Die Frage ist einfach zu beantworten ...

    ... indem Du die Beiträge, hinter denen 'laut und vernehmlich' NP-Wilhelm steht, nicht mehr liest und damit auch vermeidest, durch solche Überreaktionen Deine offensichtlichen Probleme offenzulegen ;-)


    Wilhelm (auch ohne Würmer bestens drauf)


    PS: Damit's nicht ganz so unsachlich, unfachlich stehenbleibt: die letal endenden Fütterungsversuche mit ausschließlicher Todkost sind nachzulesen bei Wandmaker und Walker.

    Hallo Differter


    Sogar der Einzelfall Deiner Mutter ist gut erklärbar. Da vereinfacht gesagt der Proteinzufuhr relevant für die Kalziumgehalt der Knochen ist und deine Mutter zwar viel Milchprodukte, aber wenig Fleich gegessen hat, hat sie unter dem Strich nicht viel übermässig viel (tierisches ) Eiweiss zu sich genommen, weshalb auch die Knochen gut sind.


    Gruss


    Beat

    Hallo Differter


    Sogar der Einzelfall Deiner Mutter ist gut erklärbar. Da vereinfacht gesagt der Proteinzufuhr relevant für die Kalziumgehalt der Knochen ist und deine Mutter zwar viel Milchprodukte, aber wenig Fleich gegessen hat, hat sie unter dem Strich nicht viel übermässig viel (tierisches ) Eiweiss zu sich genommen, weshalb auch die Knochen gut sind.


    Gruss


    Beat