Samenflüssigkeit schon im Alter von 9 Jahren?

    Hallo zusammen,


    der Sohn meines Mannes aus erster Ehe ist jetzt 9 Jahre alt. Bei seinen letzten Wochenendbesuchen habe ich festgestellt dass in seiner Unterhose gelblich weiße Flecken sind. Und zwar jeden Tag. Ich dachte nun er hätte evtl. eine Infektion. All meine Bemühungen meinen Mann oder Der Mutter des Jungen diese Vermutung zu erklären schlugen fehl und wurden von beiden belächelt. Beide sind der Meinung das er eben schon Samen produziert. Kann ja sein, aber schon mit 9 ? ???


    Sagt mir doch bitte was Ihr davon haltet? Ich kenne mich mit kleinen Jungen nicht so aus!


    Liebe Grüße

  • 12 Antworten

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ejakulation

    ist der Sohnemann schon aufgeklärt, wenn ja ist alles gut, ansonsten wird es wohl Zeit, den jungn Mann die Unterschiede, Verhütung ect. zu erklären-.-> dieses finde ich wichtiger als festzustellen ob der Junge täglich "Samenflüssigkeit" in der Unterhosen hat, wenn ihr euch nicht traut mit dem Jungen zu reden, dann kauf ihm ein gutes Buch zum Thema "Aufklärung ect"

    Hey louanda,


    wie ist dein Mann drauf ? Kann der Junge mit "Männerproblemen" zu seinem Vater ?


    (Ich könnte mir vorstellen, wenn ein Junge in dem Alter wirklich Schmerzen an diesem Körperteil, beim Wasserlassen oder so hat - oder eben auch Fragen die Sexualität betreffend - dass er das lieber mit einem Mann bespricht ?)


    LG Silbermondauge


    - sich sonst den anderen anschließend -

    Hallo,


    also ich habe 5 Jungs groß bekommen,3 selbstgemachte und 2 "geschenkte". Aber mit neun schon flecken in der Hose vom Sperma scheint mir unwarscheinlich, ich denke eher daran daß es Urin ist, vielleicht mit etwas Prostatasekret. Was das Kind im Laufe des Tages macht, wie er sexuell drauf ist kann man so aus der Ferne nicht sagen, mein Jüngster "onanierte" mit 6 Jahren schon regelmäßig vor dem einschlafen. Ich meine du solltest dir wirklich keine Gedanken machen, die Jungs kommen sehr gut selbst zurecht.