Erbrechen, Durchfall, Schwindel

    Hallo!


    Mein 3 1/2 jähriges Babysittkind hat sich in den letzten beiden Nächten mehrfach erbrochen. Heute war sie hier, weil ihre Mutter zu einer Kontrolluntersuchung musste. Die Kleine hat ein klein bischen was gegessen und viel geschlafen. Als sie wieder wach war, klagte sie über Schwindel (sie torkelte tatsächlich im Flur). Danach war sie auf Toilette. Sie hatte Durchfall, dünn wie Wasser, quittegelb und schleimig. Zudem klagt sie über Bauchschmerzen. Sie bekommt im Moment Emesan Zäpfchen für Kinder und Paracetamolsaft.


    Meine Frage: Ist das ein ganz normaler Magen-Darm-Infekt oder steckt da möglicherweise mehr dahinter?

  • 20 Antworten

    Hallo Nela,

    Hallo!


    das kann man aus der Entfernung so leider nicht sagen. Wenn du dir Sorgen machst, das Kind hohes Fieber bekommt, die Situation sich offensichtlich verschlimmert, dann gehe grundsätzlich lieber einmal zuviel mit ihm zum ärztlichen Notdienst oder in die nächste Kinderklinik, als irgendwelche Risiken einzugehen.


    Wenn du die Telefonnummer des normalen Kinderarztes hast, ruf am besten dort an, meist läuft dort eine Bandansage mit der Telefonnummer des kinderärztlichen Notdienstes.


    Dort kann man dich in solch akuter Situation besser beraten, alös wir hier im Forum das können.


    Grundsätzlich sollte das Kind möglichst viel Trinken, um den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Kleine Kinder geraten schnell in einen gefährlichen Zustand der Austrocknung. Schwindel kann ein Anzeichen dafür sein... Aber er kann natürlöich auch andere Ursachen haben.


    ergänzend kannst du mal ins Forum bei http://www.kidmed.de schreiben, dort ist ein Kinderarzt auch abends fast immer online, der dir Rat geben kann.


    Lieben Gruß Cornelia

    kidmed

    und der betreiber dieser seite haben schon viele unschöne dinge über med1 und den admin geschrieben:-(


    ich persönlich kann nach mehrmaligem durchlesen seiner meinungen und beiträge diesen arzt und sein forum nicht weiterempfehlen.

    @nela

    nun, die o.g. symptome deuten schon auf eine magen-darm-infektion durch viren hin.


    der schwindel kann durch den flüssigkeitsverlust ausgelöst werden oder auch als nebenwirkung der medikamente.


    falls du dir unsicher bist sollest du die muter nochmal darauf ansprechen damit sie erneut ärztlichen rat einholt.


    gruss

    Hallo Hyperion,

    dass kidmed hier unbeliebt ist, ist mir bekannt.


    Der Kinderarzt dort hält nichts von "Alternativmethoden" und schreibt dies in zugegeben oft drastischer Wortwahl.


    Es können Viren sein, sicher, aber ebensogut auch Bakterien, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, es gibt etliche Möglichkeiten.


    Falls es dem Kind deutlich schlechter geht, würde ich sofort Hilfe suchen, manches duldet keinen Aufschub, bis die Mutter kommt.


    Gruß Cornelia

    kidmed

    Hallo, hab bei Kidmed kurz reingeguckt, konnte nicht anders, Hyperions Anmerkung ist ja schwer zu glauben, bei dem, wie ich med1 bislang kennengelernt habe, dass da jemand so gegenzuschießen versucht. Hyperion, du hattest mehr als Recht, es ist schockierend!


    Hab da mal kurz eingefügt, nur zur Info, was der KiA von Kidmed über med1 denkt und sich erdreistet ins Netz zu stellen, also, wenn das seriös sein soll???

    Hier noch seine aufschlussreiche Meinung über Osteopathie, nur kurz:

    Er hat dann an anderer Stelle noch mehr dazu erbrochen. Soll das jetzt seriös sein? An anderer Stelle äußert er sich mehrfach über den "Totalschrott ALLER anderen med. Seiten und betitelt die seinige als Einzige unter der Sonne, die glaubwürdig und hilffreich wäre.


    Es hat mich sehr aufgeregt!


    Was hat dieser Mann davon??? LG Karonik

    Ich dachte ja grad, ich lach mich krank...ich stöber auch öfter auf kidmed und grad musste ich mich so aufregen, dass ich (=IQ) den Beiträg geschrieben habe..dann hab ich diesen Faden hier gefunden..vielleicht freut sich ja jemand über meine Stellungnahme dort ;-)


    Wird wahrscheinlich nicht lange dort im Forum stehen bleiben ;-)

    Auweia

    Hallo, December (und Bibi Blocksberg)! :-p


    Meine Güte, da laufen ja interessante Diskussionen auf dem Dezember-Link, aber ich denke, da kommt man so nicht durch, die sind so :-o und beiß, da macht ihr euch nur selbst kaputt und werdet zusammengehauen, letzter Höhepunkt: jetzt droht er schon mit Staatsanwaltschaft. :-/ Bin aber bereit, für dich auszusagen, dass ich den Zustand seiner Psyche ähnlich einschätze, aber vielleicht kommt das bei der Gelegenheit eh mit raus. %-|Ich hoffe nur, ihr nehmt euch das dort nicht zu sehr zu Herzen, haltet euch am besten von dort fern, die machen euch fertig und bringt nix! (Wobei ich euch TOTAL verstehen kann, aber kennt nicht einer ein von Fähnseehn?). Bis denn! :)^ *:)

    kidmed

    Hallo,


    jetzt habe ich es mir endgültig verscherzt...ich bin in kidmed


    gesperrt. Dabei war ich im Gegensatz zu dem angeblichen Doc


    echt nicht vulgär...


    Ich finde es total lachhaft, er löscht Beiträge wie es ihm in den Kram passt und schmeißt Leute raus, die nicht rumschleimen...


    Der Typ muss wahnsinnig sein. Habt ihr reingeguckt wieviele


    Leute dort gesperrt sind?! Kenne ich sonst von keinem Forum.


    Ich kann es verschmerzen, finde nur gefährlich für Hilfesuchende,


    er kann viel Unheil anrichten.


    LG Bibi ;-D