4/5 tage vor nmt negativ

    hallo ihr lieben,


    ich habe einen fehler gemacht, ich habe es nicht ausgehalten und getestet – da ich der meinung bin das ich eindeutige anzeichen habe für eine schwangerschaft (ich habe schon 1 kind).


    heute ist der 13.03 mein nmt ist der 17/18 (da ich letzten monat meine periode erst um 23:30 bekommen habe, also kurz vor tageswechsel könnte es auch der 18 sein). Eisprung hatte ich wohl am 3.


    Nun habe ich heute, NICHT mit morgenurin einen frühtest gemacht – der laut packung 4 tage vor fälligkeit aussagekräftig wäre.


    Er war negativ, sofort negativ.


    wars das jetzt für mich diesen monat? oder gibt es noch hoffnung?


    lg sära.

  • 10 Antworten
    Zitat

    heute ist der 13.03 mein nmt ist der 17/18 (da ich letzten monat meine periode erst um 23:30 bekommen habe, also kurz vor tageswechsel könnte es auch der 18 sein). Eisprung hatte ich wohl am 3.

    du meinst, dein 17./18. Zyklustag ist heute ?! Und wielange ist normalerweise dein Zyklus?


    Woher weißt du, dass du am 3.3. deinen ES hattest? So genau kann ihn wohl keiner bestimmen.


    Du solltest dringend einen SST mit Morgenurin machen, vor allem, wenn so früh getestet wird. Allerdings kann es durchaus sein, dass du einfach zu früh getestet hast.

    nein, am 17/18.03 sollte ich meine tage wieder bekommen falls ich nicht schwanger bin!


    ich habe einen sehr regelmäßigen zyklus von genau 29 tagen, das seit jahren. Daher weiß ich wann meine nächste periode kommt.


    der erste tag meiner letzten periode war der 17.02 (halt erst um 23:30 also könnte es auch fast der 18 sein).


    Eisprung vom gefühl her müsste sich so zwischen dem 1 u 3 abgespielt habe, ich habe um diese zeit rumm sehr viel ausfluss und ziemlich starke schmerzen abwechselnt in einem meiner beiden eierstöcke.


    also kurz und knapp gesagt, warsch samstag diese woche kommt meine periode.


    ich habe heute getestet, heute nachmittag mit einem frühtest und er war negativ.

    ach so ;-D das hatte ich im ersten Beitrag nicht richtig verstanden!


    der Test könnte zu früh gemacht worden sein. Und mit dem Morgenurin zu testen ist schon sehr sinnvoll, da dieser am Konzentriersten ist.


    Bei einer Freundin von mir hat der SST erst in der 7. Woche positiv angezeigt, davor immer neg. ;-)


    Hoffnung gibts immer ...

    hallo an alle... bin das erste mal in so nem forum und hoffe ihr nehmt mich gaaaanz lieb auf..


    habe am 16.02.12 den ersten tag meines zyklus gehabt, also meine tage gingen los..


    am 16.03. habe ich mit nem ebay test positiv getestet ( 4 tage vor nmt) und am 17. auch (positiv).


    weil ich es nicht glauben konnte habe ich am 17. nachmittags mit nem schlecker test getestet und der war auch positiv und am 18. nochmal positiv ( war ein doppelpack...hihi) :-D


    habe nen 30-34 tage zyklus aber meine tage gestern nicht bekommen. mein mann denkt aber trotzdem noch ich spinne und wünsche mir zu sehr ss zu sein..


    habe auch anzeichen wie leichte übelkeit, blähungen, spannen in brüsten und ziehen im unterbauch


    meinen bauch kann ich auch nicht mehr einziehen...


    kann noch was schief gehen oder bin ich echt ss??? hab angst dass nicht... hilfe und sorry für den langen text...