• Auf die Plätze, fertig, los!

    Kraft eigener Arroganz habe ich nun beschlossen, einen weiteren Thread zu eröffnen ;-D . Die Anderen sind entweder schon Seiten lang, oder es wird nicht mehr geschrieben. Ich bin "noch" 30. Habe bereits 2 Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Nun haben wir uns spontan dazu entschlossen, dass nun gerne das dritte Kind in "Produktion" gehen darf :)z . Ich freue…
  • 2 Antworten

    Nicimaus, bei mir hatte sich das nur nach der FG plötzlich verändert. 7 Jahre hatte ich den ES IMMER um ZT 17 herum und HL von 10/11 Tagen und danach plötzlich ES an ZT 13 und HL von 12-16 Tagen ":/

    Ja es kann e sein, dass es sich wieder einpendelt. Ich weis nicht was da diesmal los war. Im vorigen Monat garkeinen ES und diesmal so verkürzt + am 21 ZT whs die Mens. Bekomm sie normalerweise immer um den 33 ZT herum.

    Nimmst Du irgendwas? Ich empfehle ja immer und überall Zyklustee, weil das bei mir so gut funktioniert hat. Himbeerblätter ab Zyklusbeginn, ab ES in der HL dann Frauenmanteltee. Das hat bei mir wirklicht gut geholfen und den durcheinandergeratenen Körper nach der FG wieder in den Takt gebracht. Die SB waren dann auch weg.

    Nein, ich hab ihn einfach gekauft als ich es im Internet gelesen habe das es hilft und auch von einer Bekannten empfohlen bekam. Beim FA Termin als die durch die Blutabnahme die leichte GS feststellte, teilte ich es ihr mit, dass ich den nehme. Sie meinte: Sie können ihn weiter nehmen, müssen aber nicht.


    Ich denke ich probiers einfach... villeicht hilft er ja wirklich

    Ah okay. Ich hatte öfter was negatives gelesen von Mädels, die es einfach so genommen haben. Daher meine Frage! Dann drücke ich die Daumen, dass es was bringt :)* @:)

    Guten Morgen *:)


    Ich hatte heute schon, an ZT 10, zwei Balken auf dem Fertilitätsmonitor, was ja erhöhte Fruchtbarkeit heißt (3 Balken ist dann ES). Ui, habe gerade geschaut, das hatte ich die letzten beiden Zyklen erst ab ZT 13 bzw. ZT 16. Sollte das Ovaria, jetzt nach 2 1/2 Monaten doch Wirkung zeigen (obwohl ich es diesen Zyklus nicht genommen habe bis jetzt)?


    Die letzten zwei Zyklen hatte ich so 5-6 Tage 2 Balken bevor der ES angezeigt wurde, das wäre ja diesmal dann schon ZT 15, 16...man wäre das cool und natürlich ein Hinweis, dass ich Ovaria doch weiter nehmen sollte (der letzte Zyklus, wo der ES so spät kam, war dann wohl irgendwie ne Ausnahme). Ich habe auch schon seit vorgestern Mittelschmerz (der dauert bei mir immer ein paar Tage, mal mehr, mal weniger), und dachte schon, was denn jetzt schon wieder sei, da ich mit dem Mittelschmerz jetzt noch gar nicht rechne...hatte ehrlich schon den Blinddarm im Verdacht. Ich freu mich jedenfalls gerade und hoffe, dass ich jetzt nicht 10 Tage lang zwei Balken sehen werde, sondern der ES tatsächlich eher kommt.

    @ nähfee

    @ nici

    Mein Frauenarzt hatte auch schon mal Mönchspfeffer so in das Gespräch einfließen lassen, als es um Zyklusregulierung ging. Ich habe aber auch schon viel negatives gehört drüber und bin mir nicht sicher, ob ich den nehmen will ??? ":/. Kann den Termin nächste Woche gar nicht abwarten. Erst mal gucken, was die Hormone sagen.

    @ nähfee

    Herzlichen Glückwunsch noch zum tollen Baby-Ultraschall :)z

    Heute beginnt die Schule wieder und ich bin total unmotiviert und habe auch ein bisschen Angst, dass es mir zuviel wird. Gerade jetzt, kurz vor den Zeugnissen, ist es immer so stressig :-/

    Sia79


    Ja man weis es nie. Der Körper springt immer anders drauf an. Mir kommt halt vor, dass die Zwischenblutungen mit Einnahme von Mönchspfeffer wirklich besser geworden sind. Allerdings kann natürlich auch sein, dass der kurze Zyklus dieses Monat von dem her kommt. Ein 21 Tage Zyklus ist ja relativ kurz. Für Normal hab ich eine 32-33 Zykluslänge.

    @ nici,

    wie gesagt, einen 21-Tage-Zyklus mit Zwischenblutungen hatte ich ein einzigstes Mal als ich Frauenmanteltee getrunken hatte. Deswegen hab ich das auch wieder weg gelassen. Ansonsten habe ich mit Zwischenblutungen ja Gott sei Dank keine Probleme. Sollte der ES jetzt tatsächlich früher kommen werde ich doch ab ES wieder Bryophyllum nehmen und nächsten Zyklus auch wieder von Anfang an Ovaria.

    Mit diesen Medikamenten habe ich keine Erfahrung, da kann ich garnix zu sagen. Ich werde jetzt mal abwarten, ob sich der Zyklus wieder verlängert, ansonsten werd ich den Mönchspfeffer villeicht doch weglassen.