• Bitte hilfe wegen Kochsalzlösung

    Meine Tochter ist 3 monate alt und ist sehr verschnupft. Bin am Freitag zum Arzt ein Rezept holen. Die gaben mir Isotone Natriumchloridlösung 0,9%. Ich habe das Zeug aus der Apotheke geholt und musste zu hause feststellen, dass in der Packungsbeilage keine genauen hinweise waren, wie man das genau anwendet. Da sind so große Ampullen drin und ich weiß…
  • 19 Antworten

    0,9% kochsalz(=natriumchlorid)-lösung entspricht der salzkonzentration in der körperflüssigkeit, ist daher vollkommen unbedenklich - du kannst es so nur nicht grade einfach verwenden...

    mir wurde in der apo gesagt 1 woche haltbar zum tropfen und danach ne neue nehmen:)* hab auch so plastikampullen die ich dann in ne tropfflasche umfülle bei bedarf

    wir hatten die Ampullen fürs Inhalieren. Die aus der Apotheke sagten mir, dass man sie am gleichen Tag aufbrauche soll und am nächsten eben eine neue nehmen!


    Hol dir aus der Apotheke eine Pipette und träufel es deiner Kleinen in die Nase!

    länger als eine woche sollte man sie nicht verwenden, da nicht konserviert. wie nuk das macht mit dem umfüllen, ist eigentlich wie es sein sollte. dazu mußt du dir eine flasche mit pipette aus der apo holen. allerdings gibt es für babys auch spezielle meersalzsprays, die vom system her so gearbeitet sind, dass keine bakterien rein können und die sind dann 4 wochen haltbar.

    ich persönlich finde das mit den ampullen so gut, weil man nach bedarf 5 st zuhause hat ( denn der schnupfen kommt ja IMMER am we) kosten auch nur 60 Ct das stück, dann kann man ne woche tropfen, dann ist wieder 3 wochen ruhe vorm schnupfen und dann der nächste;-D


    ach ja die gefüllte flasche mit pipette hat auch nur 1,20 gekostet find das o.k.