• 2007, und das Hibbeln hat hoffentlich bald ein Ende

    Neues Jahr, neues Glück ;-D Nachdem 2006 nicht mehr alle schwanger geworden sind, müssen wir das jetzt 2007 nachholen. Ich wünsche euch allen ein Frohes Neues Jahr!!! Dies ist der Fortsetzungsthread von "Das Hibbeln 2006 hat begonnen". Mädels... wir schaffen das! 2007 wird definitiv "unser" Jahr!!! Und alle die, die schon schwanger sind bzw. nicht mehr…
  • 10 Antworten

    Tigger, das ist eine ganz blöde Situation für J....meine Jungs sind online oft in Kontakt mit Freunden, Quatschen und tauschen sich auch über Schule aus... ist natürlich nicht das Gleiche, wie Freunde treffen aber man hat doch das Gefühl irgendwie zusammen zu sein....klar meine sind etwas älter, aber vielleicht kannst du das J. mal vorschlagen ":/

    Sport ist natürlich schwierig für ihn, mit dir Sport machen ist natürlich nicht das Gleiche ;-D... ich mein, dass er sich vielleicht bei Deinen Kursen mit anschließt?

    Mein Yoga und Bodyweight geht jetzt auch online weiter... ich bin froh, dass es die Möglichkeit gibt.

    Wahrscheinlich ist positives Denken die beste Möglichkeit an die Situation ran zu gehen; ist natürlich oft leichter gesagt aber meine Erfahrung ist, je mehr man sich in was rein steigert, desto schwieriger wirds :-/

    M. hat übrigens den Führerschein bestanden, das ist mal komisch daneben zu sitzen.. er machts gut aber klar, er fährt viel vorsichtiger und muss noch auf ganz viel achten, was bei uns schon automatisch abläuft :-D

    Tatti- Super das M. seinen Führerschein bestanden hat :)^

    Das macht J. schon lange - sich online mit seinen Freunden "treffen" und quatschen oder spielen usw....ersetzt es aber halt bei weitem nicht das du alleine nur vor die Tür gehen kannst...

    Bei meinem Sportkurs hat er versucht mit zu machen...ist aber zu schwierig für ihn...er hat Combat noch nie gemacht und es sind schnelle Schritt, - Kickabläufe..er hatte dann keine lust mehr weil es so kompliziert für ihn war..mal sehen muss gucken was er sonst so machen kann,,

    ist eben anders als beim ersten Lockdown...alle anderen gehen weiter zur Schule, nur er nicht...und er darf nicht raus obwohl er gesund ist...

    Habe hart dafür gekämpft, aber nun hab ich endlich einen Firmenlaptop und kann ab Montag homeoffice machen :-D:)=:)^...große Erleichterung für mich und auch für Jonas...auch fast 2 Stunden Fahrtweg fallen weg ...mal sehen ob ich die ganze Woche mache oder erstmal bis Mittwoch...

    Schönes Wochenende und schön gesund bleiben *:)@:)

    Tatti, super, dass M. den Führerschein bestanden hat :)=:)= Das stelle ich mir auch komisch vor, daneben zu sitzen.


    Tigger, das freut mich sehr, dass du endlich Homeoffice machen kannst!!! Vor allem weil bei dir der Fahrtweg recht lang ist, ist das sicher eine riesige Erleichterung.

    N. ist diese Woche auch komplett zu Hause. Ich war Freitag mit ihm beim Arzt und er hat einen entzündeten Hals und weil es ansteckend ist, hat er 1 Woche Schulverbot... Er hat jetzt Aufgaben über iServ bekommen und soll die alleine machen. Mal sehen, wie das klappt. Ich bin jetzt im Büro, fahre aber gleich nach Hause und mache dort weiter. Dann ist N. nicht so alleine, denn mein Mann musste heute auch in die Firma.

    Ja läuft ganz gut mit dem Homeoffice..ist momentan sowieso etwas ruhiger von daher bin ich froh das ich nicht ins Büro muss...Bei J.klappt es mal besser mal schlechter mit den Aufgaben über IServ..mal ist er hochmotiviert, mal muss man ihn antreiben...aber er gibt seine Aufgaben immer pünktlich ab...da kann man nicht meckern...jetzt ist es aber anders als beim 1.lockdown..er bekommt jetzt die Aufgaben welche Unterrichtsfächer an dem Tag gewesen wären..und die meisten muss er auch an dem Tag noch abgeben..

    Cool ist auch das wir beide jetzt etwas länger schlafen können...stehen um 7:30 auf :_D..naja..mal sehen was noch kommt..

