sieht.