Ich drück euch die Daumen - bedenk bitte, dein Sohn ist jetzt schon wieder ein gutes Stück älter und grösser...die Gefahr sinkt also deutlich! Und es ist ja nicht so dass er dort alleine ist! Es sind Ärzte um ihn herum, er ist in dieser Situation viel besser überwacht als jemals zuhause in der Nacht oder wann auch immer!


    WENN was passieren sollte ist SOFORT Hilfe da!!!!! :)^


    Wirst sehen - alles wird gut! :)*