Breites Becken als Junge

    Hallo Community,


    ich bin neu hier, m/14.


    Ich habe ein 'Problem' und zwar mit meinem Becken. Ich finde es ist relativ breit.


    Als kleine Beschreibung: Von meinen Schultern aus nimmt die Breite immer mehr ab, bis es knapp über dem Bauchnabel oder auf der Höhe des Bauchnabels wieder breiter wird. Klar, da ist auch etwas fett, aber bei 1,75m und 59kg kann man m.M.n nicht von Übergewicht sprechen. Auf Höhe des Hinterns, der m.M.n übrigens auch nicht der kleinste ist, geht das ganze noch weiter nach außen, das zieht sich bis an die Oberschenkel.


    Das klingt vielleicht krass, letztendlich ist mein Becken ca. auf der Breite meiner Schultern, vielleicht ein Ticken schmaler oder breiter, dazwischen wird es halt erst schmaler, dann wieder breiter.


    Dazu muss man sagen, habe ich relativ lange Beine, und auch diese komische Lücke zwischen den Oberschenkeln, wenn meine Füße sich berühren...nicht so extrem wie auf Fotos aus dem WWW, aber zwischen den Schienbeinen und Oberschenkeln ist schon ein wenig Platz. Als jahrelanger Fußballer könnten das aber auch nur O-Beine sein. Nun, ich bin ein wenig unzufrieden mit meinem Körper. Nicht nur wegen der Hüfte, dem Schlitz oder meinem Hintern, aber das ist nicht das Thema.


    Klingt das für euch normal oder sollte ich vielleicht doch lieber ein Bild einfügen?


    Könnte sich das noch legen, immerhin bin ich noch in der Pubertät und mein Körper verändert sich noch.


    Danke

  • 3 Antworten

    Hallo Nik1337,


    ich kenn das Problem sehr gut. In deinem Allter war das bei mir die Hüfte auch schon so breit. Ich habe das in meiner Familie, mein Becken ist enorm breit für einen Mann, dazu kommen bei mir seit ein paar Jahren Fetteinlagerungen und Wassereinlagerungen.


    Jedenfalls würde ich das beobachten und einmal einen Arzt dazu befragen, besonders wenn es sich um Fett oder Wassereinlagerungen handelt die nur um die Hüfte und Oberschenkel ist.


    Zu dick bist du sicher nicht ;-)

    du bist ja noch jung und im wachstum.


    ist ist ja nicht ungewöhnlich dass wärend der pubertät die proportionen manchmal nicht ganz so stimmig sind.


    ich würd mir da keinen grossen kopf drum machen.


    das verwächst sich sicher.


    ausserdem könntest du ja bissel sport oder fitness machen. je nach training nimmt da dein oberkörper an volumen zu und es wird ausgeglichener sein.