Sohn (14 Monate): Seit 7 Wo. ständig weicher Stuhl bis Durchfall

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe, dass hier jemand ein ähnliches Problem hatte und es lösen konnte.


    Mein Sohn hat seit 7 Wochen ständig weichen Stuhl bis Durchfall. Aber nur ein bis zwei Mal am Tag. Dann einen Tag gar nicht. Alle Test beim Arzt waren negativ - Stuhl- und Blutuntersuchung. Der Antikörpertest auf Glutenunverträglichkeit, andere Lebensmittelallergiern - alles negativ. Wir haben auch eine zeitlang auf Gluten verzichtet. Keine Besserung.


    Ich bin am Verzweifeln. ":/

  • 10 Antworten

    Bist du dir wirklich sicher, dass es richtiger "Durchfall" ist? Ich kenne Durchfall wirklich nur als sehr wässrigen Stuhl, und das mehr als 3x am Tag. Was du schilderst klingt für mich nach relativ normalen Stuhlgang mit den üblichen Schwankungen.


    Bekommt er denn genügen Ballaststoffe?

    Hm, ich weiß jetzt nicht ob das hilfreich ist, ich kann auch nicht einschätzen, WIE flüssig der Stuhl ist, aber meine Kleine hatte schon immer ganz weichen Stuhl. Da kam dann von den Erzieherinnen in der Krippe auch mehrmals die Aussage, sie hätte Durchfall, bloß weil sie dann 2x hintereinander gemacht hat an einem Vormittag – und danach kam dann 2 Tage gar nix und sie war quietschfiedel. Jetzt ist sie gut 2 und es wird langsam besser (Gott sei Dank, sie wird nämlich grad sauber, aber das große Geschäft geht schon noch manchmal in die Unterhose), aber die ersten zwei Jahre war es immer sehr breiig mit gelegentlicher Tendenz zu flüssig.


    Wenn der KiA körperliche Ursachen soweit ausschließen kann und es dem Kleinen sonst gut geht und er gut ißt, würde ich das als eine Phase betrachten, die nervig ist, aber auch wieder vorbeigeht.


    Alles Gute euch @:)

    Hatte dein Sohn einen Infekt vorher gehabt?


    Wenn, könnte einfach die Darmflora angegriffen sein. Wir hatten das in dem Alter ca. auch mal gehabt. Wir waren auch ständig beim Doc. bis einer mal sagte, dass das von dem Infekt kommen könnte und hat uns dann einfach geraten Schonkost zu geben und Dinge, die den Magen-Darmtrakt wieder aufbauen.


    Ich weiß nur leider nicht mehr was das war, schon lange her ;-)


    Aber vielleicht fragst du mal in der Apotheke nach oder bei deinem Kinderarzt.


    Wünsch euch gute und schnelle Besserung @:)

    Meine Tochter hatte auch mal ewig Durchfall. Zwar keine 7 Wochen, aber so 3-4 waren es schon.


    Ich war auch beim Arzt, es war alles ok, kein Magen Darm oder so.


    Sie isst super gerne Joghurt und Könerbrötchen oder Körnerbrot, sehr förderlich ;-D um festen Stuhl zu kriegen


    Wir haben Perenterol Junior bekommen.


    Ich glaube schon, das es geholfen hat. Hat aber noch gedauert. Frag doch malnach, ob das was für euch ist.

    Danke für die Antworten. Wir habe Gluten bis jetzt gegelassen und der Durchfall ist weg. Jetzt sollen wir wieder langsam damit anfangen. Drückt mal die Daumen, dass der Durchfall nicht wieder kommt und es doch nicht an den Gluten liegt - trotz negativem Test.