• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Oh syrien Süße. Das war und bitte verzeih mir den Ausdruck vielleicht etwas dumm. Wenn du nicht konsequent bleibst wird sie nicht nur die Wohnung in Trümmer zerlegen, dann fängt sie auch so an dir irgendwann auf der Nase rumzutanzen weil sie weiß das sie es ja mit dir machen kann. Die Hundetrainerin wird das ja so nicht umsonst gesagt haben.


    Ich schicke dir jetzt auch gleich eine PN.

    Oh Syrien. Wenn ich dich jetzt auch noch schimpfe, bringt dir das ja auch nichts:-/ Nur, wenn ich das so lese, hätte ich vermutlich genauso reagiert|-o Aber dumm ist es wirklich:-/ Ich hoffe wirklich sehr, dass noch alles heile ist, bist du wieder nach Hause kannst. Und wenn ja, musst du sie überschwenglich loben, auch wenn du gerade erst in die Wohnung kommst. Geh rein, schau dir alles an und wenn alles ok ist, loben, loben, loben. Pfeif da auf das Begrüßungsdingens und dass man den Hund erst ignorieren soll. Wann kannst du denn heim? Wieder um 12??


    Marshmallow, das ist echt komisch, dass die deinem Mann keinen Becher mitgegeben haben. Soll er die Probe eventuell dort gewinnen??? Also bei meinem Mann war das so, dass wir das ja in der KiWu gemacht haben. Die Ärztin hat ihn in einen extra Raum gebracht, wo einiges an Desinfekon stand und gab ihm einen Becher. Er musste sich erst die Hände waschen und desinfizieren und dann auch den Penis. Ganz wichtig, auch unter der Vorhaut. Da gabs auch nochmal so ein Spezialzeug zum waschen. Dann hatten die da verschiedene Zeitungen und Videos und er hatte seinen Spaß. Mein Mann meinte, dass die Vorbereitungen länger gedauert hätten, als die Probe selber zu entnehmen. Allerdings hat er da auch keinerlei Hemmungen oder Schamgefühl. Wenn du den nackt auf einen Marktplatz stellen würdest, wäre ihm das auch egal:|N Naja und das wie ist halt wie wenn er es sich selber macht:=o Wir mussten die Untersuchung übrigens nicht selber zahlen, aber ich habe schon gehört, dass das eigentlich nicht der Fall sein soll. Die meisten Praxen rechnen das privat ab.


    So, ich habe entgegen meiner Vorsätze heute nochmal einen Test gemacht|-o Ich kanns einfach nicht glauben, aber wie zu erwarten, war auch der positiv. Jetzt schäme ich mich, dass ich einen gemacht habe|-o Mein UL fühlt sich so extrem nach Mens an, ich hätte nie gedacht, dass das bei einer SS sich so anfühlt:-/ Naja, da muss ich jetzt durch. Mein Mann hat es gestern seinem besten Freund erzählt und da konnte ich mal so richtig sehen, wie er sich fühlt und wie irre er sich freut:-D Wir haben jetzt auch beschlossen, das Geheimnis zu lüften, sobald es die KiWu bestätigt hat. Es bringt ja doch nichts, es für sich zu behalten, bis die ersten drei Monate rum sind. Wenn ich ab der 7. Woche oder so eine Fehlgeburt habe, bekommen sie das eh alle mit. Aber soweit wird es nicht kommen;-)

    Chrissi, das macht doch nichts, dass du noch einen Test gemacht hast. Ist einfach schön, nochmal die Bestätigung zu bekommen. Toll, dass dein Mann sich so freut. Und das mit den 3 Monaten machen viele einfach beim Arbeitgeber. Privat ist es immer was anderes. Und es ist doch toll, wenn sich alle mitfreuen können. :)^


    Ja ich weiß, dass mit Anna war inkonsequent, aber ich konnte nicht... Aber ich hab heute mit unserer Apotheke gesprochen ( mit der Frau, die auch in meine KiWu geht) Sie hat sich die Situation beschreiben lassen und wird mich nachher zurückrufen, ob ihr Chef da was für uns zusammenstellen kann. Bachblüten meine ich... Vielleicht ist das der richtige weg....

