Also, ich kenne sowas von mir. Das kann natürlich einfach ein Pickel sein, durchs schwitzen, verstopfte Poren, Bakterien etc. Wie eben sowas entsteht.


    Am besten wartest du bis morgen früh, vielleicht ist es ja schon besser geworden.


    Und wenn die kleine in der Nacht nicht über Probleme in dem Bereich klagt, würde ich in der Nacht auch nichts mehr unternehmen.


    Je nachdem wie es morgen früh ist, würde ich dann die Mutter holen oder selbst mit ihr zum Arzt zu gehen.

    Ich habe sowas öfter mal, bekomme dann vom Gyn Ilon Abszess Salbe. Aber bei einem Kind und dann noch so einem kleinen würde ich doch den Arzttermin vorziehen. Zumal auch du nicht die Mutter bist ...

    Zahncreme kann man sich selbst aufs Gesicht schmieren, wenn man mal einen Pickel hat (besser natürlich Zinksalbe), aber doch nicht einem kleinen Kind auf die Schamlippen :|N .


    Auch Betaisodona ist nicht unbedingt ratsam.

    Ich hab ihr natürlich keine Zahncreme drauf getan :|N ich hab sie auch schlafen lassen. Heute Morgen war er tatsächlich "dicker" geworden mit sichtbaren gelben Eiterpünktchen drin er tat und tut ihr auch weh.


    Ich ging mit ihr dann auch zum Arzt ( Mama wusste bescheid) sie bekam eine Salbe, etwas Antibiotisches, da er schon leicht entzündet war. Die Kinderärztin meinte aber, es wäre ein ganz normaler Pickel, bei der Hitze bekommen das wohl manche Kinder etwas häufiger, morgen müsste er schon besser sein :-)


    Danke nochmal für eure Ratschläge @:)

    ich hatte mal so ein eiterpicken am po als kind...


    tat weh wie die höllen und ich hatte das gefühl es wurde immmer größer und größer.


    aber was da geholfen hat war als er vorsichtig aufgestochen wurde (und das tat fast null weh, weiß ich noch) und dann hatte es nicht mehr so eine spannung und es tat gleich weniger weh! aber vielleicht ist das an der scheide noch schlimmer! :-/