• Auf die Plätze, fertig, los!

    Kraft eigener Arroganz habe ich nun beschlossen, einen weiteren Thread zu eröffnen ;-D . Die Anderen sind entweder schon Seiten lang, oder es wird nicht mehr geschrieben. Ich bin "noch" 30. Habe bereits 2 Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Nun haben wir uns spontan dazu entschlossen, dass nun gerne das dritte Kind in "Produktion" gehen darf :)z . Ich freue…
  • 2 Antworten

    Sia79/35 Jahre/kein Kind/1. ÜZ/NMT 4.9


    belle77/36 Jahre/2 Kinder/2.ÜZ


    Rumo/32 Jahre/1Kind/1 FG/1.ÜZ


    Skat/30 Jahre/ 2Kinder/2Fg/2.ÜZ/NMT 24.9


    MiMaMaus/33Jahre/kein Kind/1FG/2.ÜZ


    Lampigon/33Jahre/kein Kind/ 1.ÜZ


    Nähfee/30Jahre/ 2Kinder/1FG/3.ÜZ/NMT 16.09


    maus150/24 Jahre/1 Kind/5. ÜZ/ NMT 07.09/ES 21.08 (theoretisch...)/Berlin


    zyklops/29Jahre/kein Kind/1ÜZ/NMT 23/24.8

    @ Skat 20 Stück kosten 30 €,

    beim normalen Zyklus brauchst du 10, in diesem brauch ich mehr, weil der ja mehr anfordern muss, weil noch keine fruchtbarkeitssteigerung war

    hast du die über das Internet oder Drogeriemarkt?


    Ich bin nun am Überlegen, ob ich mir Frauenmanteltee, sowie Himbeerblättertee kaufe

    ich kauf die übers internet bei promatris.de sonst in der apo sind die viel viel teurer, der erste Test wird am ZT 6 angefordert und dann jeden Tag bis halt max. Fruchtbarkeit erreicht ist


    hab ich auch überlegt, ob ich mir diese Tees hole, nur kann ich die schlecht auf Arbeit trinken...die sollen das ja nicht wissen mit dem KiWu

    Und mal die blöde Frage, wenn ich morgen so einen Clearblue testen möchte....aber erstmal in die Apotheke muss.


    Das ganze muss ja mit dem Morgenurin durchgeführt werden. Kann ich den aufheben solange ich in die apotheke wandere?


    Ach ja und was erscheint auf der Anzeige wenn man denn tatsächlich schon schwanger ist?

    @ Sia79

    den Monitor selbst hab ich bei ebay gekauft


    ja den urin kannst du aufheben, in der anleitung steht das z. b. für frauen, die in schichten arbeiten, man muss die tests immer zur gleichen zeit machen +/- 3 Stunden


    ob man schwanger ist erkennt der nicht, aber der zählt die tage mit und wenn ich bei 31 Tagen angekommen bin und der Drache bis dahin nicht gekommen ist, würde ich einen Test machen

    @ Skat

    wieviel muss man denn von dem Tee trinken?

    Ich habe schon öfter gelesen, dass der Morgenurin aufgehoben wurde, um später zutesten. Ich denk nicht, dass das Ergebnis dadurch verfälscht werden könnte, kann es aber nicht mit 100%iger Sicherheit sagen.


    Ich hab ganz günstige Ovus von ebay, allerdings ist da der Strich bei mir nie so stark angezeigt worden wie die Kontrolllinie :-/ ich hoffe jedoch trotzdem einen Eisprung zu haben bei regelmäßigen Zyklen. Vlt probier ichs nächsten Monat mal mit anderen...

    das hört sich jetzt bestimmt auch wieder doof an aber...wenn ich ein bissl mit meiner Zykluslänger spiele (29-32 Tage), dann könnte morgen noch ein sehr fruchtbarer Tag sein. Eiegentlich müsste ich morgen bis 22 Uhr arbeiten und wollte dann nicht noch extra abends noch zu Schatzi fahren, sondern erst Sonntag aber wenn ich doch noch fruchtbar bin, wollten wir uns das nochmal überlegen |-o x:) .

    Also ich war selber durcheinander. Musste nochmal nachdenken.


    Himbeerblättertee nur in der ersten Zyklushälfte trinken. War der ES sofort auf Frauenmanteltee wechseln. Manche trinken auch nur Frauenmanteltee, aber dann den ganzen Zyklus über.


    Einige sagen, 1 Becher (1TL von den Kräutern) reicht, einige trinken aber auch einen Liter über den Tag verteilt.


    Ich habe immer 3 Tassen getrunken.

    kennt jemand von euch diesen Tee? Kannte ich noch gar nicht.


    http://www.baby-times.de/tee/kraeutertee/storchenschnabeltee-bei-kinderwunsch.html

    @ skat

    seh ich ja auch so, deswegen überlege ich ja, morgen früh noch schnell nen Clearblue zu holen und mal zu testen ob der Ovu-


    Test noch anschlägt.


    Irgendwie war die Woche schon komisch. Ich hatte Sonntag kurz extreme Schmerzen wie Mitelschmerz. Das hätte auch hingehauen, wäre meine Mens nicht im letzten Zyklus 3 Tage zu spät gekommen (4.8. statt 01.08.). Somit war eigentlich Mittelschmerz am Sonntag zu früh. Aber seitdem habe ich immer wieder jeden Tag ein Ziehen an den gewohnten Stellen. Hält bis heute an. Mittwoch morgen/Mittwoch (und bis jetzt schwach) hatte ich Sodbrennen/Magendrücken, was ich vor 10 Jahren das letzte Mal hatte, verbunden mit ein wenig Übelkeit. Wäre ich 1-2 Wochen weiter im Zyklus hätt ich behauptet, es könnte vielleicht was geklappt haben aber monemtan ist es für solche Anzeichen leider noch zu früh eigentlich.