Wachsen Mädchen noch wenn sie ihre Tage bekommen haben?

    Ich würde gerne mal wissen, warum sich diese Gerücht hält: Meine "Große" macht ihrem Namen alle Ehre, und wächst und wächst. Sie hat jetzt ca. 1 ihre Tage.


    Besonders schlimm wäre es ja auch für die Mädchen, die schon mit 9 oder 10 Jahren ihre Regel bekommen haben... ":/

    Zitat

    also es bestimmt lt. kinderarzt ein zusammenhang. anscheindend sind ab tag der periode +/- 15 cm, statistisch

    Hä?


    Wie soll der Zusammenhang denn bitte zu berechnen sein und +/- 15 cm ist ja mit einer Spannweite von 30 cm schon ein sehr kraftvoll genauer Zusammenhang.


    Ist ja so, wie wenn irgendwelche Eltern glauben, sie könnten mit ominösen Zielgrößen ihren Kindern irgendwelche Wunschgrößen verpassen und die anderen sollen es mitfinanzieren.

    Zitat

    für sehr jung halte ich sie trotzdem.

    ja, aber inzwischen ist sie immerhin fast 4 jahre älter *:) . ob sie nun auch größer als damals ist, wissen wir aber wohl nicht.

    Zitat

    anscheindend sind ab tag der periode +/- 15 cm, statistisch

    für statistisch unwahrscheinlich halte ich allerdings, dass sie seit der Menarche 15cm geschrumpft ist ]:D

    Zitat

    ja, aber inzwischen ist sie immerhin fast 4 jahre älter *:) . ob sie nun auch größer als damals ist, wissen wir aber wohl nicht.

    Ach, Du meinst, 4 Jahre älter als sehr jung? Das kann sein. Nein, ob sie auch größer als jünger ist, wissen wir nicht, in der Tat... ]:D

    is ja klar, dass Sexualhormone das Wachstum beenden. Sowohl Estrogen, das nach der Menarche eben vermehrt ausgeschüttet wird, als auch Testosteron mit seiner Konversion.


    Durch die Reifungsbeschleunigung wird vermutlich sogar was dran sein. Auch Jungen sind schneller ausgewachsen. Kenne viele 1,93m Typen, die mit 15 ihre Endgröße hatten.


    Die heutigen Eltern glaubten wohl, dass ihre Söhne einen juristischen Anspruch auf ein Wachstum bis "mindestens 18" haben.


    Kranke Welt