12 Fach Impfung mehrere Spritzen?

    Hi,

    mein Sohn hat bald U6. Die Impfliste ist dieses mal Länger:

    DTap + Hib + IPV + HB + Pneumokoken + MMR + Varizellen + Meningokokken


    Ich zähle hier 12 Impfstoffe. Was erwartet mich hier? Wieviele Spritzen erwarten mich hier?
    Ist das eine 12-Fach Impfung in einer Dosis? Oder mehrere...

    Ich frage weil: Ich würde gerne Varizellen und Meningokokken herausnehmen.

  • 19 Antworten
    schraubenzieher schrieb:

    Ist das eine 12-Fach Impfung in einer Dosis? Oder mehrere

    Mehrere. Dtap bspw. umfasst ja schon 3 (Diptherie, Tetanus, Keuchhusten). Eine Spritze für alles gibts nicht.

    schraubenzieher schrieb:

    Ich würde gerne Varizellen und Meningokokken herausnehmen.

    Geht grundsätzlich. Aber warum ausgerechnet Windpocken nicht?

    mnef schrieb:

    Dann ists aber kein Dtap mehr


    Mag ja sein. Ich hatte halt Tetanus plus 3 weitere... Mein Impfbuch liegt im Büro.

    Hier mal eine Info zu den möglichen Kombinationsimpfungen:

    https://www.barmer.de/gesundhe…mpfen/kombinationsimpfung


    Ganz sicher werden die erforderlichen Impfungen nicht alle aufeinmal gegeben. Zeitabstände müssen/sollten schon beachtet werden.


    Wenn Du Impfungen ausschliessen lassen willst, besprich das mit dem behandelnden Arzt. Er ist verpflichtet dich über die Risiken aufzuklären. Evtl. musst Du bei einer Ablehnung diese bestätigen.

    Wart ihr dazwischen nie impfen? Eigentlich werden die nach und nach aufgeteilt.

    Es gibt eine 6-fach: Diphterie, Polio, Tetanus, Keuchhusten, Haemophilus, Hep B die ich für so ziemlich die wichtigste neben MMR halte (was erst mit 1 geimpft wird).

    Varicellen und Meningokokken haben wir jeweils 4 Wochen versetzt impfen lassen. Nicht alles auf einmal.

    mnef schrieb:
    schraubenzieher schrieb:

    Ich würde gerne Varizellen und Meningokokken herausnehmen.

    Geht grundsätzlich. Aber warum ausgerechnet Windpocken nicht?

    bin zwar nicht die TE, aber kann sagen, warum ich bei den Windpocken auch noch unsicher bin und da auch noch „forschen“ werde. Die Impfung wird noch nicht so lange in Deutschland empfohlen und somit fehlt noch die Erfahrung hier, ob durch die Impfung das Problem ins Erwachsenenalter verschoben wird. Es gibt wohl zumindest Anhaltspunkte aus den USA (wird da schon länger eingesetzt), dass es eine Häufung von Gürtelrose in jüngerem Alter gibt (Anhaltspunkte!!!). Anscheinend sind sich die Gelehrten über die Dauer des Impfschutzes auch noch gar nicht so richtig im Klaren.


    Deswegen sind wir auch am überlegen und, wie gesagt, wenn ich Zeit habe, sichte ich dazu mal die Infos aus anderen Ländern.


    menigokokken habe ich auch überlegt und letztlich dafür entschieden. Allerdings verstehe ich hier nicht, warum der nicht so häufig auftretende Typ geimpft wird. Betrachtet man die reinen Infektionszahlen, find ich die Impfung auch nicht so wichtig, wenn man nicht reist. Man muss sich auch irgendwo damit anstecken und das ist einfach ziemlich unwahrscheinlich.

    Bei den Meningokokken handelt es sich um eine bakterielle Tröpfcheninfektion. Sie besiedeln den Nasen- und Rachenraum. Die Erkrankung tritt innerhalb von Stunden auf und verursacht eitrige Hirnhautentzündung und/oder Sepsis, ist lebensbedrohlich.


    Zu meiner Zeit gab es diese Impfe nicht und mein jüngster Bruder hat diese Erkrankung als Kind überlebt. Heute sitzt er durch eine Polyneuropathie im Rollstuhl. Ich denke es ist, bzw. könnte auch eine Erkrankung als Spätfolge der damaligen Meningitis sein.


    Das ich für diese Impfe bin dürfte wohl verständlich werden, aber hier muss jede(R) selbst für sich entscheiden.

    Ich würde die Impfungen auseinanderziehen. Einfach weil ich selbst immer schon sehr stark reagiert habe. Aber wenn ich mich recht erinnere wird das ja auch so gemacht, oder? Ich mein die Impfen doch nie alles auf einmal.

    Ich versuche den Arzt zu erreichen. Leider sehr schwierig telefonisch :D. Wollte vorbereitet sein beim Termin und nicht Ahnungslos dastehen.

    Es steht in der Impfempfehlung halt dieses mal alles auf einmal gelistet. Ob dass dann ein Zeitraum über mehrere Wochen ist, steht nicht da...