• Auf die Plätze, fertig, los!

    Kraft eigener Arroganz habe ich nun beschlossen, einen weiteren Thread zu eröffnen ;-D . Die Anderen sind entweder schon Seiten lang, oder es wird nicht mehr geschrieben. Ich bin "noch" 30. Habe bereits 2 Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Nun haben wir uns spontan dazu entschlossen, dass nun gerne das dritte Kind in "Produktion" gehen darf :)z . Ich freue…
  • 2 Antworten

    Guten Abend :)


    leider ist aus dem Herzeln mit Schatzi heute nachmittag nix geworden >:( , Besuch kam kurzfristig.


    Aber naja, was solls, war ja eh der erste ÜZ, wo ich eh nicht damit rechne, das irgendwas passiert :)z .


    Trotzdem komm ich mit dem Clearblue Ovu-Test in Bezug auf meine Beobachtungen nicht ganz klar. Ich hatte eindeutig schon die ganze Woche Mittelschmerz, Zervixschleim war Sa.-Di. glasklar und spinnbar. Momentan hab ich fast gar keinen Schleim mehr (nur noch am Mumu) und der ist eher schon wieder zäh, klumpig. Ich bin der Meinung im Zeitraum letzten So. – Di. den Eisprung gehabt zu haben. Trotzdem zeigt Clearblue heute morgen positiv. Heute mittag zeigt er dann negativ. Step One war immer negativ.


    Kann das Ergebnis des der Clear Blue irgendwie beeinflusst werden? Ich konnte die letzte Nacht nicht gut schlafen, war alle Stunde wach und öfters aufm Klo.

    Eben noch nen Clearblue gemacht... negativ, also heute ein postiver (Morgenurin nach schlechter Nacht), danach 2 negative in größeren Abständen....Phuu, Eisprung scheint also doch schon gewesen zu sein.

    Sia kenne mich damit leider nicht aus. Drücke dir die Daumen, dass dein Eisprung schon war und es vielleicht ja doch geklappt hat :)_

    @ Skat

    ach, wie gesagt, ich würde mich sogar wundern, wenn es tatsächlich geklappt hätte denn wir haben ja echt ganz spontan beschlossen "plötzlich" das Kondom wegzulassen ;-D und im Nachhinein hab ich erst gemerkt, dass da auch eigentlich meine fruchtbaren Tage waren...das wäre echt schon krass, wenn das jetzt so schnell gehen würde. Also ich rechne mit nix, weil wirs ja garnicht drauf angelegt hatten.


    Mich haben nur trotz allem diese wiedersprüchlichen Aussagen von meiner Beobachtung und dem Ovu-Test gewundert, aber Clearblue hat sich ja jetzt meiner Meinung angeschlossen ]:D :)z

    @ Sia79

    Bin leider mit Ovu-Tests auch noch nicht so erfahren, bzw. habe noch nicht mit unterschiedlichen verglichen. Das ist ja echt erfreulich, dass ihr quasi bei Eurem 1. Versuch gleich die fruchtbaren Tage erwischt habt. Das ist echt ziemlich spannend alles. Ich bin auch schon so neugierig, ob am 27.8. meine Mens ausbleibt oder nicht. Wenn ich nur nicht so ungeduldig wäre %-|

    @ Lampignon

    man, bei dir dauert es ja nicht mehr lange bis zum 27.08.14.


    Ich drück dir alle Daumen die ich habe :)^ .


    Hast du irgendwelche Anzeichen bzw. merkst du das irgendwas anders ist?


    Ich muss noch bis 04.09.2014 warten, WENN meine Mens denn pünktlich kommt. Gerne kommt sie mal 1-2 Tage später...


    Ich lenk mich irgendwie ab, zur Zeit muss ich lernen, nächste Woche Prüfung und Seminar....das ist gute Ablenkung :)z .


    Trotzdem denk ich sehr häufig "daran", gerade wenn ich der Meinung bin, dass irgendetwas "anders" ist :=o .

    @ Sia79

    Versuche mich auch etwas abzulenken, was mir mal besser mal weniger gut gelingt. Hatte jetzt Urlaub und ich denke wieder zu arbeiten ist gar nicht so schlecht. Hatte jetzt fast zu viel Zeit mir Gedanken zu machen...


    Hmm..und das mit den Anzeichen ist so eine Sache. Dadurch, dass ich sowieso im Zuge des Beobachten des eigenen Körpers (Eisprung..) in letzter Zeit aufmerksamer war, meine ich auch jetzt irgendwie mehr bzw. bewusster wahrzunehmen. Habe seit einer Woche öfters ein schmerzempfindliches Gefühl in der Brust. Allerdings hatte ich das auch "früher" schon öfters mal. Könnte also auch mit der bevorstehenden Mens zu tun haben. Habe ja zuvor nie so genau darauf geachtet, wann es auftritt. Zudem habe ich seit einigen Tagen irgendwie leichte Verdauungsprobleme (was aber nun nicht ein Anzeichen von früher Schwangerschaft sein kann, oder?!) . Fühlt sich dann an wie Verstopfung / Blähungen...Zudem muss ich öfters Aufstoßen |-o Übelkeit habe keine...

    @ Lampignon

    das lustige ist (und ich wäre ja noch nicht mal soweit wie du), ich habe auch Verdauungsprobleme: Blähbauch, Völlegefühl. In der Nacht zum Mittwoch bin ich mit Magenschmerzen/Sodbrennen aufgewacht...das hat ich das letzte Mal vor 15 Jahren. Übel war mir auch ab und an, Kreislauf hat auch mal rum gesponnen (hab ich sonst nie) ABER die Anzeichen können nichts mit einer evtl. Schwangerschaft zu tun haben, weil sie definitiv zu früh waren. Ansonsten hats bis heute die ganze Woche im Bauch gezwickt wie Dauer-Mittelschmerz.


    Ich versuch, die Zipperlein nicht zu beachten...denn die Einbildung macht dann vielleicht mehr draus als wirklich da ist.


    Ablenken ist gut :)z. Nächste Woche Seminar, danach wieder Arbeit...gute Ablenkung :-D

    Ich habe mein Thermometer mal rausgekramt, um zu beobachten, ob sich durch die FG der jetzige Zyklus verändert.

    Sia

    Mit Ovus kenne och mich leider auch nicht aus. Ich habe immer gemessen und/oder ZS beobachtet. Ich drücke mal die Daumen!

    Hallo ihr Lieben-ich meld mich aus dem Urlaub zurück!


    Bin heute bei Eisprung+11, meine Temperatur ist nochmal nach oben gehüpft, mein Ovu-Orakel ist auch toll anzusehen- und der HCG-Test von heute hat ne schwache 2. Linie. Hach... Ich weiß, es kann noch viel passieren, aber so ein bisschen Hoffnung hab ich :) . Mittwoch ist NMT :)*