    Gute Besserung an N...*:)

    N. geht es eigentlich wieder gut. Echt blöd, dass er nicht zur Schule darf. Ich bin froh, wenn er ab Montag wieder hin darf. Hoffentlich kommt nicht sowas wie Quarantäne der Klasse oder so...

    Ich bin lieber im Büro als zu Hause. Habe aber auch nur einen kurzen Arbeitsweg von 15 Minuten und bei uns nervt es, dass wir dann zur Zeit alle 3 zu Hause sind und da ist dann normales Arbeiten schwierig.


    Heute will ich meine Haare färben. Der Ansatz kommt wieder so zum Vorschein. Habe zwar Farbe drauf gesprüht, aber das muss jetzt wieder richtig verschwinden ;-) Einen Friseurtermin hätte ich jetzt auch mal wieder gerne. Meine Haare sind rausgewachsen und sehen nicht mehr schön aus. Ich muss gleich mal anrufen und sehen, wann ich einen Termin bekomme.

    ich gehe auch lieber ins Büro als dauerhaft zu Hause zu bleiben...hier hab ich nicht den Komfort wie im Büro..dort hab ich einen ergonomisch geformten Schreibtisch und einen guten bürostuhl..hier zuhause halt nicht..merke ich schon im Rücken{:(..ich bin auch froh wenn j.wieder zur Schule kann ab Montag..obwohl es auch sein kann das dieses Wechselszenario in kraft tritt..also in 2 Gruppen und nur an bestimmten Tagen Schule...aber alles ist besser als homeschooling..das nervt einfach alles nur noch...Montag geh ich auch wieder ins Büro ..für 1 paar Tage fand ich es gut mit Homeoffice, auf Dauer fahre ich auch lieber ins Büro und bin unter Leute als nur hier in meinem Kämmerchen..hab's ja hauptsächlich wegen J.gemacht...

    Ich mache weiter viel Sport um nicht komplett durchzudrehen😉..mein Mann und ich gehen jeden 2.Tag Joggen und zwischendurch mache ich noch kickboxworkouts...j. macht im Garten ein bischen was..ab Samstag gehen wir dann zusammen Joggen..

    Ich habe Ende November einen Friseur Termin..hoffentlich bleibt es dabei 😒

    Ja, die Zeit ist ätzend...


    Ich habe nächste Woche Freitag einen Friseurtermin. Gefärbt habe ich noch nicht... hatte doch keine Lust und werde das am Wochenende machen. Heute habe ich nach dem Haare waschen noch mal mit Farbe gesprüht ;-)

    Guten Morgen!


    Alles klar bei euch? Machst du noch Homeoffice oder gehst du ins Büro? Ich bin heute im Büro. Morgen bleibe ich wieder (vielleicht) zu Hause. Entscheide ich spontan.

    Ich bin ZT 340 :-) Im Dezember hab ich es geschafft.... dann bin ich den Mist los...

    Insgesamt habe ich aber das Gefühl, dass mein Körper zu schwächeln anfängt. Wenn ich zur Ruhe gekommen bin und z.B. auf der Couch sitze, habe ich extremen Anlaufschmerz, wenn ich aufstehe. Ein erstes Zeichen für Arthrose... ich werde demnächst mal zum Doc gehen und alles checken lassen. Das ist in letzter Zeit extrem geworden. Ich bewege mich insgesamt auch zu wenig, durch Corona. Werde ab sofort jeden Abend einen langen Spaziergang machen. So geht das nicht weiter.


    Gestern war meine Mutter bei uns und ich habe ihr einen 2Teiler genäht. Halbarmshirt mit Wiener Nähten und dazu einen Rock. War aber nicht mein Tag. Die Overlock hatte mittendrin Probleme und ich musste mittendrin jeden der Greifer neu einfädeln.... Liegt aber daran, dass ich vor dem Nähen die beiden Nadeln mit anderem Garn bestückt hatte und dabei hatte ich vergessen die Fadenspannung wieder hochzudrehen.... Und dann wollte die normale Nähmaschine auch nicht so, wie ich. Abends kam dann mein Mann an und machte mich darauf aufmerksam, dass ich eine Herdplatte (auf 3 von 12) noch anhatte..... X-\Der hat sich dann garnicht mehr eingekriegt und am Ende hat er nicht mehr mit mir geredet. Ätzend! Ich frag mich, was er von mir erwartet hat?? Soll ich lauthals mit mir selbst meckern, dass mir das passiert ist?? Ist mir vorher noch nie passiert in den 27 Jahren, die wir uns kennen.... der hörte garnicht damit auf mir zu sagen, dass wir ja so ein Glück gehabt hätten.... 8-( Oh Mann... ich weiß das doch selbst.... aber muss man das 50mal wiederholen??????? Mir war das passiert, weil meine Mutter schon kam, als das Essen erst fertig wurde. Also hab ich noch rumgewirbelt und mich beeilt. Dann haben wir schnell gegessen und ich bin dann direkt mit ihr in mein Nähzimmer. Da habe ich das einfach mit der Herdplatte übersehen. Ich hatte die Küche auch nicht mehr aufgeräumt nach dem Essen, weil sie da war. Sonst hätte ich das natürlich sofort bemerkt.


