Kann man mit 17 noch wachsen

    Hallo! :-D


    Ich bin 17 Jahre alt, männlich und wollte fragen, ob ich in diesem Alter noch wachsen kann. Derzeit bin ich 178cm groß, viele Bekannte von mir sind größer als ich, sogar Jüngere. Mein Vater ist 184cm groß und meine Mutter 168cm. Soweit ich informiert bin, wird man immer ein Stück größer als die Eltern, als Junge größer als der Vater, als Mädchen etwas größer als die Mutter. Mein Großvater ist 180cm und meine Großmutter 163cm. Mein Cousin 185cm(ungefähr), meine Tante 170cm und der Ehemann dieser Tante 174cm. Leider weiß ich nicht, wie groß die Eltern meines Vaters sind, aber ich habe all diese Daten lediglich zur Information aufgeschrieben. Ich würde so gerne noch wachsen, so bis 185cm, ist das machbar?


    Tut mir leid, falls ich im falschen Unterforum gelandet bin, wusste nicht genau, in welchen Bereich ich dieses Thema tun sollte.


    Was denkt Ihr darüber?


    Hier noch Einiges über mich: Ich bin die letzten Jahre über jeden Sommer ungefähr 3cm gewachsen. Mit 14 Jahren(vor den Ferien) war ich wohl 168, nach den Ferien über 170cm. War dann gegen Ende 15 ca. 175cm und letztes Jahr vor dem Sommer, im Juni, war ich vermutlich "nur" 175cm, aber danach(wurde im Februar 2012 16 Jahre)im Herbst war ich 178cm und dort bin ich auch jetzt noch. Darf ich damit rechnen, auch dieses Jahr wieder einen 3-4 cm Sprung zu machen? Zudem sehe ich noch ziemlich kindlich aus, habe ein wenig, aber keinen nennenswerten, Baartwuchs, meine Stimme ist auch noch recht hoch.


    Würde mich freuen, Eure Meinungen zu hören! :-)

  • 36 Antworten

    Ich vermute ja, dass du noch gute Chancen hast.


    Früher war es bei mir in der Schulzeit so, dass einige Mädels so bis 16 z. T. größer waren als die Jungs. Die hatten erst ab 16 noch mal einen deutlichen Wachstumsschub. Ich meine mich zu erinnen, dass Männer bis etwa 20 wachsen, Mädels glaub bis zum 16. Lebensjahr (so in etwa).

    Ronald, er hat doch geschrieben, wie groß er gerne wäre ;-)

    Zitat

    Schreib doch mal nen Wunschzettel und dann ab an die bekannte Anschrift. Mit ein wenig Glück ...

    Unnötig, oder? Warum kann man die Sorgen und Nöte nicht einfach ernst nehmen? Und wenn du nichts dazu beitragen kannst, dann vielleicht lieber gar nichts schreiben...

    Ich hatte in meiner Abschlussklasse einen sehr kleinen jungen Mann, der wirklich sehr unter seiner Schmächtigkeit und seiner mangelnden Körpergröße gelitten hat - er war war wirklich viel kleiner als alle anderen.


    Beim Klassentreffen zehn Jahre später war er ernsthaft zum 1,90 Mann geworden - er war mit über 17 noch gute 25 cm gewachsen... :-o %:| :-o


    Wir haben ihn erst erkannt als er darüber lachen musste das wir ihn nicht erkannten ;-) Und sein Lachen war immer noch dasselbe ;-)

    Und es nicht generell so, dass man größer als seine Eltern wird.


    Aber ich meine mich auch zu erinnern, dass Jungs bis 20wachsen, laut Biologiebüchern. Wurden ja auch schon einige Beispiele genannt @:)


    Wobei 1,78m der heutigen Durchschnittsgröße eines deutschen Mannes entspricht :-)