Meine Tochter ist so stark behaart

    Hallo zusammen!!


    Meine fast 5-jährige Tochter hat starke schwarze Behaarung an Armen und Rücken sowie an den Beinen. Ich habe mal einen Hormontest bei ihr machen lassen, ob sie vielleicht zuviele männliche Hormone hat. Dieser Test war aber negativ. Ich mache mir halt Sorgen wie es mal in der Schule sein wird. Habe Angst dass sie gehänselt wird, Kinder können ja grausam sein.


    Wer kann mir helfen?


    LG Petzi

  • 10 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo Petzi72


    wie sah es denn kurze Zeit nach der Geburt - so 4 Monate später - bei deiner Tochter im Gesicht aus? Hatte sie da auch kleine Härchen? Ich habe diese bei meiner knapp 4 Monate alten Tochter festgestellt und mache mir nun Sorgen, dass sich diese auch vermehren. Bei Mädchen ist es ja immer etwas anderes als bei Jungen.

    Hallo Petzi...

    falls du oder dein Mann südländischen Ursprungs seid...dann muss man sich Gott sei Dank keine gesundheitlichen Sorgen um sein Kind machen, wenn es so stark behaart ist.


    in meiner Familie haben die meisten dunkle Haare, aber die Frauen nicht so starke Behaarung. Eher normal würde ich sagen! Ich selber bin auch nicht stark behaart. Mein Mann hat jedoch sehr viel Körperbehaarung und meine Tochter scheints geerbt zu haben!


    Sie ist nun 4 Jahre alt...und hat überall am Körper recht viele Häärchen. Schultern, Arme, Beine, Rücken...alles voller Haare!


    Ich mache mir auch Sorgen darüber, ob sie irgendwann deswegen gehänselt wird und daher irgendwann einen Knicks in ihrer Seele bekommt! Aber ich hoffe, dass ich ihr bis dahin genügend Selbstbewusstsein und Schlagfertigkeit vermitteln kann!


    Ich hoffe, dass mit der Pubertät und der Produktion von mehr weiblichen Hormonen die Behaarung weniger wird. Was aber nicht so sein muss.


    Über dieses Thema rede ich nicht so direkt mit meiner Tochter und auch nicht in ihrer Anwesenheit. Aber ich erzähle ihr oft, dass auch ich als Kind gehänselt worden bin und wie man reagieren muss...


    Beispiel: Im Kindergarten herrscht immerwieder Konkurrenzgehabe von wegen wer größer, schneller, älter ist...etc.


    Sie hat inzwischen gelernt und sagt: "


    HEY, das ist kein Wettbewerb! Du bekommst keine Medaille fürs Größer sein!"


    In manchen Situationen erkläre ich meiner Tochter, dass alle Menschen unterschiedlich sind. (Wenn sie mal gehänselt wurde, und traurig ist...)


    Manche sind groß, manche klein


    manche schnell, manche langsam,


    manche sind sportlich, manche nicht,


    manchen haben gute Augen, manche nicht (meine Tochter ist Brillenträgerin!)


    manche können tanzen, manche nicht,


    manche können singen, manche nicht


    andere sind blond, andere dunkelhaarig


    manche haben mehr, manche weniger Haare...


    manche sind hell, manche dunkel,


    manche können das eine sehr gut, dafür was anderes schlechter...


    Man wird so geboren, da kann man nix dafür...


    deshalb ist keiner besser oder schlechter, jeder ist eben anders!


    Wie oben bereits geschrieben, inzwischen reagiert meine Tochter recht selbstbewusst, wenn sie mal einen dummen Kommentar abbekommt.


    Einmal hat sie einem Mädel im Kindergarten gesagt: "Vielleicht bin ich kleiner als du, aber dafür hübscher!" ;-D


    Kinder ärgern andere Kinder, die sich wirklich ärgern lassen.


    Selbstbewusste Kinder, die ne knallharte Antwort liefern ohne mit der Wimper zu zucken, werden nach einigen Versuchen oft in Ruhe gelassen.


    "ich wurde mit vielen Häärchen geboren, ja und? Früher oder später kann ich was dagegen machen, jetzt brauch ich das nicht!"


    "Wenigstens kann ich an meinen Häärchen was verändern, wenn ICH es will... es gibt genügend Menschen, bei denen nur ne Schönheits-OP hilft!!!";-D


    vielleicht so ähnlich könnte man einen Angriff abwehren! :-)


    Auf keinen Fall sollte man heulend wegrennen!


    Ich muss langsam aufstehen :-)


    Wünsche alles Gute!


    bye

    :-x Hallo !


    Meine Tochter (6) ist auch stark behaart. Sie hat jetzt schon soviel Haare an den Armen wie Erwachsene. Aber dies ist Nebensache, das schlimmste sind die Haare auf dem Rücken. Es sind viele und man sieht sie sehr. Hat jemand Erfahrung, ob man dies behandeln kann oder sonstiges ? Mein Mann ist übrigens auch stark behhart, das liegt in der Familie. *:)