    Heute bin ich dann um halb 6 mit Kopfschmerzen wach geworden und habe direkt eine Tablette genommen. Ist auch besser geworden, aber noch immer nicht weg. Gestern hatte ich schon so Rückenschmerzen nach dem ganzen Nähen. Ich werde alt! Aber so ist das halt.... jung sterben will ich schließlich auch nicht!!


    Weil mein Mann so nervig ist, überlege ich noch, ob ich morgen ins Büro gehe. Er ist ja auch zu Hause und da ist es dann nervig für mich, wenn ich ihn da rumspringen habe und seine Telefonate höre.... :-( Ich will alleine sein, wenn ich zu Hause bin!!!


    Seit heute geht N. endlich wieder zu Schule. Ich bin sooooo froh. Donnerstag schreibt er eine Deutscharbeit. Die müssen so eine Mind-Map erstellen über ein Tier und irgendeinen Sachtext erklären... ich muss da nochmal mit N. für üben...


    So, mache jetzt mal weiter.... habe noch nicht vor richtig angefangen zu arbeiten heute... ich muss jetzt mal Gas geben ;-) *:)

    Hallo Tinka,


    uff das hört sich ja ätzend an... das mit der Herdplatte... ist mir auch schon passiert, zwar nur auf 1, aber man ärgert sich ja selbst über sich... dass dein Mann da dann noch so ein Theater drum macht incl. nicht mit dir reden, machts dann ja auch nicht besser :-o das klingt eher so nach einfach mal Dampf ablassen und da kam die Herdplatte als Grund grad recht.


    ZT 340: ich bin neidisch... ich hab immer noch einen ultra regelmäßigen Zyklus, ausser, dass ich jetzt bei 24 Tagen angelangt bin und jedes mal wie abgeschlachtet blute und schön vorher mit Stimmungsschwankungen vom feinsten. Es nervt mich echt total, obwohl meine Freundin sagt, sie hätte lieber wieder einen Zyklus statt den Hitzewallungen... ich weiss auch nicht %:|....... ja älter werden ist nicht ganz so lustig, wobei ich mich ja echt fit, agil und fühle aber die Falten wollen da nicht so recht dazu passen ;-D aber so wenns anfängt zu zwicken, wie bei Dir, das ist dann schon ätzend :)*

    Hey Tatti, ja ich bin froh, dass ich mit der Mens nix mehr am Hut habe. Wobei ich das schon früh finde mit 48. Ist auch irgendwie komisch. Das sind solche Meilensteine im Leben, die einem die eigene Endlichkeit verdeutlichen. Die blöden Hitzewallungen sind echt ätzend! Das kann ich bestätigen. Seit diesem Jahr habe ich die ja leider auch. Das ist ein Gefühl, an das man sich nicht gewöhnen kann. Ich nehme schon so ein pflanzliches Mittel dagegen, aber ob das hilft kann ich nicht sagen.


    Ich bin heute übrigens ins Büro gegangen.... mein Mann ist heute zu Hause im Homeoffice und morgen den ganzen Tag bei einem Kunden. Da habe ich das einfach getauscht und bleibe morgen zu Hause. Das hat er heute morgen auch angemerkt. Er meinte: ich dachte du machst heute Homeoffice. Und ich hab dann nur "nö" gesagt und da meinte er dann, "machst du morgen, weil ich dann nicht da bin". Und da habe ich "genau" gesagt. ]:D

    Tja... ich bin halt ehrlich!


    Gestern haben mich meine Kopfschmerzen sehr genervt. Habe mich nach der Arbeit und den Einkäufen direkt auf die Couch gelegt und bin sogar eingeschlafen. N. hatte bis 15.30 Uhr Schule und erst als er schon ne Weile zu Hause war, bin ich wach geworden.


    Gestern hat er im mündlichen eine 1 in Englisch erhalten. Sehr schön! Ich kann immer nur wiederholen, wie froh ich bin, dass wir genau diese weiterführende Schule ausgesucht haben. Endlich wird sein Potential erkannt und er wird entsprechend gefördert und gefordert. Nur ordentlicher muss er noch werden. Er heftet die Sachen nicht immer sofort ab und in Heften schreibt er nicht immer auf der nächsten freien Seite, sondern lässt auch mal 2 Seiten oder sogar mehr frei... %-| Da red ich echt gegen eine Wand! Aber wie gesagt... wir sind sehr zufrieden!

