Ja, aber was ist denn eigentlich so schlimm dran Windpocken zu haben? Früher hatte jeder Windpocken und plötzlich muss man das auch noch impfen. Windpocken sind für Kinder vollkommen harmlos und für Erwachsene eben nicht. Nur leider werden die meisten jetzt ungeimpften Kinder keine Windpocken mehr bekommen können, weil eben so viele Kinder dagegen geimpft sind und wenn sie dann Pech haben bekommen sie es als Erwachsenen, wo es dann schwieriger verläuft. Ich würd sagen ein selbstgemachtes Problem-das vollkommen überflüssig war.

    Zitat

    Seh ich auch so. Des Hepatitis B hat mir meine Frauenärztin nachm Abi aufgeschwatzt, früher gabs das gar nicht für Kinder. Von wegen: Wenn Sie mal in die Türkei in den Urlaub fahren brauchen sie das...O-Ton damalige Frauenärztin und ich jung und dumm habs halt gemacht. Mein Hausarzt hat mich da überhaupt nie drauf angesproche-meine Schwester wurde noch nie drauf angesprochen und ist auch nicht geimpft. Das ist genauso wie mit der Windpockenimpfung.

    Hepatitis B ist die Welt weit am Meisten verbreitete Chronische Krankheit.


    Es gibt mehr als 10mal so viele Hepatitis B wie HIV Infizierte.


    Und man steckt sich auch noch deutlich leichter an.

    Man kann es auch übertreiben. Zu meiner Zeit gabs die Impfung für Kinder noch gar nicht-und ich bin nicht gerade alt. Was soll das ganze eigentlich werden frag ich mich oft? Wenns möglich wäre, dann würde man auch irgendwann gegen Angina, Bindehautentzündung und irgendwann auch gegen banale Erkältungen und Magendarminfekte impfen. Genauso wärs nämlich, wenn es ginge. Schon mal dran gedacht-dass es auch ein mega Geschäft der Pharmaindustrie ist und das bestätigt mir sowohl mein Hausarzt, als auch mein Kinderarzt. Ich halt da nichts davon-eine der absolut überflüssigsten Erfindungen war die Windpockenimfpung.

    Erbeere, genau das hab ich ja geschrieben und deswegen find ich auch diese Impfung unsinnig. Ein Neugeborenes ist eben noch nicht geimpft. Abgesehen davon würde mich mal die wirkliche Zahl von vor ein paar Jahren interessieren-wieviele Kinder sich in Deutschland tatsächlich ohne Impfung mit Hep B angesteckt haben. Wird ne lächerliche Zahl sein.

    Lola


    Windpocken können lungen- und Hirnhautentzündungen auslösen und ähnlich unschöne Dinge, die auch tödlich enden können :(v


    Außerdem lösen die Erreger ja nicht nur Windpocken aus sondern auch Gürtelrosen und Herpes.


    Ich persönlich habe die Krankheit als Kind nicht durchlaufen und hab mich aus dem Grund als Erwachsene impfen lassen.

    Jo, weltweit-zieh dir mal die Werte von Deutschland rein. Du musst auch immer noch bedenken wo man lebt auf der Welt. Wieviel man ins Ausland reist etc. Wie bereits geschrieben meine FA hat mir ja damals den Türkeischeiß erzählt und ich Pute hab ich daraufhin impfen lassen.

    Zitat

    Wird ne lächerliche Zahl sein.

    jährlich insgesamt knapp über 5000 neuinfektionen gibt es. Wieviele davon Kinder sind weiß ich allerdings nicht.


    Aber: dein Kind kann eines davon sein.


    Ist es denn nicht komplett egal ob Herbert, hugo und Rita gesund sind trotz dass sie nicht geimpft sind, aber dein Kind das Pech hat eine von den 5000 zu sein?

    hab mich mit 27 gegen hep a und b impfen lassen und bis dahin hatte ich zumindest kein hep a oder b!


    damit kann man sicher etwas warten.


    hilft es denn kinder später zu impfen und nicht wenn sie noch so klein sind?


    das ist mein gefühl aber ist das auch wirklich so?

    Meine Güte - ich mach mir mal die Mühe in den nächsten Wochen herauszufinden wieviele Kinder noch vor ein paar Jahren denn wirklich Komplikationen mit einer Windpockenimfung hatten. Wir wissen ja alle, dass es dazu Statistiken gibt. [...] Du kannst auch von ner Erkältung ne Hermuskelentzündung bekommen - genauso hoch schätze ich das Riskio ein, dass eine Windpockenimpfung derarige Komplikationen bei einem KIND auslöst - nicht Erwachsenen. Aus reinem Interesse werd ich mich da mal informieren.

    Lola2010 du hast welche Qualifikation die dich dazu befähigt bei dem Thema eine auf Fakten basierende Nutzen-Risiko-Abwägung zu treffen?


    Ich frage mal so: Würdest du dich gegen HIV Impfen lassen wen möglich?


    Solltest du auch nur über ein "Ja" nachdenken erwähne bitte nie wider ein Wort der Kritik an der Hep B Impfung.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Hepatitis B ist die Welt weit am Meisten verbreitete Chronische Krankheit.


    Es gibt mehr als 10mal so viele Hepatitis B wie HIV Infizierte.

    Wusste ich so gar nicht. ":/


    Komisch, gegen HIV würde ich mich sofort impfen lassen, wenn es das gäbe, bei Hep B (weiß gar nicht wie da mein Impfstatus ist) würde ich (zuerst) zögern.


    Masernimpfung ist aber sinnvoll. Aktuelle Studien legen sehr nahe, dass die Zahl der schweren bis tödlichen Komplikationen höher ist, als vor Kurzem noch gedacht, da viele Erkrankungen erst viele Jahre später auftreten und tödlich verlaufen können.


    Sich mit dem Thema kritisch auseinanderzusetzen finde ich als Impfbefürworter trotzdem gut.

    Man kann doch HIV nicht mit Windpocken oder Röteln vergleichen. [...] Ich finde durchaus viele Impfungen sehr wichtig - aber dafür andere absolut unsinnig. Der Vergleich Windpocken HIV hinkt sowas von ;-D ;-D ;-D

    Natürlich kann jeder selbst entscheiden, meiner Meinung nach gibt es diesen impfplan allerdings nicht umsonst @:)


    Dinge wie Gebärmutterhalskrebs oder Grippe würde ich allerdings auch nicht impfen lassen weil sie mir persönlich unsinnig erscheinen :)z

    Zitat

    Meine Güte - ich mach mir mal die Mühe in den nächsten Wochen herauszufinden wieviele Kinder noch vor ein paar Jahren denn wirklich Komplikationen mit einer Windpockenimfung hatten. Wir wissen ja alle, dass es dazu Statistiken gibt.

    Und wie immer bei Impfkritiker vergisst du zu bedenken dass das evt daran liegt das so viele geimpft sind. Die Leute die sich Impfen lassen schützen auch die nicht Geimpften mit weil sie selbst die Krankheit nicht bekommen und damit auch nicht an nicht geimpfte weiter verbreiten.

    Zitat

    Ich finde durchaus viele Impfungen sehr wichtig - aber dafür andere absolut unsinnig. Der Vergleich Windpocken HIV hinkt sowas von ;-D ;-D ;-D

    Ich habe es mit Hep B verglichen.


    Die Übertragungswege sind gleich. (Bloß steckt man sich mit Hep noch schneller an.)


    Und Hep B gibt es mehr infizierte.