• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Hihi, ich renn dann vollbeladen aus der Praxis;-D Aber ich muss eh erstmal schauen, ob ich nochmal da hingehe. Heut Nacht habe ich davon geträumt und war bei meiner Ärztin und alles war super. Hab mich richtig wohl gefühlt. Eigentlich ist sie ja auch super nett und damals als ich wegen dem pos. Krebsabstrich zu ihr kam, hat sie mich ja auch irre beruhigt und sich um mich gekümmert. Ich denke das mit dem KiWu war einfach nicht ihr Tag. Außerdem hatten die in der Klinik ja auch gemeint, dass ich zu bald komme. Vielleicht hatte sie Angst ihren Ruf zu verlieren, oder was weiß ich was... Ich warte jetzt meinen ersten US in der Klinik ab und wenn die mich nicht weiter betreuen, oder mir jemanden empfehlen können, werde ich wohl wieder zu meiner alten gehen:-/

    Ja, schau einfach, wo du dich wohlfühlst... Oft ist es so..., wenn du 10 Leute fragst, bekommst du 10 Antworten... Hör auf deinen Bauch.:)*


    Die KiWu entlässt einen normalerweise nach dem ersten Ultraschall mit Herzschlag...

    Chrissi, den Ticker hab ich auch im Profil mit dem Baby ... einfach nur süß x:)


    Ich bin dann ja auch doch bei meiner alten FA geblieben und super froh darüber denn sie ist wirklich lieb zu mir und hat bis jetzt jedesmal umsonst US gemacht um mich zu beruhigen was ja auch nicht normal ist , normal sind ja nur drei ... und sogar die 3D macht sie umsonst bei mir :)z wahrscheinlich spielt da auch noch ein bißchen das schlechte gewissen wegen der ESS mit ;-) das sie so oft US macht ...


    Chrissi mit Blähungen hatte ich auch ganz schlimm zu kämpfen auch jetzt noch öfter :)z aber es ist besser geworden ;-) Und ich waar auch dauer müde ;-D ich drück dir aber fest die daumen das die übelkeit dich verschont :)^


    Syrien , ich kenne mich mit Hunden leider nicht so aus , aber dich drück dir ganz fest die daumen das das mit Anna bald hin haut und sie nichts mehr zerstört :)^

    Huhu! *:)


    syrien, ich denke, dass das mit Anna bestimmt bald gut klappt. Sie ist eben kein ganz junger Hund mehr, den man von Anfang an erziehen kann. Das dauert bei ihr wahrscheinlich einfach alles etwas länger, auch weil sie schon so viel mitgemacht hat.


    Chrissi: Süßer Ticker! Ich will auch endlich einen...


    Was war denn mit deiner FÄ?


    Ich blick da auch nicht ganz durch mit dem Rohmilchkäse. :-/ Ist das nur wegen Listerien??? Wie häufig sind denn die??? Aber Schnittkäse aus Rohmilch darf man dann wieder essen, also so in der Form von z.B. Emmentaler??? Aber es ist doch nicht jeder Camembert aus Rohmilch. Das ist ja alles total kompliziert...

    Guten Morgen Mädels,


    ich wünsch euch allen eine schöne Woche.@:)


    Ich hab ja seit Tagen wieder SB, heute sind sie rot..., könnte ZT 1. sein, das muss ich mal beobachten... Noch scheinen die TCM Medis nix zu helfen...


    Anna ist wieder allein, mal sehen, was mich heut erwartet.;-D

    Steph-------------ZT 24, 81,3 kg, 1,65 m, 01.04.1987http://www.mynfp.de/signature/redirect/779


    Marshmallow-----ZT 25, 64,0 kg, 1,67 m, 25.09.1980


    Syrien------------ZT 26, 29.06.1976 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Natsi------------- ZT 30, 66 kg, 1,64m, 06.11.1984


    Nici---------------------- 67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope---------------------59,7 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause + Urlaub


    Emelie--------------------83,0 kg, 1,80 m, 31.10.1978, Pause


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Tami----- 26+5, 27. SSW, ET 17.12.2008, 1,68 m, 01.06.1980


