• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Syrien ich kann einfach nicht nachvollziehen, wieso dir nicht geholfen werden kann... Mmh, eine Möglichkeit fällt mir da jetzt doch ein. Aber dann hätte sich das mit dem Kinderwunsch wirklich erledigt... Du könntest dir die Drei-Monatsspritze geben lassen oder halt eine Pille mit dem gleichen Wirkstoff. Bei mir sind damals die Blutungen komplett ausgeblieben. Aber dann könntest du wirklich nicht mehr ss werden...


    Aber jetzt probier das erstmal mit der TCM. Vielleicht hilft dir das ja schon, dass du die SB los wirst, oder sie wenigstens nicht mehr so lange sind.


    Sorry, dass ich keine anderen Worte für dich habe:°_

    Ich weiß, es gibt auch nichts zu sagen.


    An die Pille hab ich auch schon gedacht, aber der irre Wunsch an ein Wunder ist halt immernoch im Hinterkopf... Sonst würde ich ja auch schon längst nicht mehr hier rumgondeln... Im "Kinderwunschforum":-/

    Steph----ZT 3, 81,3 kg, 1,65 m, 01.04.1987 http://www.mynfp.de/signature/redirect/779


    Chrissi---ZT 13, 78,5 kg, 1,70 m, 25.05.1982 Zyklusabbruch durch Pille, Mens ca. 28.07.


    Tapsi-----ZT 17, 75,5 kg, 1,78 m, 22.02.1983 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1044


    Syrien---ZT 23, 85,0 kg, 1,59 m, 29.06.1976 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Nici------------67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope----------60,9 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause


    Emelie---------83,0 kg, 1,80 m, 31.10.1978, Pause


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Ema----- 34+2 35. SSW, ET 28.08.2008, 1,61 m, 02.09.1978


    Tami-----18+3 19. SSW, ET 17.12.2008, 1,68 m, 01.06.1980


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008

    Syrien, ich muss mich für gestern entschuldigen. Du warst nicht gut drauf, dir ging es schlecht und ich sag dir dann auch noch, dass du die Pille nehmen sollst. Sorry, das war nicht besonders feinfühlig. Klar würde das deine Probleme mit der SB lösen, aber ich weiß ja auch, dass du insgeheim doch noch Hoffnungen auf eine ss hast, was ja auch richtig und gut ist. Nur, wenn dich das mit den SB zu sehr belastet, solltest du dir das mal überlegen.


    Im Endeffekt musst du entscheiden was dir gut tut, aber bitte sag nie mehr, dass du dir alles rausnehmen lassen willst. Das hat mich echt geschockt, denn Wunder und Hoffnung gibt es immer:)*:°_


    Jetzt wünsche ich euch allen erstmal ein schönes Wochenende@:)


    Syrien, ich hoffe du bist mir nicht böse wegen gestern:°_

    Glaubts oder glaubts nicht: Mir hat doch allen ernstes jemand über Nacht meinen Außenspiegel am Auto geklaut>:(


    Ersatzteile gibt es nicht mehr beim Händler. Nissan hat hier in der Umgebung keiner. Jetzt musste ich bei Ebay einen besorgen>:(

    huhu


    syrien: ach menno weiß jetzt auch nix mehr dazu zusagen:(v


    chrissie: was dein autospiegel wurde geklaut:-o:-o:-o:-o:-o:-oso ein shit


    soll ich euch mal was sagen

    ;-D;-D;-Dheut gibts bei uns lecker lachs mit nudeln und hinterher jakobsmuscheln:=o:=o:=o:=o

    Hallo Mädels

    @ Chrissi

    Kein Problem, ich weiß ja wie du es meinst. Ich drück dich.@:)


    Ich muss einfach lernen damit zu leben. Und an ein Wunder glauben.:-/


    Der Autospiegel wurde geklaut, wie fies. Ich hatte auch lange nen Nissan.

