Ibuprofen 400 bei Fieber für Kind (9)

    Hallo,


    meine Tochter hat gerade etwas Fieber (38,3), friert bissel und hat Schnupfen und bissel Husten mit Schmerzen im Oberkörper. Nunja ... Thema Schweinegrippe kommt mir da gleich in den Sinn. Meine Tochter hatte schon ewig kein Fieber mehr. Mit ca. 5 Jahren das letzte mal. Darum soll's aber nicht gehen.


    Ich habe gelesen, dass man Kindern bei Fieber (so ab ca. 39 Grad aufwärts) Ibuprofen geben soll - besser als Paracetamol.


    Falls das Fieber also noch steigen sollte, möchte ich das natürlich senken. Nun habe ich nur Ibuprofen 400 mg Akut zu Hause, welche nur für Kinder ab 12 sind. Meine Tochter ist 9.


    Blöde Frage vielleicht, aber: kann ich ihr trotzdem 1/2 davon geben? Ich will nur schon vorbereitet sein, falls es heute Abend/Nacht noch schlimmer wird.


    Ich kann leider nicht mal eben zur Apotheke oder zumArzt fahren, da ich kein Auto/Führerschein habe und ich auch allein mit meiner Tochter bin.


    Im Notfall müsste ich also die Verwandtschaft aus dem Bett klingeln. :-/

  • 30 Antworten
    Zitat

    Gegen Paracetamol gibt es meines Wissens keine Bedenken!

    Hätte ich allerdings auch nicht zu Hause. Habe einige Berichte gelesen, dass Paracetamol nicht so gut für Kinder ist, oder zumindest, dass Ibuprofen die bessere Alternative wäre. Hätte ich aktuell Paracetamol in kindgerechter Dosierung, würde ich die natürlich vorziehen.

    Zitat

    Naja, die Tageshöchstdosis für Kinder ab 6 Jahren liegt bei 20-30 mg/KG Körpergewicht. Bei der jetzigen Temperatur ist es ja aber ohnehin notwendig.

    Ich kann die Tablette ja auch noch Vierteln. Klar ist es aktuell noch nicht notwenig. Ich will nur vorbereitet sein und nicht erst, wenn es so weit kommen sollte, dann plötzlich dastehen und keinen Plan haben. Also für den Fall, dass sie heute Nacht 40 Fieber bekommt. Man weiß ja nie ... momentan ist man ja etwas sensibilisiert auf das Thema ... und wie ich erwähnte: meine Tochter hat so gut wie nie Fieber und ist super-selten krank (in 4 Schuljahren insgesamt weniger als 10 Fehltage, und davon 5 Tage wegen Gürtelrose, um das mal zu verdeutlichen).

    Zitat

    Wichtig: Wenn der Kranke trotz Fieber kalte Füße hat oder friert, dürfen Sie keine Wadenwickel anwenden!

    Habe ich gerade gelesen auf der Suche nach Infos, wie ich das genau machen soll.


    Also ihre Füße sind kühl (trotz Socken und sie liegt unter einer Fleecedecke), die Hände sind warm.


    Habe ihr erstmal nen kühlen Lappen auf die Stirn gelegt. Vielleicht doch 'ne Viertel Ibu?

    ich hab hier nurofen-saft stehen, der enthält ibuprofen.


    da steht: kinder von 7-9 jahre (21-29kg körpergewicht) 10ml einzeldosis, das emtspricht 200mg ibuprofen. tageshöchstdosis 30 ml, entsprechend 600mg ibuprofen.


    folglich wäre eine halbe tablette der 400mg in ordnung.


    ****


    fieber braucht man, wenn sonst keine beschwerden wie schmerzen dazu kommen, übrigens erst ab 39,5 grad senken, weil das fieber ja gegen die krankheit "ankämpft" und man es deshalb nicht zu früh senken sollte.


    alles gute für deine kleine@:)