Warzen gehen nicht weg

    Hallo,


    Ich habe an meiner rechten Hand eine große Warze und ein paar kleine, die immer mehr werden. Um die große kümmere ich mich seit längerem mit "SoS Warzen Ex". Manchmal sieht es fast so aus als ob die warze weg ist, aber dann kommt sie wieder. Was kann ich dagegen machen, dass die Warzen relativ schnell verschwinden, da es mir sehr unangenehm ist.


    Nebenbei bin ich 14 Jahre alt.


    Liebe grüße

  • 17 Antworten

    Hi :-)


    Was auch noch super gegen Warzen wirkt ist thuja Tinktur. (Bekommst du rezeptfrei in der Apotheke um 7-8€) Einfach am Abend ein durchtränktes Wattekügelchen auf den Warzen befestigen und dann ein Pflaster drüber. Unter Tags kannst du sie mit der Tinktur betupfen.


    Außerdem ist es wichtig , dass dein Immunsystem einwandfrei funktioniert. Also achte auf eine ausgewogene Ernährung. :-)

    Mein Sohn bekommt welche wegen Schwimmhalle. Da stecken sich die Kinder gegenseitig an und fast jedes Kind ist betroffen. Unsere Kinderärztin hat uns auch Pflaster verschrieben. Die halten allerdings sehr schlecht. Außerdem sagte sie, man muss sie nicht behandeln, da sie nicht gefährlich sind. Mein Sohn möchte sie aber nicht haben und findet sie nicht schön. Die Ärztin guckte nur komisch zu ihn und meinte, er soll sich nicht so einstellen, sie bringen ihn schon nicht um. Ehrlich gesagt fand ich das nicht ok.

    Ja das ist allerdings eine sehr seltsame Reaktion für eine Kinderärztin..


    Geh doch mal in die Apotheke und lass dich beraten. Beibmir hat wie oben schon beschrieben Thuja Tinktur sehr gut geholfen. Was sonst noch gut helfen soll sind Teebaumöl, Propolis und Globuli gegen Warzen wie z.B Causticum bei weichen Warzen oder Antimonium crudum bei verhornten Warzen. Thuja gibt es auch als Globuli :)

    Was bei mir vor Jahren geholfen hat, war eine "Zwiebelkur". Und zwar schneidest du dir einfach kleine Stückchen von einer Zwiebel runter, legst sie auf die Warze und klebst Pflaster drüber. Pflaster alleine hilft meistens nichts, also besser noch mit Leukoplast fixieren. ich hab das immer über Nacht gemacht, da die Zwiebel ja ziemlich riecht. Weil sich das alles gelb gefärbt hab, hab ich dann über Tag einfach ein Pflaser drüber gegeben, damit man es nicht sieht... Ich weiß allerdings nicht mehr wie lange das gedauert hat, schon eine Zeit lang, wobei ich es auch immer wieder mal ein paar Tage vergessen habe.


    Und wie schon gesagt wurde, auch die Ernährung spielt dabei eine Rolle...


    Viel Erfolg :-)