• 4 Antworten

    Landkartenzunge

    Hallo,


    mein Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und hat seit seiner Geburt eine Landkartenzunge. Die Krankheit wirkt sich wie folgt aus. Es fängt an mit einem kleinen Fleck der größer wird, in dieser Zeit läuft ihm immer wider etwas Speichel aus dem Mund ( er sabbert). Nach einer Woche ist die Zunge dann wider abgeheilt, nach ca. zwei Wochen treten die Symptome erneut auf.


    Was kann man dagegen tun, und welch Medikamente gibt es um die Krankheit zu bekämpfen.


    Danke im voraus


    martin34

    hallo mein sohn drei hat auch diese landkartenzunge was ich aber auch jetzt erst zu erfahren bekommen habe ich dacht die ganze zeit immer es wären pilze weil er immer alles in den mund nimmt. war aber letzte woche aus einem anderen grund im krankenhaus und fragte wegen der zunge mal nach und da sagte mir die ärtztin dann es wäre wohl diese landkartenzunge. ich habe die ganze zeit wo ich dachte das es pilze sein ihm immer wieder nystatin salbe auf die zunge gegeben die ich von unserer ärtztin bekomme hatte und wunderte mich warum es nicht besser wird bzw. es geht und es kommt wieder . Ich denke auch das es etwas mit den lebensmittel zu tun hat das er etwas nicht verträgt.


    LG odinsstern:)*