• Atemnot beim Kleinkind

    Mein Sohn ist 14 Monate. Er wurde vor 2 Wochen mit starker Atemnot in die Kinderklinik eingeliefert. Obstruktive Bronchitis.Dort wurde er über die Vene mit Kortison behandelt. Und 6 mal täglich Inhalieren mit Sultanol und Antrovent. Jeweils morgens und abends bekommt er Flutide (Kortison Spray). Das inhalieren können wir jetzt absetzen aber das Kortison…
  • 33 Antworten

    Flutide ist ein Kortisonspray. Das die Kleinen mit einer Inhalierhilfe anwenden können. Unser erstes Spray bekamen wir im Krankenhaus. Und jetzt muss der Kinderarzt das weiter verschreiben. Und was ist Pulmicort? Ist das was vorbeugendes? Schöne Grüße

    ich habe meine kinderärztin heute nach hustensaft gefragt sie meinte davon ist abzuraten würde eh nicht viel bringen


    Obwohl sie echt viel hustet und rasselt auch schon wieder


    sie meinte 3 mal täglich salbo und 2 mal flutide besserung ist da nicht wirklich in sicht da hilfen wohl nur noch Engel


    :-)


    Pulmicort ist auch ne inhaltionslösung der wirkstoff ist ähnlich wie Kortisonspray


    :)D