Augenzwinkern und ab und an Kopfweh

    Heute melde ich mich das erste mal im Kinderforum.


    Meine vierjährige Tochter hat seit ungefähr 1 1/2 Wochen Augenzwinkern. Sie kneift laufend die Augen zusammen. Ab und an sagt sie, sie hat Kopfweh.


    Ich werde nächste Woche auf jeden Fall mit ihr zur Ärztin, aber hat jetzt schon mal jemand eine Idee, was das sein könnte, vielleicht die Augen, oder Nervosität? Bin für Antworten dankbar.

  • 7 Antworten

    Hallo!


    Ja, vielleicht sind es wirklich die Augen. Ich hatte das auch mal eine Zeit lang, allerdings war ich schon in der Grundschule. Bei der nächsten Augenkontrolle (die ich sowieso alle 1/2 Jahre machen lassen muss) wurde dann festgestellt, dass ich eine Brille brauche. Mittlerweile bin ich bei -4,5 Dioptrien. Bei uns ist das aber die Veranlagung in der Familie.


    Gruß


    Nela

    Augenzwinkern

    Hallo, ich bin zwar erwachsen, habe aber dieses Problem schon lange. Bei mir ist es eine stressbedingte Sache. Ich war beim Augenarzt, habe eine teure Brille bekommen, aber das Problem ist geblieben. Seit einiger Zeit nehme ich ein homöopathisches Mittel, es handelt sich um Ruta. Nach ein bis zwei Einnahmen merke ich Besserung. Es gibt allerdings noch mindestens ein anderes Mittel, das bei Augenbeschwerden angewendet werden kann. Vielleicht suchen Sie sich einen fähigen Homöopathen, Heilpraktiker oder einen Arzt, der mit natürlicher Medizin keine Probleme hat.


    Liebe Grüße lunawob

    re

    Hallöchen,


    also meine Große Tochter hat auich Augenzwinkern, aber Augen total okay. Deine Tochter hat aber auch Kopfschmerzen, ich würde sagen , sie gehört mal ganz schnell zum Augenarzt. Meine kleine Tochter (fast 7) hat eine Brille wegen Schielen, sie klagte auch sehr oft über Kopfweh, sie bekam eine andere Stärke und das Kopfweh ist besser.


    Lieben Gruß spielesonne

    Ich würde auch einen schnellen besuch beim Augenarzt empfehlen!


    Die Augen sind bestrebt ein möglichst gutes Bild an das Gehirn weiter zu geben (das is jetz ne Kurzfassung, dauert zu lange alle chemischen Vorgänge zu erklärn, außerdem hasse ich Chemie)


    Diese enorme belastung führt zu kopfschmerzen, das Augenzwinkern ist eine automatische Reaktion ...


    so wen wir die Augen zusammen kneifen, wenn wir ganz weit gucken wollen!


    Ich hoffe das hilft euch weiter


    gute besserung


    spiki

    Halswirbelblockade?

    Kopfweh und Augenprobleme können auch bei Kindern mit Blockaden der Halswirbel zusammenhängen. Man kann ganz sanft die Wirbel abfühlen nach Unebenheiten und schmerzhaften Stellen. Wenn sich solche finden und auf sanftes Darüberstreichen sich das Problem nicht löst, kann man damit zu einem einfühlsamen Dorn-Therapeuten gehen. Dorn-Methode ist FÜHLmethode und darauf basierend sanfte Wirbelkorrektur MIT dem Patienten zusammen. Adressen finden Sie im Internet.


    Wenn Sie Fragen haben, mailen Sie´s mir.


    Ich wünsche alles Gute.


    Franz Josef Neffe

    autogenes Training

    Hallo


    bei mir trat diese Problem mit 12 auf. Ich zwinkerte ständig mit den Augen und hatte immerzu Kopfschmerzen.


    Nachdem alle medizinischen Möglichkeiten ausgeschlossen waren, empfahl man mir autogenes Training. Ich lernte sehr schnell, ein sehr ruhiger Mensch zu werden. Das Zwinkern war dann für immer weg. Noch heute ziehe ich mich, wenn ich nervös bin, zurück und mache autogenes Training. Es hilft mir sehr.