    @ Hope

    Mit dem Klingelmann;-D;-D

    guten morgen@:)


    mensch chrissi, ist ja echt blöd mit dem spiegel!!! sowas bescheuertes>:(


    syrien, ich kann deine hoffnung soooo verstehn. man hofft insgeheim immer, zumal dein männe ja auch schon kinder gezeugt hat. man kann es auch nur schwer begreifen, dass das von heute auf morgen nicht mehr möglich sein soll:-/:)*


    nun mal schnell was zu mir, ich hab ein problem u hab es so nicht erwartet!!!


    mein neffe ist seit donnerstag zuhause, nun rief meine schwester an gestern und erzählt mir, dass mein bruder u seine freundin samt baby da waren und der kleine zuckersüß wäre, er wäre hell und hätte ein richtiges puppengesicht. komischer.nein schlimmerweise konnte ich mich nicht freuen,im gegenteil! ich war soooo eifersüchtig!!! wisst ihr, die beiden haben ziemlich krasse ansichten und wir haben alle nicht das beste verhältnis zu denen. beispiel: wer 2 katzen hat ist asozial!!! genauso wer hartz4 bezieht, usw. das sind solche aussagen u leider betreffen sie oft die eigenen eltern oder geschwister!!! naja, es sind nette leute,aber leider auch sehr intolerant, egoistisch! es ist wirklich so!


    nun war der kleine ja so krank u meine mutter fragte meine schwägerin, ob sie sich sicher ist dass sie nach nem jahr wieder arbeiten geht, wo sie so um ihn gekämpft haben, schließlich kann es von den gefühlen her ja ganz anders sein.


    da sagt meine schwägerin: "gefühle hin oder her, ich muss geld verdienen":-o>:( und der kleine war zu dem zeitpunkt in lebensgefahr, da hätte ich ans geldverdienen nie gedacht!


    ich muss ehrlich sagen, sie haben den kleinen kerl nicht verdient!!! zumindest fühle ich das so, berechtigt das zu denken bin ich natürlich nicht. aber mich belastet einfach, wie wenig sie anderen gönnen u wie hinterfo**** sie sind und ohne probleme schwanger werden. auch wenn sie viel durchmachen mussten, geändert haben sie sich scheinbar nicht!!!


    so, mein wort zum sonntag.;-D


    wascht mir ruhig die rübe dafür, dass ich so denke und fühle. ich weiß, es ist absolut nicht richtig, aber was soll ich tun?:°(

    Steph :°_ zuallererst möchte ich dir sagen, dass ich deine Gefühle sehr gut nachvollziehen kann. Wenn man so lange versucht ss zu werden wie wir und immer wieder enttäuscht wird und immer wieder neue Schwierigkeiten auftreten ist es schon mal schwer einer anderen Frau eine ss zu gönnen, geschweige denn ein Baby. Ich habe mir auch sehr schwer getan, als ich von Geburten und SS gehört habe (die Forumsmädels ausgenommen, da freue ich mich wirklich für und mit jeder) Die Einstellung deiner Schwägerin ist sehr schade, aber du kannst sie nicht ändern. Vielleicht war sie einfach nur unter SChock gestanden und hat deshalb so reagiert?? Oder sie sind wirklich so ignorant, was wirklich sehr schade wäre.


    Ich bin mit vielen Dingen meiner Schwägerin im Umgang mit ihrem Sohn nicht einverstanden. Alleine, dass sie ihn, da war er nicht mal zwei Wochen alt, bei uns am Abend für 6 Stunden abgeladen haben um ins Kino und noch in eine Kneipe zu gehen... Kann ich nicht nachvollziehen, aber auch nicht ändern.


    Steph, versuche irgendwie damit umzugehen und dem kleinen eine gute Tante zu sein. Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen, aber deine Gefühle und deine Wut brauchst du nicht zu verstecken. Da brauch ich dir auch nicht den Kopf waschen*:)

    Steph----ZT 4, 81,3 kg, 1,65 m, 01.04.1987 http://www.mynfp.de/signature/redirect/779


    Chrissi---ZT 14, 78,5 kg, 1,70 m, 25.05.1982 Zyklusabbruch durch Pille, Mens ca. 28.07.


    Tapsi-----ZT 18, 75,5 kg, 1,78 m, 22.02.1983 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1044


    Syrien---ZT 24, 85,0 kg, 1,59 m, 29.06.1976 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Nici------------67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope----------60,9 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause


    Emelie---------83,0 kg, 1,80 m, 31.10.1978, Pause


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Ema----- 34+3 35. SSW, ET 28.08.2008, 1,61 m, 02.09.1978


    Tami-----18+4 19. SSW, ET 17.12.2008, 1,68 m, 01.06.1980


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008