Meine Tochter mastubiert!!

    Und das im zarten Alter von 7 Jahren! Es ist uns aufgefallen dass sie jedesmal vor dem Fernseh sich die Genitalien aufallend stark berührt und die Finger demnach riechen.


    Weiss echt nicht was ich tun soll.....klar, es gehört zur natürlichen Selbstentwicklung, aber doch störend da sie ja nicht alleine ist beim Fernsehen, ihr Bruder ist dann auch da und beklagt sich über sie.


    Kann mir jemand weiterhelfen??? Danke

  • 40 Antworten

    Nein habe noch nicht konkrett mit ihr gesprochen, nur als es vor ein paar Wochen schon so war, bat ich sie nicht vor ihrem bruder dies zu machen und da sie ständig eine Entzündende Scheide hatte, sagte ich ihr dass sie damit aufhören soll. Aber nun fängt sie schon wieder damit an.....und riechen tut man es schon bei den weiblichen Genitalien....

    Es könnte sein, dass sie sich da berührt, weil sie "entzündet" ist und nicht umgekehrt. Anders gesagt, es juckt sie ein wenig da unten. Möglicherweise leidet sie unter einem Scheidenpilz, der auch bei Kindern in Ihrem Alter vorkommt. Diese kinder berühren sich oft da unten.


    Gruss


    beat

    Entzündung!

    Las mal einen Abstrich bei deiner Tochter machen. Schließlich muss man wissen warum ihre Genetalien entzündet sind. Würde außerdem mit der Tochter darüber sprechen. Offen und ehrlich und ohne Vorwürfe. Was uns ein wenig befremdet ist für Kinder wahrscheinlich ganz normal.


    Vermute auch wie Beat das das Mädchen wegen der Entzündung die Genetalien berührt. Schließlich ist das störend. Neben Pilzen kann das auch andere Ursachen haben. Gibt viele kleine Mitbewohner und da kann nur ein Abstrich Gewissheit bringen.


    Gruß

    Kamille nimmt man aber nicht für Schleimhäute! Das hat man früher gemacht. Am besten ist, wenn du das zuerst mal vom Arzt klären lässt, was genau sie hat!! Das ist ganz wichtig.


    Wenn du nicht gleich nen Termin bekommst, dann mach ihr in der Zwischenzeit Sitzbäder in warmem Wasser mit etwas(nur etwas, sonst brennt's, wenn es schon schlimmer ist evtl.)Meersalz. Danach trocken fönen mit viel Abstand zum Fön! Und dann evtl. mit Zinksalbe dünn eincremen, wenn's noch juckt.

    Hallo tweety34!

    Ich würde nicht behaupten, dass deine Tochter ihre Genetalien nur berührt, weil es vielleicht juckt. Allerdings würde ich es auch nicht als mastubieren in dem Sinne bezeichnen.


    Meine Tochter ist 5 Jahre alt und ich habe sie auch schon mal dabei "erwischt". Sie saß auch dösend vorm Fernseher. Ich habe sie dann darauf angesprochen, sie gefragt, was sie denn da macht und sie sagte, das wäre schön. Aufgefallen ist mir das manchmal auch nur, weil sie selbst dabei an ihren Fingern gerochen hat. Und ich konnte das manchmal auch an ihren Fingern riechen.


    Das die Genetalien bei Mädchen vor der Pubertät noch nicht riechen, ist nämlich nicht ganz richtig. Da ist auch jetzt schon ein eigener Geruch, der natürlich längst nicht so ausgeprägt ist, wie bei Frauen, aber er ist da.


    Das die Scheide bei kleinen Mädchen hin und wieder entzündlich ist, ist auch normal, sitzen und spielen sie doch viel mehr auf dem Fußboden oder im Sand als Erwachsene. Da kann es auch schnell mal zu einer Infektion kommen. Da hilft dann ein wenig Babywundschutzcreme und dann ist das wieder okay.


    Sexualität bei Kindern ist doch ganz natürlich. Auch Babys haben eine Sexualität.


    Bei Jungs beobachtet man z.B., dass sie, vorallem, wenn sie nackt sind, ihren Penis berühren.


    Tweety, laß dich nicht verunsichern. Für mich ist das, was die Kinder da machen, etwas ganz normales. Auch sie wollen ihren Körper erforschen.


    LG

    Hallo,


    viele Kinder machen das verstärkt, wenn sie Langeweile haben oder viel auf sich alleine gestellt sind. Wenn sie häufig eine gerötete Scheide hat, dann scheint sie das ja recht häufig zu tun. Vielleicht macht sie das vor dem Fernseher auch besonders, weil die Sendungen nichts für sie sind (zu spannend z. B.). Sozusagen zur Beruhigung, wie andere Fingernägel kauen.


    Sollte sie grundsätzlich immer ein wenig gerötet untenrum sein, tatsächlich mal den Kinderarzt ansprechen, vielleicht erstmal ein telefonisches Beratungsgespräch. Sie ist keine 2-Jährige mehr.


    Es sollte ihr aber klargemacht werden, dass man so etwas nicht im Beisein anderer macht. Lieber im Zimmer z. B. abends im Bett. So klar sein, so wie man nicht in der Nase popelt. Das sollte sie schon verstehen.


    Gruß


    mimik

    Hallo,


    Ich hab eine jüngere Schwester. Sie ist jetzt 7. Ich glaube als sie im alter von 4 oder 5 Jahren war hat sie damit auch angefangen, am anfang waren wir auch sehr erschrocken, aber es hat sich wieder von ganz allein gelegt. Meist hat sie es auch vorm TV gemacht. Also was heisst das? Kinder nicht zu lange vor dem TV sitzen lassen. ;-) Nee war nur spass.


    Aber ich würde mir da keine sorgen weiter machen. Bin der selben meinung wie Könni. :)^


    Gruß Doro

    Also!


    Mir würde es früher gesagt, dass es ganz natürlich sein soll, wenn die Kinder sich "DORT" anfassen und man soll die in Ruhe lassen. Es vergeht von alleine.


    Allerdings, wenn sie sich ständig die Vagina reibt, kann es sein, dass sie Pilzinfektion hat.


    Das reizt sie und deshalb kann es zur Entzündung kommen.


    Auf jeden fall würde ich an aller erste Stelle mit ihr zu Arzt gehen und Abstrich machen um zu feststellen warum sie unten entzündet ist.


    Vielleicht immer wieder neue Beschäftigung würde sie davon abhalten sich dort immer anzufassen.


    Ich weiß, dass ich, als ich fünf war hatte das auch gerne gemacht.


    LG, Violka

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    PILZ! ausschluß

    ich würde auf jeden fall, wie die meisten meinten, einen evtl pilz oder entzündung ausschließen lassen!


    wegen masturbation bin ich der meinung: NORMAL! aber bitte nicht vor anderen!


    das dann einfach sagen in form von "wenn du dir da unten rum machst, tu es doch bitte alleine, wir machen das doch auch nicht!"


    ich finde es ok, dass kids sich dort berühren, sollte man auch nicht verbieten. gehört einfach dazu. also schon so normal wie möglich die sache behandeln. aber bitte OHNE die eltern, freunde, etc...


    *-) siggi