Hallo melli29


    Genau das habe ich auch bekommen Kochsaltzlösung und Salbutamol (2 ml Kochsalzlösung und 5 tropfen Salbutamol)


    Und das ganze 3 mal täglich!


    Und es hat super geholfen:)^


    Liebe Grüsse Yagmur

    wow


    man sagt eigentlich pro lebensalter 1 tropfen salbutamol:-/


    man kann auch zusätzlich mit kortison noch inhalieren ,so machen wir es im wechsel!




    aber schön das er wieder gesund ist :)*:)*

    Mich würde mal interessieren, ob Lungenentzündung ansteckend ist. Irgendwie höre ich seit gestern nur, das hier jeder mit Lungenentzündung im KH ist. Habe tierische Angst um meine Kinder. Meine Große hatte mit 2 Jahren auch schon mal eine Lungenentzündung. Mußte aber zum Glück nicht ins KH, da es ihr mit AB schnell wieder besser ging. Bin so beunruhigt:°(

    Das kommt drauf an. Wenn es nicht grad eine Lungenentzündung ist, die durch chemische Reizungen ausgelöst wurde, wovon wir aber jetzt mal nicht ausgehen, dann kann es durchaus ansteckend sein. Die Lungenentzündung kann bakteriell oder viral bedingt sein und das kann, soweit ich weiß ansteckend sein, muss aber nicht. Nach der Gabe eines Antibiotikums ist es nach 3 Tagen nicht mehr ansteckend, aber das funktioniert auch nur wenn es sich um eine bakterielle Entzündung handelt.


    Wenn ich falsch liege korrigiert mich.


    Positiv denken melli@:)Und nicht den Teufel an die Wand malen:)*:)*