Tochter (10) macht plötzlich ins Bett

    Hallo!


    Meine Tochter hat 2 Nächte in Folge ins Bett gemacht.


    Jetzt mach ich mir natürlich Gedanken.


    Ich gehe seit dieser Woche mehr arbeiten. Sie aber stört das nicht. Ist sehr fröhlich und auch stolz, dass sie mal ne halbe Stunde allein erst ist, bis ich komme.


    Könnte es auch am Mond liegen? Dass sie einfach so tief schläft?

  • 11 Antworten

    die schwester meines exfreundes hat auch ab dem alter von 10 ab und zu mal ins bett gemacht und war immer total geknickt und es wurde und wurde nicht besser. irgendwann ca ein jahr später war sie einmal über nacht im krankenhaus und dort hatte sie dann einen krampfanfall und in folge dessen wurde epilepsie festgestellt. sie hatte also nachts immer anfälle und hat dadurch die blase entleert. möchte das nur erwähnt haben, falls es öfter vorkommt und man es sich sonst nicht erklären kann :-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Mein Sohn war Bettnässer, bis er 5 war, mit das was Du da schreibst ist das was Eltern immer erstmal versuchen, hilft aber nur sehr wenig. Natürlich sollte ein Kind immer ausreichend zu trinken bekommen, das ist sehr wichtig. Hat ds Kind eine zu kleine Blase oder Wahrnehmungsstörungen hilft auch der Toi-Besuch vor dem Schlafen gehen nichts, das Kind kann seine Blase nicht kontrollieren.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Mir wurde als Kind oft gesagt, dass ich nicht so viel trinken soll. Ganz toll. Jetzt als Erwachsener Mensch sind meine Nieren angegriffen. Vergesse oft das trinken und dann gibts fiese Nierenschmerzen. Ganz tolle Sache. Auch Trinken kann anerzogen werden.