Mundvorhofplatte gegen Nuckeln - Erfahrungen?

    Hallo,


    ich interessiere mich fuer eine Mundvorhofplatte, da ein Zahnarzt dringend dazu geraten hat, meinem Ende des Monats 2 jahre alten Sohn das Nuckeln abzugewoehnen.


    Gibt es Erfahrungen?


    Wie alt waren eure Kinder?


    Haben die diese Platten akzeptiert?


    Wie lange wehren sie sich gegen derartige Massnahmen/wie lange trauern sie dem Nuckeln nach?


    Wer raet zu, wer raet ab???


    Vielen Dank euch!

  • 13 Antworten

    Ich hab ja schon im anderen Faden dazu Stellung bezogen. Ich kann auch meiner beruflichen Erfahrung und meiner Erfahrung als Mutter antworten:

    Zitat

    Wie alt waren eure Kinder?

    Knapp 2

    Zitat

    Haben die diese Platten akzeptiert?

    Ja, sofort

    Zitat

    Wie lange wehren sie sich gegen derartige Massnahmen/wie lange trauern sie dem Nuckeln nach?

    Es war zuerst ungewohnt, nach 2weigen war er komplett mit Nuckeln durch.

    Zitat

    Wer raet zu, wer raet ab ???

    Ich rate, wie auch schon im anderen Faden zu, die Argumente habe ich dort schon gebracht.

    ":/ wie wäre es alternativ mit dem "ich gebe meinen schnuller beim weihnachtsmann ab und bekomme dafür ein geschenk"-spielchen?


    wird bei uns jedes jahr im kiga praktiziert, wenn die kinder zwischen 2-3 sind und die eltern wollen das endlich der nuggi wegkommt :=o

    das ist aber schon komisch, dieses Ding, alo ich hatte bis 4 meinen Nucki habe den an einen Nuckibaum gehängt und geschadet hat es nicht... Ich würde meinem Kind nicht die Nucki nehmen, der gibt Sicherheit... zumind. beim Einschlafen ist der toll, vllt. macht ihr Zeiten ab an dem dein Kind den Nucki haben darf und so gewöhnst du ihm es ab,... aber dieses Ding find ich nicht gut, stell dir vor du hast sonen Ding im Mund....

    Was ist eine mundvorhofplatte???


    Zu allen anderen die ihren kindern obwohl sie schon 2 jahre alt sind ihre nuckel lassen ist schlimm, fehlstellungen sind an der tagesordnung wegen zu langem nuckeln, mag sein das manche nicht betroffen sind, glück gehabt, aber die meisten bekommen fehlstellungen,.


    Wir haben unserer tochter erlärt das der nuckel BÄHHHHH ist, nur baby´s haben nuckel und du bist ja keines mehr blabla, dann beim schlafen gehen alle nuckel entfernt, In der 1 nacht gab es ein bissi geweine, aber wir haben sie weinen gelassen, in der 2 nacht war der nuckel kein thema mehr, keine probleme. Heute 2 wochen nach dem abgewöhnen sagt sie jeden tag selber: mama luli bääähhhhhh. DAFÜR hat sie aber auch eine belohnung bekommen: 1 nacht einen topf zum sauber werden, 2 nacht ein kleines auto, 3 nacht 1 rippe schoki und 4 nacht gummibären, fertig. Eine zahnspange ist kein zuckerschlecken! Hatte selber eine weil meine mutter zu dumm war mir den nuckel zu entnehmen... die tat extrem weh, viele wochen!


    Ps: Laut kinderarzt haben kinder ab 6-7 monaten kein saugbedürfnis mehr sondern es ist angewohnheit.