• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Tut mir leid, Chrssi, dass wir dir hier nicht helfen können. Hast du mal gegoogelt?


    Notdinstapotheke anrufen?


    Steph... da steht auch Griechenland, oder? Anna kam auch als Zwerg ist Tierheim dort. Die Mittelmeerkrankheiten werden durch Sandmücken übertragen, die gibts da nachts überall. :(v

    Die ist echt süß, steph. Ich bin gespannt, was dein Männe sagt. Allerdings solltest du nicht vergessen, was ist, wenn du doch Arbeit findest. So klein können sie ja noch nicht nallein bleiben. Aber ich kann dich sehr gut verstehen. Ich hab mich ja auch direkt verliebt.x:)

    genau, wie ein langhaariger beagle, ach ich hätt nix gegen nen größeren, muss männe sich überraschen lassen:=o;-D


    ansonsten, marshi, ich hab den ACTH-test machen lassen u der ist sehr wichtig! der stellt nämlich fest, ob du ACG hast. ist naja, ne ähnliche krankheit wie PCOS! durch das fehlende enzym werden zu viele männliche hormone aus der nebenniere ausgeschüttet, was natürlich zu zyklusstörungen u fehlender ss führt! der test ist kein ding, du bekommst blut genommen, dann das hormon in den hintern;-D, nach ner halben stunde wird wieder blut genommen u dann bekommst du das ergebnis! sollte sich heraustellen, dass du ACG hast, dann müsstest du prednisolon (cortikoid/cortisonpräparat) oder so bekommen, das ist künstliches cortisol u unterdrückt die männlichen hormone u pendelt den zyklus ein! man muss sogar eingestellt werden, weil solltest du unbehandelt doch ss werden u es wird ein mädchen (bei jungs ist das nicht so ausgeprägt), dann kann es zur vermännlichung der äußeren geschlechtsorgane kommen! also das die klitoris mit einem penis verwechselt wird, weil sie so groß ist! dann müsste das neugeborene auch behandelt werden u das is dann schwieriger als wenn die mutter schon vor der ss eingestellt worden wäre!

    ja darüber hab ich schon nach gedacht u ehrlich gesagt, rechne ich damit bis ende des jahres nicht mehr:-/ und wenn, dass wirds eher ne teilzeitstelle, wo ich nach 8h wieder da bin! daran muss sie sich gewöhnen, aber da hab ich noch zeit, sie stundenweise alleine zu lassen! wir üben das schon;-D

    ich war einfach nur im netz auf der suche nach hunden, da gab ich dann tierheim dachau ein u da kam dann diese spanische tierschutzorganisation u dann schickte ich ne mail, dass ich interesse an einem kleinen welpen hätte! heut morgen rief sie an, fragte kurz, wie wir wohnen u dass sie uns eben vormerkt, obwohl schon andere interessenten da sind, aber wohl weiter weg wohnen! also hätten wir schon mal gute chancen:-) wir können sie nächsten samstag anschaun u uns dann entscheiden u paar tage später mit nehmen! brauchen ja erstmal ne grundausstattung!

    Ich hab auch noch nichts da. Anna kriegt ihre Decke, Futter für die ersten Tage und ihr Geschirr mit. Halsbänder sind für so ängstliche Hunde nicht so gut. Da könnte sie sich rausziehen.


    Gestern hab ich schonmal mit meiner Freundin geschaut, was es so gibt. Wichtog am Anfang ist die 10 m Leine, damit sie lernen kann. Ich weiß noch nicht, ob ich sie nächstes WE schon holen kann. Ich weiß nicht, ob es ihr reicht, von Freitag bis Sonntag bei mir, und dann Montag schon alleine zu bleiben...:-/

    ich wüsste auch nicht so genau, was ich der kleinen für eine leine kaufe? welches halsband od geschirr, ich hätte ja dann doch gern nen freilaufenden hund, der nur in der stadt an die leine muss! aber das kommt auf den gehorsam an...

    das will ich ja auch. Aber Anna hat Schlimmes erlebt. Sie wir sicher erstmal 4-6 Wochen immer nur mit Leine laufen. Sie muss erstmal lernen, wer wir sind, wo sie lebt und uns vertrauen. Und an der langen Leine (10 m, aber nicht Flexi, die sitzt ja immer auf Zug) kann sie "komm" und so üben, ohne, dass wir den kontakt verlieren. Freilaufen können alle lernen, man muss sich mit ihnen nur anständig beschäftigen. Und es hängt natürlich auch daran, wieviel Jagdtrieb ein Hund hat. Anna hat bisher noch nicht so den Jagdtrieb gezeigt. Aber bei Welpen weiß man das vorher nicht. Aber Hunde aus dem Ausland von der Strasse sind Überlebenskünstler.


    Ein Welpe aus dem Ausland hat eine andere Geschichte als ein welpe von hier...:-/

    du hast recht syrien, ich werd mich mal belesen, wie ich sie erfolgreich leinelos bekomme;-) ich muss sie ja auch erstmal kennenlernen u schauen, wie temperamentvoll sie ist:-) und du musst anna ja auch erst kennen lernen u sie dich! die zeit wird zeigen, was du ihr noch beibringen kannst u musst:-)

    wir werden in die Hundeschule gehen. Ich hab das früher schon mehrmals gemacht. Das tut dem Vertrauen zwischen Hundebesitzer und Hund sehr gut und sie bekommt Kontakt zu anderen Hunden....