Dicker Eiterpickel im Intimbereich einer 4-Jährigen, zum Arzt?

    Hallo ich muss heute gleich zwei Fäden aufmachen, tut ja leid, aber ich bin da grad ein wenig überfordert.


    Ich betreue oft die Tochter meiner besten Freundin, heute Abend hab ich sie wieder bei mir, bis einschließlich morgen Abend.


    Als meine Freundin sie brachte meinte sie, sie hätte einen Pickel auf der Schamlippe ich solle das beobachten. Da war er wohl nur klein und rot.


    Als ich sie eben bettfertig gemacht hab, hab ich gesehen, dass dieser ganz dick und gelb ist, und es tut ihr auch sehr weh.


    Frage, was soll ich denn jetzt tun? Ich würde natürlich morgen früh mit ihr zum Arzt gehen, das hab ich auch schon gemacht, wenn es gar nicht anders ging, aber das waren eher harmlose Dinge, wie Rezept abholen oder eine Nachsorge. Ab das ist ja schon was anderes ":/


    Jetzt schläft sie, ich hoffe das wächst nicht aus ":/ ":/


    Was würdet ihr denn machen?

  • 20 Antworten

    Nun ich ziehe sie mit groß, sie ist einfach wie mein eigenes Kind, und die Freundin steht mir auch sehr nahe, es ist also nicht einfach irgendein Babysitterdienst :-)


    Ich nehme die Kleine ja nicht, weil Mama um die Häuser zieht.


    Also muss sie zum Notdienst damit?


    Fallen, nein das hab ich nicht da. Aber kann ich etwas anderes nehmen? Wund und Heilsalbe?


    Wie siehts mit Ausdrücken aus, falls geht? Dann wäre vielleicht dieser Druckschmerz weg?

    Sehe ich auch so, nicht drücken, das kann sonst schlimmer werden.


    Der Eiter von Abszessen ist hochinfektiös und Du kannst nicht sicher sein, dass wirklich alles draussen ist.


    Wenn es so akut ist: Habt Ihr einen ärtzlichen Bereitschaftsdienst in der Nähe, wo Du hinfahren oder mal anrufen kannst?

    ich würde Zahnpasta drauf machen ( lässt den Pickel austrocknen) und wenn möglich mit der Mutter Rücksprache halten. Bei meinen eigenen Kinder würde ich damit noch nicht zum Arzt gehen, aber bei "fremden" Kindern wollte ich im Sinne der Mutter handeln.

    Ich hatte sie gebadet, er ging nicht auf.


    Ok ich versuch es mit der Zahncreme, wenn er nur ein Pickel ist, ist er morgen schon wenig abgeheilt.


    Wenn nicht, klar da muss die Mama kommen, das muss ja dann eröffnet werden.

    Das kannst doch nicht machen. Zahnpasta an der Schamlippe! Damit kannst die ganze Scheidenflora zerstören. Wenn nichts gescheites da hast dann warte bis morgen früh und geh zum Arzt. Zahnpasta würde nur ziemlich reizen und wenns ein Abzsess und nicht nur ein Pickel ist wirds unter Umständen noch schlimmer.

    Zitat

    Ok ich versuch es mit der Zahncreme

    Nicht so vorschnell, das ganz auch nach hinten losgehen! Zahnpasta hilft nur, wenn sie Zink enthält, weil Zink entzündungshemmend ist. Darüber hinaus enthalten die meisten Zahncremes aber noch mehr, zum Beispiel Menthol, was eine Entzündung wiederum anheizt. Also ich würde gerade im Intimbereich bei einem Kind keine solchen Experimente machen!

    Wahnsinn was hier für Sachen geraten werden :|N wenn man keine Ahnung hat, sollte man doch mal den Mund halten.


    Vielen Danke an Euch, ich hatte das Pflaster schon fertig, werde es natürlich nicht drauf machen :-|