• April Mamas 2017

    Hallo zusammen :-) Ich habe heute 2x positiv getestet. Bin noch völlig von den Socken! Gibt es noch andere, die ein Aprilbaby erwarten? :-@
  • 4 Antworten

    So, ich ha e die OP hinter mir und auch schon zwei Mal Stuhlgang gehabt. Der Stuhlgang an sich war überraschenderweise gar nicht schmerzhaft im Gegensatz zu vorher. Danach pocht es aber ganz schön und ich muss noch eine extra Portion Schmerzmittel nehmen.


    Ansonsten muss ich den Windbereich täglich mindestens 4 Mal ausduschen sowie nach jedem Stuhlgang.

    Gute Besserung! Da bist du echt nicht zu beneiden!
    Und wie klappt es mit den Kleinen? Schaffst du trotz der Beeinträchtigung alles und hast du Unterstützung von deinem Mann?

    Wie gehts euch anderen so?
    Bei uns dauert die liebe Phase noch an...:) Klar ist es gelegentlich auch anstrengend, aber meine Kleine ist echt ein Schatz. Spricht schon sehr viel, schläft seit sie 4 Monate ist nachts durch, isst fast alles, was auf den Tisch kommt, spielt auch mal alleine...und kuschelt viel mit mir :)

    Hallo ihr Lieben!

    Ist hier noch jemand? Wie geht es Euch?


    Hier läuft alles und ab übermorgen sind endlich Sommerferien. Dann muß ich nicht mehr so früh aufstehen, Vesper richten, Kinder aus dem Bett schmeißen, Kinder zu Hausaufgaben zwingen.... Einfach mal in den Tag reinleben. Heute wird noch meine Große aus der Grundschule verabschiedet, morgen gibt es noch Zeugnisse und das war es dann.


    Oskar ist schon ein großer Junge geworden. Er spricht viel und liebt den Baggersee. Wir dürfen nur nicht seine Gießkanne vergessen. Wenn die hat, dann gießt er alles sehr ausgiebig.


    Am Ende der Ferien fahren wir in den Urlaub nach Italien. Ich freue mich schon sehr.


    Daniel: Hast Du Dich vollständig von der OP erholt?

    Nadja: Was macht die Familienplanung und die neue Wohnung?

    Wir haben die Kindergartenferien schon hinter uns. Der Kindergarten hatte 3 Wochen zu und mein Mann 2 Wochen Urlaub. Wir haben viel zusammen unternommen, waren auch im Zoo, jetzt will der kleine Mann ständig in den Zoo ;-D


    Wir hatten gestern und heute 38 Grad, es ist echt nicht auszuhalten. Sogar zu heiß für Freibad.


    Bei der letzten Hitzewelle haben wir den kleinen windelfrei gelassen. Er hat 3 Mal auf den Boden gepinkelt und seitdem ist er tagsüber trocken. Zuhause geht er aber ausschließlich aufs Töpfchen und nicht auf die Toilette, die verweigert er komplett. Am Montag war der erste Kindergarten Tag und ich dachte die kleinen Toiletten im Kindergarten würde er eher annehmen. Pustekuchen. Er hat auch diese Toiletten verweigert und um 12 Uhr hat die Erzieherin ihm eine Windel angezogen. Kurz vor eins waren wir Zuhause und die Windel trocken. Er hat die ganze Zeit eingehalten. Jetzt hat er auch im Kindergarten ein Töpfchen und es klappt ganz gut. Nur das große Geschäft geht noch manchmal in die Unterhose oder auf den Boden, wenn er nackt ist.


    An sich habe ich die OP gut überstanden. Der Stuhlgang tut hier und da noch weh, aber es blutet nicht mehr. Die Ärztin meinte aber auch, dass es viele Wochen dauert bis es vollständig verheilt ist. Wenn es in 6 Wochen noch so schmerzt, werde ich nochmal in die Sprechstunde gehen. Die OP war ja Ende Mai.


    Ich wünsche euch viel Spaß im Urlaub. Wir haben uns dieses Jahr gegen einen Urlaub entschieden, mit Baby wäre das für mich mehr Stress als alles andere.


    Der große testet zur Zeit ständig die Grenzen und das dazu ist mega anstrengend. Wenn er dann mittags nicht geschlafen hat, ist er nachmittags unausstehlich %-|

    Hallo Mädels! Lange nichts gehört! Wie geht es euch allen, die noch mitlesen?