    Bei uns ist alles soweit ok...Samstag, als die Quarantäne vorbei war ist J. erstmal zum Friseur gegangen und Schuhe kaufen ;-D..nachmittags war er gleich mit seinem freund verabredet..Sonntag musste er erst noch was für die Schule tun, nachmittags waren wir mit Freunden und deren Sohn verabredet zum Spazieren gehen..sind dann so 5 km bei uns im Moor spazieren gegangen und haben gequatscht...

    Seit gestern wieder ein Stück Normalität..J. ist wieder in der Schule und ich wieder im Büro...hoffe das bleibt auch erstmal so...

    Nun wird erstmal die nächsten Wochen eine Arbeit nach der anderen geschrieben %-|

    Eine Kollegin in unserer Niederlassung in Stralsund ist in Quarantäne..ihre beiden Kinder haben Corona und sie hat auch bereits grippeähnliche Symptome %-|

    Sonst gibts nix neues... *:)

    • Neu

    Die Tochter meiner Arbeitskollegin hat auch komische Symptome und wurde gestern getestet. Das Ergebnis fehlt aber noch. Sie ist so lange auch zu Hause bis das Ergebnis vorliegt. Ich bin gespannt. Gestern war die Kollegin noch bei mir im Büro - mit Maske zwar, aber wir haben uns 5/10 Minuten unterhalten....


    Heute bin ich im Homeoffice und mein Mann ist gerade zum Kunden gefahren. Jetzt ist es schoen ruhig hier. N. kommt heute erst spät heim, denn bis 15.30 Uhr hat er Unterricht und danach findet noch ein Treffen statt, für Schüler, die bei der Schülerzeitung mitmachen möchten und das will er unbedingt. Also habe ich heute einen tollen, ruhigen Tag..... ich freue mich :-D

    • Neu

    J. war auch mal eine zeitlang bei der Schülerzeitung...heute schreibt er in der 3. Stunde die Religionsarbeit..hoffe er bekommt heute nicht so viel Hausaufgaben auf da er noch für die Englischarbeit am Freitag lernen muss..

    Ich war gestern bei Nieselregen eine kleine Runde Joggen (3,8 km)..wurde dann aber zu schnell dunkel...heute wollte ich nochmal ein größere Runde mit meinem Mann joggen..Wetter soll nachher besser werden..sonst gibts nichts neues ...

    • Neu

    Tinka super, ein ruhiger Arbeitstag zu Hause. Genieße ihn, vielleicht hast du ja auch noch Zeit für andere Sachen die dir Spaß machen und du sonst nicht so gut dazu kommst :-D

    Tigger du bist immer so fleissig mit Sport, also zum Joggen bei Niesel könnte ich mich nicht aufraffen, wobei man sich ja nach Sport immer gut fühlt und nach einer warmen Dusche ist der Niesel vergessen und nur noch das gute Gefühl da.:)^


    Bei uns ist heute auch tolles Wetter, danach wirds kühler und auch nasser... ich hab vor heute Nachmittag auch noch eine Runde raus zu gehen, aber davor muss ich noch etwas tun und hab heute irgendwie keine richtige Motivation :=o


    Bei den Jungs ist mit Arbeiten bis Weihnachten auch noch straffes Programm, aber beide sind froh, dass Schule Live ist und beißen sich da ganz gut durch. In unserer Schule hab ich auch noch nichts von einem Corona Fall gehört und auch fällt kein Unterricht aus, wir hoffen, dass es so bleibt. J. hat keine Motivation zusätzlich in der Schule was zu machen, so wie eure Jungs mit Schülerzeitung...ich finde sowas ja immer gut, aber zwingen kann ich ihn ja nicht. M. hat sich aber zur SMV dazu wählen lassen, das begrenzt sich aber bis jetzt auf online-Konferenzen, mal sehen ob die im Frühjahr irgendwelche Aktionen starten können. Jetzt im Winter fällt ja wegen Corona alles flach.. nur am Nikolaustag füllen sie den Unterstufen-Schülern was in die Stiefel, wenn sie die Schuhe vor dem Klassenzimmer stehen lassen :-D

    • Neu

    Tatti- Ich brauch das mit Sport ..um nicht durch zu drehen zur Zeit ;-)


    J. hat das mit der Schülerzeitung nur in der Grundschule gemacht...jetzt macht er auch nix mehr nebenbei..das wird ihm alles zu viel....find ich auch besser so...


    J. findet es auch 10mal besser zur Schule zu gehen als homeschooling...auch wenn wieder viel zu lernen ist...