• Auf die Plätze, fertig, los!

    Kraft eigener Arroganz habe ich nun beschlossen, einen weiteren Thread zu eröffnen ;-D . Die Anderen sind entweder schon Seiten lang, oder es wird nicht mehr geschrieben. Ich bin "noch" 30. Habe bereits 2 Kinder. Einen Jungen und ein Mädchen. Nun haben wir uns spontan dazu entschlossen, dass nun gerne das dritte Kind in "Produktion" gehen darf :)z . Ich freue…
  • 2 Antworten

    huhu..ich hatte heute auch den konstanten smiley beim clearblue dual..ganz schön früh mein ES, bin ja erst Zyklustag 10..nehme seit heute bryophyllum globuli 3x täglich 10 kügelchen, soll die durchblutung fördern und den aufbau der Gebärmutterschleimheit, zudem wirkt es entspannend.


    diesmal versuche ich mindestens 12 tage zu warten, bis ich teste ;-D


    sag mal kimswan, ist es nicht etwas spät erst in 6 tagen mit den ovus zu beginnen?


    was total komisch ist, die billigovus sind bei mir immer negativ..selbst am ES tag ist da nur eine dünne linie.


    bei meinem FA muss man auch lange auf einen termin warten, bei beschwerden gehts aber flott, man muss dann halt nur wartezeit einplanen.


    da er mich aber bei allen SS toll betreut hat, bleibe ich auch da.


    wünsche noch einen schönen sonntagabend!

    @ skat schönen urlaub!! :p>

    So, habe gerade die nächsten 3 Monate Femib*on bestellt ;-D , kann man ja auch in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft weiternehmen.

    guten Morgen belle und KimSwan,


    heute morgen nochmal getestet. Wieder nix zusehen. Dann wird wohl demnächst (spätestens Morgen), die Pest kommen.... :(v :°(

    ach schade skat...hätte mich gefreut für dich.. :)_

    @ kimswan..also ich würde ab tag 7 testen,

    siehste ja bei mir, ich hatte schon tag 10 meinen ES in diesem zyklus..den hättest du ja komplett verpasst :-)


    Sia, ich nehme auch jeden tag femibion und kräuterblut kapseln, da ich zu eisenmangel neige %:|

    @ Skat:

    noch ist nicht aller Tage abend...wart morgen erstmal ab :)_ .

    @ belle:

    ich nehme Femibion auch schon seit Juni durchgehend, allerdings die ohne Jod, weil ich es mit der Schilddrüse habe.

    @ all

    Da mich mein Ovu-Test heute morgen (mit Morgenurin) verwirrt hat (er war schwächer, als die anderen Tage wo ich später am Tag gemessen habe), habe ich eben mal das I-Net durchforstet. Dort sagen die einen, man soll NICHT den Morgenurin nehmen und eher Nachmittags/abends testen und die anderen sagen, es ist egal wann man messen tut ??? . Ich werde wohl jetzt mal morgens und abends messen (jeweils zur gleichen Zeit).


    Habt ihr da Erfahrungen?

    ich fang nicht vor dem 9 Tag an zu testen.


    Zu der Morgenurinsache: Ja, das sieht man immer wieder. Es geht wohl aber nur um die Konzentration des Urins. Wenn Duu tagsüber 4 std oder besser länger nicht auf Klo warst geht es auch.


    Ich habe sehr schlechte Erfahrung mit den billigen Ovus gemacht und sehr gute mit dem clearblue Monitor. Kostet mehr, hat aber mehrfach richtig angezeigt und ich bin so schwanger geworden.


    Sonst hab ich heute Blut abgegeben und bin auf meine Werte gespannt.

    @ Rumo,

    ich hab sowohl Clearblue digital Tests als auch billige von eb*y. Der billiger war heute morgen weniger dunkel (also die Linie) als z.B. gestern abend. Der darf wahrscheinlich nicht mit Morgenurin gemacht werden. Der Clearblue war zwar noch negativ, aber die zwei Linien (die man ja eigentlich nicht beachten soll :=o ) fast gleich dunkel. Ich hoffe einfach mal, dass das ein Hinweis auf einen etwaigen LH-Anstieg ist, der aber noch nicht für ein Smiley ausreicht.