    Schroedine: Wohnung ist gekauft und wird bis Ende des Jahres innen ausgebaut und dann - Umzug :) Familienplanung läuft, wir haben jetzt entschieden, es im nächsten Jahr anzugehen, wenn wir dann umgezogen sind, uns eingelebt haben und es mir vielleicht insgesamt besser geht. Ich mach da einiges, um das zu erreichen - mal sehen. Es ist ja auch nicht gesagt, dass es dann gleich alles so klappt, wie man es sich vorstellt.


    Daniel: Schön, dass es nach der OP wieder gut geht! Windel ist bei uns auch ein großes Thema...wir waren schon so weit, dass sie gut auch mal ne Weile ohne sein konnte, auch wenn sie oft noch auf den Boden oder in die Hose gepinkelt hat. Aber seit etwa 2-3 Wochen will sie vom Töpfchen nichts mehr hören und macht wieder nur in die Windel. Keine Ahnung wieso. Ich hoffe, das ändert sich bald wieder.

    Von der Hitze hatte ich auch die Nase voll. Mir ging es nicht so gut, wenn es so heiß war, d.h. mir war schnell schwindlig und ich war dauernd müde. Seit heute ist es hier kühler und regnerisch, ist aber echt angenehm.


    Ansonsten ist meine Kleine fit und redet in ganzen Sätzen. Sie erzählt mir immer von der Kita, was es zu essen gab, welche Kinder da waren, wer was gemacht hat etc. Total witzig :D Reden eure auch so viel?

    Liebe Grüße! Freu mich von euch zu hören!


    Aha, sagt mal, womit spielen eure gerade so am liebsten? Ich finde, meine Kleine hat total wenig Spielzeug, aber mir fehlen Ideen, was ihr gefallen könnte und sinnvoll ist.

    Nadja, das klingt wirklich schön was du da schreibst. Ich hoffe ihr lebt euch schnell ein und der Nachwuchs lässt nicht so lange auf sich warten. ;-D


    Mein Sohn geht immer noch ausschließlich aufs Töpfchen, in der Hinsicht hat sich nichts getan. Er spricht maximal 3 Wort Sätze und auf Fragen wie: Wie war es heute im Kindergarten? Darf man keine Antwort erwarten.


    Ich habe Sorge, dass er eine Rot-Grün schwäche haben könnte oder sogar Farbenlind ist. Eine Zeit lang war jede Farbe, die ich ihm gezeigt habe grün. Wenn ich ihn bitte z. B. den roten Ball zu holen oder den blauen, holt er manchmal den richtigen, oft genug aber auch den falschen, so dass es sich auch um Glückstreffer handeln könnte. Nächste Woche haben wir einen Termin beim Augenarzt, mal sehen ob man was in diese Richtung erkennen kann. Mein Uropa hatte eine Rot-Grün-Schwäche, ganz weit hergeholt ist es also nicht.


    Die Kleine hatte letzte Woche ihre erste Infektion mit Fieber. Heute Abend hatte sie dann wieder Fieber, scheint wohl eine neue Infektion zu sein. Ich versuche es positiv zu sehen: zwei Infektionen weniger, die sie im ersten Kita-Jahr bekommen kann.X-\

    Zum Thema Spielzeug: Mein Sohn spielt mit allem ein bisschen. Im Moment ist aber sein Kriechtunnel Inn, aus dem er sich eine Höhle oder einen Brunnenschaft baut aus dem er gerettet werden muss, ganz nach Feuerwehrmann Sam oder Par Patrol.


    Ich bin wirklich überrascht mit wie viel Fantasie er sich in Rollenspiele hineinversetzen kann.


    Er holt auch oft sein Geschirr aus seiner Spielküche und wir picknicken dann.


    Letztens waren wir beim Eismann, seitdem fährt er auf seinem Bobbycar durch die Wohnung und verkauft mir imaginäres Eis. Dafür habe aus Pappe Geld gebastelt, weil er das natürlich auch haben möchte als Eisverkäufer ;-D


    Er baut auch gerne Türmchen aus Duplo Steinen. Letztens haben wir einen bis unter die Decke gebaut. :-D

    • Neu

    Hallo,

    ich melde mich dann auch wierder mal.

    Daniel, das mit den Farben hat mein Kleiner auch. Aber er kann nach Farben sortieren, von daher ist er nicht ganz farbenblind. ;) In unserer beiden Verwandtschaft gibt es so viele mit Rot-Grün Schwäche, wäre ein Wunder, wenn er es nicht auch haben würde. Aber ich denke, für ihn haben Farben einfach noch keine Relevanz.


    Mit der Windel klappt es hier auch noch nicht. Wenn ich ihn auf Toilette setze, macht er Pipi, aber Bescheid sagen ist eher schwierig. Aber ich mache mir da auch keinen Stress und werde das dann gezielter Fokussieren, wenn er älter ist.


