ich hol meine tochter jetzt wieder von der schule ab und hab dabei den fußball dabei. wahrscheinlich bleiben wir dann auf dem bolzplatz hängen. wenn ja - gut. wenn nicht - dann nicht.


    sie hat sich in den kopf gesetzt, die beste torwärtin der schule zu werden. und mir maccht´s ehrlich gesagt gemeinerweise auch spaß, mein kind zuzubolzen ]:D

    Zitat

    die mutter lebt es der kleinen wahrscheinlich vor. viele eltern beschäftigen sich nicht mit ihren kids....

    Stimmt, das ist oftmals das Problem. Dabei kann man mit Kindern sooo viele schöne Dinge unternehmen, die der ganzen Familie Spaß machen und die nicht einmal (viel) Geld kosten.

    ich nehm euch alle mit ;-D


    auch gerne die tochter von dere.


    aber zimperlich sein ist nicht, ich bin so ein richtig böser "stell dich nicht so an, natürlich tut das weh, aber jaaaaaaa, du hast gehalten, super, und direkt nochmal, mach die arme hoch verdammt nochmal und jetzt renn!" - papa. sogar der spruch "wir sind hier nicht beim mädchenfußball" ist mir schon rausgerutscht. :-X


    aber irgendwie gehört das dazu ;-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Krasse Schilderung! Man sollte sie mal richtig schütteln und ihr mit nicht ernst gemeinten Drohungen von zu verordnender Elektroschocktherapie beim Arzt etwas Angst einjagen. Dann wacht sie vielleicht auf und sieht, was mit ihr passiert und dass die vielen guten Ratschläge nicht nur zum Spaß gegeben werden! Sonst ist es nämlich bald zu spät und sie bekommt es nicht mehr in den Griff. Und das wäre auch schlecht für ihre Tochter.