    Einen Fertilitätsmonitor habe ich mir auch zugelegt. Ab nächsten Zyklus kann ich den auch benutzen :)z .

    also ich bin super zufrieden mit den clearblue ovus..nehme immer die neuesten mit dualer hormonanzeige und da weiß man genau woran man ist..die macht man einfach morgens nach dem aufstehen und fertig!


    diese billigdinger haben noch nie eine dunkle 2.linie angezeigt, egal zu welchem zeitpunkt..


    ist zwar teuer mit fast 60 euro für 2 monate aber so bin ich mir wenigstens sicher nix zu verpassen :-)


    so einen monitor hatte ich vor meiner letzten SS auch..war suuper..wenn es jetzt nicht klappen sollte, hole ich mir den auch wieder. :)z

    War das nicht so, dass der LH Wert am Abend am höhsten ist?


    Ich hatte diesen Zyklus auch Ovus..die 10er...also sehr sensibel. Die konnten mir gar nicht helfen, da ich den gesamten Zyklus über immer 2 Striche drauf hatte. Das war sehr komisch ":/

    Soooo, erste Woche rum und mein mann behauptet ich würde ihn vergewaltigen. Ich weiss garnicht was er hat ]:D


    Mit OVUs habe ich keinerlei erfahrung, also kann ich da nicht mitreden.


    Eine schöne und stressfreie woche wünsche ich euch allen *:)

    Ach, ich mach die Dinger jetzt einfach morgens und abends (obwohl 4 Stunden Pipi-Anhalten tagsüber schon ne Marke ist :-o ), so lange kanns ja nicht mehr dauern.


    Lt. Eisprungkalender wäre ES gestern gewesen, letzten Monat hatte ich aber auch erst 2 Tage nach errechneten ES (am 23.8.) ein lachendes Smiley. Meine erste Zyklushälfte ist also scheinbar ein bissl länger.


    UL-Zwicken hab ich schon seit 2 Tagen. Die letzten 3 Tage haben wir ja geherzelt. Nur wenn ich die Woche nochmal ran will ( ;-D ) muss ich schon wissen, wann ES ist, da wir noch nicht zusammenwohnen und ich dann auswärts nächtigen würde ]:D .

    Man kann mit Ovulationstests unmöglich mit Sicherheit einen Eisprung bestimmen!!


    Ovulationstests zeigen an, wann WAHRSCHEINLICH ein Eisprung bevorsteht. Das heisst: wenn ein Ovulationstest positiv ist KANN bald ein Eisprung folgen, es MUSS aber nicht notwendigerweise auch ein Eisprung folgen.


    Es kann auch innerhalb eines Zyklus zu mehreren LH-Anstiegen kommen, das heisst: Ovulationstests würden mehrmals auf einen nahenden Eisprung hinweisen, es muss (und kann) aber nicht jedesmal auch ein Ei springen.

    @ blackheartedqueen

    Ich kontrolliere ja zusätzlich schon noch meinen Zervixschleim, nur hab ich davon nicht sooooviel, um immer ein aussagekräftiges Bild zu bekommen, das heißt, ich bekomme nicht genug "in die Hand" um den z.B. auf Spinnbarkeit zu prüfen (Konsistenz und Farbe gehen aber schon). Und ich denke die Ovus von Clearblue eignen sich zumindest sehr gut dafür, den möglichen Eisprung einzugrenzen.

    Die Veränderung des Zervixschleims zeigt, genau wie Ovulationstests, einen LH-Anstieg an. Richtig. Das ändert aber nichts daran, dass es mehrere LH-Anstiege (und somit auch mehrere Schleimhöhepunkte) geben kann ;-)


    Die Schleim-Methode alleine ist ziemlich unzuverlässig. Richtig sicher wird es erst mit der Kombination der Schleim- + Temperaturmethode. Also NFP ;-D


    Und auch damit lässt sich der Eisprung erst im Nachhinein auf ein paar Tage eingrenzen.


    Wenn man den richtigen Zeitpunkt für Baby-Sex keinesfalls verpassen will, dann würde ich wohl auch bei guten Zervixschleim und/oder positiven Ovulationstest mindestens alle 2 Tage Sex haben :)z


    Ich bezog mich mit meiner Aussage nur auf diesen Post:

    Zitat

    ich hatte heute auch den konstanten smiley beim clearblue dual..ganz schön früh mein ES, bin ja erst Zyklustag 10..

    Möglicherweise war das schon der Eisprung, möglicherweise aber noch nicht. Aber davon auszugehen, dass dein Eisprung fix am 10. Zyklustag war, halte ich für gewagt.