    Syrien, Bachblüpten sind super:)^ Kanns dir nur empfehlen, ich habe da wirklich nur gute Erfahrungen gemacht. Mein Hund hatte sich mal vergiftet und der Tierarzt konnte nichts machen, weil wir nicht wussten was für Gift und zum erbrechen war es zu spät:°( Naja, ich habe ihr dann Notfalltropfen und was gegen Vergiftung gegeben. Sie hat sich wieder erholt. Das war echt schlimm damals, ich dachte ich würde sie verlieren und sie war auch zwei Tage bewegungsunfähig:°(


    Ich denke auch, dass wir das dann nach dem US verraten können. Arbeitgeber habe ich ja keinen den ich informieren brauche, bei meinen Kunden halte ich mich noch zurück. Ich muss das geschickt anstellen, sonst verliere ich vielleicht die ein oder andere:-/


    Ach ja, meine liebe Hündin hat mir auch gerade ne Verwüstung hinterlassen%-| Ich war aber selber schuld. Die hat im Moment so einen immensen Appetit und ich dumme Eule habe den gelben Sack vergessen mit runter zu nehmen%-| Der stand also schön in der Küche auf dem Boden und meine Maus hat sich nen Spaß draus gemacht, den zu öffnen und alles schön säuberlich in der Küche zu verteilen%-|

    Ne, anscheinend nicht:=o Ich meine, dass sie ihren Korb zerranscht ist mir bekannt und auch relativ egal. Muss sie schaun, wie sie dann da drin liegt;-D


    Naja, unser Rüde war schlimmer. Männer halt;-D:=o

    Syrien, ich habe eben mal in meinem Buch nachgesehen. Ich meine, du kennst Anna am besten, aber ich könnte dir "Chicory" und "Gentian" empfehlen. Das erste ist für Tiere, die sich irgendwie in den Vordergrund spielen wollen. Sei es durch winseln oder ständiges gestreichelt werden wollen. In schlimmen Fällen kann eine gewisse Zerstörungswut erreicht werden. Außerdem ist es nützlich bei allen Stoffwechselerkranungen und somit auch entgiftend für die Leber;-) Das zweite ist um ihr Selbstvertrauen zu stärken. Diese Tiere sind oft nicht in der Lage schlechte Erfahrungen zu verarbeiten. Es wirkt bei extremen Gemütslagen ausgleichend und größere Gelassenheit wird aufgebaut. Ja und bei überschießenden Reaktionen aller Art kann man noch "Cherry Plum" geben. Aber das beste ist wirklich du lässt dich da beraten. Es ist immer schwer eine Ferndiagnose zu machen;-) Nur falls dir der Apotheker nicht helfen kann, probier die drei Blüten mal aus, oder beschreibe mir wie du Anna ampfindest. Ihren seelischen Zustand und das alles, dann kann ich nochmal nachsehen*:)

    also ich hab ja keine Ahnung, da bin ich für deine Hilfe sehr dankbar, Chrissi.


    Ich hab mal gegoogelt...


    Walnut, Honeysuckel, Hornbeam, Holly, Willow, Pine... die Beschreibungen passten zu Anna. ich vergleich mal grad mit denen von dir...

    Hey Ihr lieben,


    ich hoffe es geht euch so weit gut, hab noch gar nicht ins Update geguckt, Chrissi, gibt es was zu feiern???


    hier schreib ich Euch nun mal endlich mal schnell meinen Geburtsbericht bevor Felix wieder dran ist x:)


    Bei mir war es so, dass ich am 2.9. schon so ein Gefühl hatte, dass es in der Nacht losgeht, obwohl ich keine dollen Wehen oder so hatte war einfach so eine Intuition. NAchmittags war ich dann noch mal bei meiner Hebamme zur Geburtsvorbereitenden Akkupunktur und dann wollte mein Mann mich eigentlich noch zum Essen einladen. Habe dann aber lieber einen leichten Salat zu Hause in den eigenen vier Wänden vorgezogen.


    Wir sind dann so gegen 10.00 Uhr ins Bett und naja um 10.15 Uhr kam die erst heftige Wehe :-o ich also brav geatmet wie ich es gelernt habe :)z und dann meinten wir, ok. nun gehts wohl los, versuchen wir noch mal ein bisschen zu Schlafen, daran war jedoch gar nicht mehr zu denken :|N denn die Abstände waren sofort recht kurz, so 10-7 Minuten so dass wir uns dann recht bald wieder aus dem Bett erhoben haben, noch mal die Kliniktasche gechekct und los. hatte noch versucht ein bisschen die Zeit hinauszuzögern, weil ich ja nicht zu früh da sein wollte :=o aber dann war ich doch froh, dass mein Mann mich so gedrängelt hat.


    In der Klinik angekommen (übrigens strömender Regen und wir pitsch nass ;-D) waren die Abstände dann zunächst wieder etwas größer und MuMu so bei 2 cm :-| und die Hebi meinte wir können ja noch ein bisschen rum spazieren, hatten wir auch vor aber dann wurde recht schnell klar dass da nicht mehr viel mit Spazieren zu machen war.


