ist es nicht normal, dass einem bei fieber die knie weh tun?


    ich hab das zumindest jedesmal, egal was ich für einen infekt habe. ich hab das immer als die berühmten "gliederschmerzen", die ja immer unter symptomen bei infektionen auftreten, eingeordnet ":/

    Ihm tun aber ausschließlich die Knie weh und wenn es ein Infekt wäre, dann müsste er doch wenigstens am anderen Tag noch was haben aber hats halt nur immer eine nacht und ist am nächsten Tag wieder quietschvergnügt ":/

    meine tochter hat auch immer nur ein-tages-infekte, wenn alle ihre freunde tagelang flach liegen ;-)


    außerdem sind kinder ja großmeister darin, schmerzen zu projezieren – im normalfall nehmen die ja auch oft alles erstmal als bauchschmerzen war, vielleicht macht dein sohn das so ähnlich mit den knien?


    wenn er das nur alle paar monate für einen tag hat würde ich das als "spleeniges phänomen" abhaken, wenn es öfter/schlimmer/laänger andauernd wird, abklären.

    Mein erster Gedanke war auch erst Rheuma, weil der Sohn einer guten Freundin ebenfalls häufiger unter Fieber litt und irgendwann auch nicht mehr laufen wollte, weil ihm die Beine bzw Knie weh taten. Irgendwann hat er die Knie auch nicht mehr beugen können und ständig eine Schonhaltung eingenommen...


    Es stellte sich dann heraus, dass der arme Wurm tatsächlich Rheuma hat.


    Sind natürlich alles Spekulationen, aber kann verstehen, dass du hier Rat suchst.


    Am besten wendest du dich wirklich an den KA.


    Gute Besserung für den Kleinen :)* @:)

    Hab noch keinen Termin, weil ich mit ihm eh für ne andere Sache nochmal hin muss und da wartet der Arzt auf nen Befundbericht von der anderen Praxis und dann besprechen wir das bei dem Termin. Da das nun nicht akut ist, kommt es auf ein paar Tage später auch nicht mehr an :=o


    Aber sobald ich da war werde ich berichten ;-)

    Ich hatte auch immer Fieber, wenn ich sehr in die Höhe geschossen bin. Mir taten dann auch Arme und Beine weh und habe nachts um mich geschlagen. Ärzte haben nie etwas gefunden. Als dann meine Periode einsetzte hat schlagartig das Wachstum aufgehört und damit war der Spuk mit dem Fieber auch vorbei.

    Mh, also ich mach mich da auch eigentlich nicht bekloppt, denke einfach es sind Wachstumsschmerzen, wusste nur bislang nicht, dass das mit Fieber einhergehen könnte, deshalb wollt ich das mal mit dem KA besprechen. Danke für deinen Beitrag w-86