Unregelmäßiger Puls bei 11 Jährigem Mädchen

    Hallo


    Meine Tochter kam am Freitagvon der Schule und sagte sie hätte so ein flimmern vor den Augen.Das ging eine Weile so und als es weg war bekam sie Kopfschmerzen.Ich dachte evtl. an Migräne wegen Stress(Schule) aber sie sagt es sei nur wenn sie den Kopf nach unten hält und runter schaut.


    Mein Mann ist mit ihr Abends zum HA da es nicht besser wurde und der meinte ihr BD liegt bei 90/60 und sei zu nieder was aber in der Pubertät normal ist.Sie bekam Tropfen.


    Ich habe heute nun festgestellt das ihr Puls sehr unregelmäßig schlägt und sie viele Aussetzer hat.Ist das auch normal?Es macht mir Angst denn sie ist eh ein Sorgenkind.Ich habe schonmal in einem Thread berichtet das sie seit einer Zeckenimpfung mit 2 Jahren Nachts Ohnmächtig wird und krampft.Wir waren auch damals beim Kardiologen aber da war alles ok.


    Weiß jemand hierüber etwas oder geht es Euren Kindern genauso?


    Bitte antwortet mir .Ich werde morgen auch nochmal zum HA gehen .


    LG Quadfrau

  • 3 Antworten

    in dem alter hatte ich das auch oft. das ist wegen der beginnenden pubertät fast normal. oft auch so richtig heftiges herzklopfen und bei anstrengung, z.b. im sportunterricht auch schwarz vor den augen. im laufe der zeit wird das besser mit dem kreislauf. mir haben korodin tropfen sehr gut geholfen. @:)

    Hallo

    Danke für Eure Antworten.Ich war gestern mit ihr beim Kinderarzt.Die meinte der niedrige BD wäre normal in der Pubertät aber die Herzaussetzer und -stolperer nicht.Das flimmern und nichts sehen können müssen wir nun vom Augenarzt abklären lassen und das Herz vom Kardiologen da sie ja eh Probleme mit nächtlichen Ohnmachtsanfällen hat.Beim Augenarzt konnten wir gestern Abend noch kommen.Er meinte das wenn es von den Augen kommen würde dann hätte sie es immer .Nächste Woche haben wir nochmal einen Termin bei ihm und am 22.4. einen beim Kardiologen.Da wird Herzecho und LZ-EKG gemacht.


    Werde Euch berichten.


    Bis dann und LG Quadfrau