    Wir haben dann unseren Kreissaal bekommen und zunächst bin ich da dann ein bisschen hin und her geschlurft. hab mich abe rrecht schnell ins Bett gelegt, weil es irgendwie super schnell voran ging, nach 2-3 Stunden war der MuMu schon bei 6 cm und ich dachte oh Gott nun halt ich es aber nicht mehr aus. Da mir ja klar war, dass es noch 'schlimmer' werden würde habe ich erstmal gefragt ob es was gegen die Schmerzen gäbe, was nicht gleich ne PDA ist. Hab dann eine Spritze bekommen und konnte mich wieder ein bisschen besser entspannen.


    Allerdings auch dank der großartigen Unterstützung meines Mannes, der mich super an die richtige Atmung erinnert hat, so dass ich eben immer gut locker lassen konnte in den Wehenpausen. So locker es eben in dieser Situation geht ;-)


    Später hab ich dann noch mal ne 2te Spritze bekommen die aber quasi wirkungslos geblieben ist, meiner Meinung nach, nach ner PDA hab ich gar nicht mehr gefragt und ich glaube dafür wäre es auch schon viel zu spät gewesen, denn auf einmal meinte die Hebi, ok, MuMU fast vollständig eröffnet nur noch ein Saum steht, dann gehen sie mal rüber auf die Entbindungsliege/ stuhl dingsbums.


    Das war nach etwa 6,5 Stunden, so dass ich schon etwas erstaunt aber auch total froh war, dass ich schon sooo weit war :)z


    Naja die letze Phase ging dann noch mal so eine Stunde :-o puh ANSTRENGEND man denkt wirklich andauernd jetzt kann ich aber wirklich nicht mehr, mir wurde dann noch so übel dass ich meinen armen Mann der mir ne Nierenschüssel hingehalten hat vor angespuckt habe |-o das tat mir so leid :-/


    Zum Ende wurden die Herztöne von unserem Mini schlecht so dass es dann ganz schnell gehen musst :-o der blöde Arzt hat sich sowas auf meinen Bauchi gestämmt, ich hätt ihm am liebsten weggestoßen und mein Mann meinte auch er musste richtig an sich halten um ihm nicht eine zu ballern, weil ich mich unter dem Druck vor Schmerzen so gekrümmt habe :=o aber dann war es geschafft, und ich war einfach überwältig :°( konnte immer nur Baby, Baby, Baby sagen hab meinen kleinen Zwerg dann gleich auf den Bauch bekommen. Leider mussten sie einen Dammschnitt machen und gerissen bin ich zusätzlich auch noch :(v das ist eher unschön, gerade die Woche nach der Entbindung kein Vergnügen, aber naja nun sind wir schon eine ganze Woche Zuhause, funktionieren von Tag zu Tag besser und genießen die Zeit in der meinMann noch Urlaub hat.


    Der kleine ist soooo süß, man ist einfach verzaubert und muss Ihn immer ansehen. Aber alle von uns die es schon geschafft haben wissen ja wovon ich spreche und alle anderen können sich mit der Vorfreude bei Laune halten @:)


    Es ist tatsächlich ein riesiges Wunder und ich wünsche es Euch von ganzem ganzem Herzen, dass auch Ihr es bald selber erleben könnt @:) @:) @:)


    alles alles Liebe und auf ganz bald, Eure Ema mit Felix


    Ema2

    uaaaaaaa CHRISSI ;-D;-D;-D;-D:-o:-o:-o:-o:)^:)^:)^:)^ wie GEIL ist dasssssss dennn!!!!!!


    juhujuhujuhuuuuuu


    bin ganz aus dem Häuschen, gibts denn das!!!! ich freu mich soooo bin ganz rührig:)*:)*:)*:)*:)* genial meine Süsse TOLLLLLLLLL


    dicken fetten Kussi von Deiner Ema

    DANKE EMA@:)@:)@:)


    Hey dein Bericht ist super:)^ Hab richtig Gänsehaut bekommen. Mensch, da ging das ja richtig flott bei dir. Da mit dem auf den Bauch drücken haben meine Freundinnen auch durchmachen müssen. Ist wohl echt kein Spaß, aber das wohl des Kindes geht da nun mal vor:-/


    Ich soll euch alle noch ganz lieb von Tiffi grüßen@:) Sie kommt leider momentan nicht dazu ins Forum zu schauen, bzw. zu schreiben. Ihr Mann ist sehr viel unterwegs und Kind und Hunde und Haushalt sind ne Menge Arbeit. Sie hat uns aber nicht vergessen@:)