Hallo,


    man sollte auch bedenken das jedes Kind anders ist.Manche sind schon mit 3 nachts trocken und andere erst mit 6.Mach da bloß keinen Druck.Das kann nach hinten los gehen.Stärke das Selbstbewustsein von Deinem Kind in anderen Bereichen,die es toll kann.Da gibt es sicher welche.Das Selbstbewußtsein ist der Weg zum Trockenwerden.Nachts wecken und auf den Pott setzen ist sicher der falsche Weg.Laß ihr die Zeit die sie braucht.Das kommt schon.Wenn die Windeln noch nachts naß sind,laß sie ihr doch.Hauptsache sie ist tagsüber trocken.Manchmal geht alles ohne Streß schneller als man denkt.Vielleicht hat sie so einen tiefen Schlaf das sie das einfach noch nicht merkt.Sie ist ja noch klein.Wenn Du sie für trockene Windeln belohnst kann sie sich minderwertig fühlen wenn es mal nicht klappt.Also nicht schimpfen,wenn mal wieder was in die Windel geht.Laß ihr noch Zeit.Das wird schon.Denke daran,jedes Kind hat seinen eigenen Entwicklungsplan.Andere Sachen kann sie vielleicht schon besser als Gleichaltrige und andere Dinge halt nicht.Aber das kommt schon noch.


    LG Nicole