ich vermute, das ist jacke wie hose. solange er nicht leidet, würde ich ihn fiebern lassen, wenn er leidet, würde ich was geben.


    keine panik jetzt: meiner hatte beim dreitagefieber seinen ersten und einzigen fieberkrampf. daher stellte sich die frage nicht. ich mag mich aber erinnern, dass trotz paracetamol und nurofen im wechsel die höhe des fiebers nicht lange in schach gehalten werden konnte.

    Irgend so etwas geht grad rum. Mein Kleinkind hatte auch paar Tage jetzt nur ne heisere Stimme. Erst 1 Woche, nachdem es weg war, kam leichter Schnupfen und wieder Heiserkeit. Ich hab das jetzt auch irgendwie…


    Mein Kind fiebert selten.


    Wahrscheinlich hat er das Gleiche.

    Wir waren grade noch beim Bereitschaftsarzt, weil das Fieber auf 40,6 hoch ging, trotz fiebersenkern.


    Die Lymphknoten am Hals sind geschwollen, sowie die Mandeln und der Hals ist leicht rot.


    3 Tage Fieber kann nicht ausgeschlossen werden, könnte aber auch eine beginnende Angina sein.


    Wir haben jetzt noch tonsipret und paracetamolzäpfchen bekommen, die sollen wir im Wechsel mit nurophensaft geben, solange das Fieber über 39 ist oder er Schmerzen hat.


    Armes muckelchen :-( es tut mir richtig weh wenn er so leidet :°(

    Ach Mist, da hat er sich ja ganz schön was eingefangen! Hoffentlich wirken die Mittel schnell!


    Du kannst ihn ja mit Body und Socken ohne Hose lassen. Bei meinem Kleinen hatte das ähnlichen Effekt wie Wadenwickel und das Fieber ist besser runter.

    Ich hab ihn jetzt in schlüppi und tshirt hingelegt und hab einen kühlen Lappen auf die Stirn gepackt :)^


    Bodys haben wir nicht mehr seit er aufs Töpfchen geht :-/ aber denke tshirt ist auch luftig genug :-)


    Sind aber immer noch bei 39,4 :-(

    Ich hoff es mal :-( er ist jetzt ohne Abendbrot ins Bett. Hunger hatte er keinen... Er hat n halben frichtzwerg gegessen, von Brot hat er nur einmal angebissen und meinte "aua! Da!" Und hat wieder auf den Hals gezeigt ... :-(


    Hoffentlich geht das Fieber langsam mal runter :-/ er ist käseweiß, und sehr quengelig :-(

    Fieber ist auf 38,2 runter :)^ jetzt kann ich beruhigt ins Bett gehen.


    So langsam fängt auch der Husten an... Scheint wirklich nur ne Erkältung bzw Mandelentzündung zu sein :-)


    Aber nur Fieber und dann erst am Abend andere Symptome hatten wir wirklich nich nie.. Naja man lernt nicht aus ;-D


    Ich danke nochmal allen die hier geschrieben und geholfen haben :)_ @:)


    Vorallem den Tipp mit den wickeln am Arm werde ich wohl noch sehr häufig verwenden :)^

    Wurde Scharlach in Betracht gezogen? Geht bei uns in der Kita gerade rum. Macht ja auch hohes Fieber und Halsschmerzen und zudem nach zwei bis drei Tagen einen Erhabenen Ausschlag (wie Sandpapier fühlt es sich an) am Körperstamm und eventuell im Gesicht.

    Glaub ich nicht. Zumindest ist mir kein Fall in unserem Umfeld bekannt. Weder in der Kita noch sonst. ":/


    Außerdem zeigt er keinerlei Symptome von Scharlach (bis aufs Fieber).


    Die Zunge ist eher weiß belegt als eine "himbeerzunge" und Ausschlag hat er wie gesagt (noch?) keinen.