• 3 Antworten

    Naja, es könnte zur Unfruchtbarkeit kommen. Aber eine zweite Meinung würde ich mir nicht im Internet sondern bei einem anderen Arzt holen, denn wir können uns hier ja die Hoden von deinem sohn nicht ansehen, was wichtig wäre um zu klären ob es wirklich notwendig ist.

    Sind die Hoden mehrheitlich im Hodensack oder nicht? Falls nicht, dann operieren. Falls sie nur gelegentlich nicht im Hodensack sind, dann ist Op nicht notwendig.


    Was sagt Sohnemann dazu? Mit 12 sollte er schon etwa wissen, was seine Hoden wo machen ...

    Wenn der Hoden grösstenteils unten sind, dann muss nicht zwingend operiert werden. Wenn der Hoden oft nach oben geht, kann es zu schäden kommen und dementsprechend zu unfruchtbarkeit. Auch ist das Hodenkrebs risiko höher.