    Reden ist ähnlich wie bei Euch Daniel. Er redet Mehrwortsätze und es wird immer mehr und immer mehr Fantasiewörter weichen, was fast ein wenig schade ist. Allerdings kann er einige Laute noch nicht bilden, das behalte ich weiter im Auge.


    Er spielt gerne mit seinen Treckern und Baggern von Bruder, baut mit seinem Lego und liebt seine Brio Eisenbahn. Auch malt er gerne und schneidet nun auch. Oder wir sind einfach Draußen.


    Ich habe nun angefangen erste Babysachen zu verkaufen. Am Anfang tat es weh nun freue ich mich über den Platz.

    • Neu

    Hallo, schön zu hören, dass es euch beiden gut geht!
    Herzmuschelchen, bei euch soll es bei dem einen Kind bleiben, weiß ich das noch richtig?

    Arbeitest du mittlerweile eigentlich auch wieder, oder betreust du deinen Sohn noch zuhause?


    Bei uns klappt es mit der Krippe gerade sehr gut. Sie geht gerne hin und ist auch nicht allzu oft krank. Ich hoffe, es bleibt noch lange so, bevor die Grippesaison zuschlägt... :D

    Wir fangen jetzt dann bald mit dem Innenausbau unserer Wohnung an. Freu mich schon, wenn sie fertig ist! Ansonsten ist bei mir arbeitsmäßig gerade Flaute...es ist oft so, entweder weiß ich nicht, wo mir der Kopf steht, oder aber es kommt total wenig rein. Gestern war ich dafür 2 Stunden lang im Wald spazieren mitten am Tag :) Heute, wenn ich es gesundheitlich hinbekomme, möchte ich wieder spazieren gehen. Das Wetter ist nämlich toll.


    Zu den Spielsachen: Holzeisenbahn haben wir (noch) nicht. Ich möchte meiner Tochter eine Spielküche zu Weihnachten kaufen, das hab ich schon lange vor. Sie malt gerne, geschnitten hat sie noch nie. Und knetet, schaut Bilderbücher an (Feuerwehr und Baustelle, nix mit Mädchensachen bisher :D :D).

    Mögen eure Kleinen vorgelesen bekommen? Ich weiß nicht, ob es einfach zu früh ist, oder ob meine Kleine das einfach nicht mag - was ich sehr schade fände!! Aber sie klappt immer das Buch zu, wenn ich lese. Sie mag nur die Bilder anschauen und erklären, was sie sieht. Vorsingen mag sie auch nicht (schade).
    Wenn sie etwas größer ist, möchte ich ihr Flöte beibringen, mal sehen, ob ihr das Spaß macht.


    Liebe Grüße euch allen!

    • Neu

    Das mit dem vorlesen ist hier ähnlich. Wenn ich anfange vorzulesen, blättert er weiter und erzählt mir seine eigene Geschichte. ;-D


    Wir waren heute beim augenarzt. Ich selbst schiele und trage eine Brille seit ich laufen kann. Er hat den sehtest erstaunlich gut mitgemacht, auch die orthoptistin war begeistert.


    Er hat einen minimalen schielwinkel, konnte aber die testkarte zum räumlichen sehen lösen, daher erstmal alles gut.


    Wir müssen im Januar nochmal hin, dann wird er getropft und die sehstärke nochmal genau ausgemessen. Der sehtest hat ergeben, dass er weitsichtig ist, das Gerät war der Meinung er sei kurzsichtig, es muss also nochmal genau geschaut werden.


    Bezüglich der Farben meinte sie, dass es jetzt noch zu früh sei um eine farbschwäche festzustellen.


    Ich selbst mache nun seit über einer Woche mit Infekten rum. Letzten Mittwoch Magen darm, abgelöst von Halsschmerzen und nun fieber %-|


    Morgen haben wir drachenfest, da würde ich wirklich gerne mitgehen. :-(


    Ich verkaufe nun auch die baby Kleidung und das Equipment. Der maxi cosi ist auch schon dem reboarder gewichen und der große hat nun einen echten kindersitz. Jetzt kann er selbst ein und aussteigen, klettert dann aber immer auf den Fahrersitz, möchte lieber im Auto bleiben und bekommt einen tobsuchtsanfall der besonderen güte wenn ich ihn dann raushole. :-/


    Diese zornanfälle häufen sich in letzter Zeit extrem. Mittlerweile reagiere ich gar nicht mehr drauf, trage das schreiende Kind wortlos die Treppe hoch und warte zuhause bis er sich wieder beruhigt.