hört sich stark nach Keuchhusten an.


    Da alles anscheinend schon versucht wurde, fällt mir nur noch ein hom. Mittel ein "Drosera".


    Im grossen und ganzen wird man mit diesem husten im Allgemeinen wohl 2-4 Monate zu tun haben. Das ist die Regel.

    Ich bin erwachsen aber ich hatte dieses Jahr und davor eine Bronchitis mit einem wirklich fiesem Reizhusten und wie deine Tochter auch einen entzündeten Hals bei mir hat nur Codein und Tantum Verde geholfen, letzteres betäubt die entzündeten Stellen im Hals und man kann wieder ohne Schmerzen schlucken und auch essen.

    Ich habe gerade die Packungsbeilage von Pantoprazol durchgelesen, da ich das Medikament auch nehme, um zu schauen, ob ihre Symptome evt. Nebenwirkungen davon sein könnten. Die erhöhte Körpertemperatur würde dazu passen, nicht aber die anderen Symptome, die deine Tochter hat.

    Zitat

    Ich geh morgen auf jedenfall nochmal zum Arzt mit ihr. Das ja so kein Zustand.

    Das ist das Beste, was du für sie tun kannst. :)z Der kann deiner Tochter auch besser helfen als wir hier im Forum. Ich wünsche euch, dass sie Weihnachten wieder fit ist!


    Lg :)_

    Alles was gut ist, ist dann doch wieder nicht gut.


    Mich ärgert das einfach, das sie so müde ist, der Husten ihr aber keine Ruhe lässt.


    Jetzt schläft sie aber und hustet etwas weniger.


    Naja ich hoffe jetzt das beste, das sie einfach bissl zur Ruhe kommt.

    @ :)

    Ich bekomm etz auch schon Husten ]:D

    Ich glaub du hast etwas wenig gegeben. Meine ist 5 und ich soll ihr laut kia gleich 7,5 ml geben und bei bedarf nach 2-3 std noch 2,5 hinterher und dazu noch nurofensaft.


    Es tut einem so weh wenn die Kinder vor lauter husten nicht zur Ruhe kommen


    {:(

    Erstaunlicherweise verträgt sie die sehr gut. Sonst reagiert sie auf fast alle Antibiotika sehr allergisch und als wir einmal statt capval neotussan bekommen haben mussten wir in der Nacht ins kh. Das Kind war innerhalb von Sekunden komplett zu geschwollen. Ach ja IBU Saft verträgt se auch nicht. Da wird sie hibbelig von. Bei uns geht echt nur capval und nurofen :-/

    Wahnsinn, da sieht man mal wie "krass" diese Medikamente sind.


    Sie hatte auch mal auf ein Antibiotikum reagiert, bekam überall so kleine rote Flecken {:(


    Aber meist verträgt sie das verordnete ganz gut. Auch das Paracodin damals.

    Und wie war eure Nacht?


    Unsere hat Gott sei dank geschlafen. Und bis jetzt keinen neuen hustanfall. Von den paracodin tropfen hatte sie damals einen echt heftigen Krupp Anfall bekommen. Seitdem geb ich sie nicht mehr obwohl ich für mich die tropfen sehr gut finde.


    Lg

    Guten Morgen,


    Sie hat von ca 21:30-2:00Uhr ohne Husten geschlafen. Seit 2:00uhr hustet sie immer wieder mal, aber sie hat trotzdem geschlafen.


    Ich geh heut dennoch nochmal, bevor ich morgen bei irgendeinem Bereitschaftsdienst rumlungern muss.


    Schön das deine Maus gut geschlafen hat. Das tut auch den Eltern gut.

    Also wie die Nacht war sagte ich ja schon, nicht so der bringer :|N ich hoffe diese wird besser...


    Die Maus ist heute Morgen so gegen 8 Uhr aufgestanden und um neun Uhr hatte sie plötzlich 39,4 Temperatur und Schüttelfrost. {:(


    Waren nochmal beim Arzt, sie bekam jetzt Antibiotika und Paracodin Tropfen. Darf mäx 15 Tropfen geben, lieber weniger u dann nochmal nachsteuern.


    Na sie wird auf jeden Fall nächste Woche nicht zur Schule gehen, dann sind hier eh scho Ferien.