    Chrissi-----4+5, 5. SSW, ET 20.05.09, 1,70m, 25.05.82


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008


    Ema mit Felix, geboren am 03.09.2008

    Marshmallow, also zuerstmal geht es bei dem Rohmilchkäse wirklich "nur" um die Listerien. Wie häufig die sind, kann ich auch nicht sagen, aber gelesen habe ich, dass in heutiger Zeit die Kontrollen so streng sind (sieht man ja am verkauften Gammelfleisch;-) ) dass eine Kontaminierung nahezu ausgeschlossen ist. Also da verzichte ich lieber. Es zählt aber auch Schnittkäse aus Rohmilch zu denen die man nicht essen soll. Außnahme die ich kenne ist Parmesan, der lagert so lange, dass da wohl nichts mehr ist:-/ Camembert darfst du essen, wenn er nicht aus Rohmilch gemacht ist, oder in der Pfanne rausgebraten wurde??? Ich sag ja, so im Prinzip verstehe ich das schon, nur kann ich die Käse nicht unterscheiden:-/


    Ja und mit meiner FÄ war das ja so, dass ich wegen dem KiWu bei ihr war, weil ich so unregelmäßige Zyklen hatte. Sie hat mir dann auf Verdacht Utrogest verschrieben, weil meine HL zu kurz war. Damit wollte sie den Zyklus einpendeln. Ich sollte es immer ab ZT 14 nehmen. Es hin oder her. Und im dritten Monat sollte ich zum US kommen, ob denn Follikel ranreifen oder nicht. Als ich dann da war, hat sie mich total blöd angemacht und wollte dass ich den US selber bezahle, weil er medizinisch nicht notwendig sei und so weiter. Wir hatten vorher ausgemacht, dass sie mich nach dem US bei schlechtem Befund in die KiWu überweist, davon wollte sie da nichts mehr wissen. Sie wollte, dass ich es weitere 6 Monate so probiere und dann meinen Mann zum SG schicke, was garantiert schlecht ausfällt... Naja, ich habe mich nicht untersuchen lassen und habe auf eine Überweisung bestanden. Auf die Frage, ob ich mit der zu frühen Einnahme des Utro den Es nicht verhindere hat sie mich wieder angemacht und gemeint, ich solle mich entscheiden was ich will. Kurze Zyklen oder nicht. Und ich soll mir das ja nicht so vorstellen, dass das Ei am Abgrund steht und schreit: Hilfe, ich will nicht springen...


    Im Grunde denke ich, dass sie einen schlechten Tag hatte. Sie war bisher immer sehr nett zu mir und hat auch immer gut zugehört und mir Tips gegeben, wenn ich Probleme hatte. Ich war zweimal im Jahr zur Kebsvorsorge, obwohl ja nur einmal vorgeschrieben ist und sie hat auch immer den ZS gleich selbst angeschaut, ob da was ist. Wenn ich akute Probleme hatte, konnte ich sofort kommen (war bei meiner alten nicht der Fall) und auch sonst, gefällt mir die Atmosphäre in der Praxis sehr gut. Es war halt nur der eine Tag, aber ich bin ja nicht auf den Mund gefallen. Wenn sie mir nochmal so blöd kommen sollte, dann werde ich sie drauf ansprechen und ihr sagen, dass ich wechseln werde, wenn sie sich nicht fachloch kompetent verhalten kann:)z Das letzte mal war ich so geschockt, dass ich heulend aus der Praxis gerannt bin|-o


    Tami, dass meine umsonst US macht kann ich mir wohl abschreiben;-D Ich bin nur am überlegen, wie sie reagiert, wenn die mich als Risikoschwangere einstufen. Macht sie dann wirlich alle Untersuchungen?? Ich muss mich da in der Klinik genau aufklären lassen, was mir dann zusteht... Aber das ist glaube ich bei jedem Arzt der Fall:-/


    So, ich muss dann mal langsam los. Hab ja heute meinen Arzttermin wegen der Schilddrüse. Mal sehen, was der von Jod in der SS hält;-D

    Syrien, toi toi toi für eine brave Anna*:) Wie war denn euer Wochenende?? Habt ihr noch ein wenig zueinander gefunden???

    Ja, WE war prima. Sie spielt jetzt schon mehr mit mir auf den Spaziergängen, und sie hat, während wir Besuch hatten im "Nebenzimmer" :-o geschlafen. das hat sie sonst nicht gemacht. da klebte sie mir eher am Fuß...

    hallo ihr süßen*:)


    marsh, mit dem pilz, keine ahnung:-/ normalerweise übertragen sich doch alle pilze als schmierinfektion,oder?


    hope, viel viel spaß im urlaub, macht das beste draus;-)


    emaaaa, mensch ich hab beim lesen deines berichts gänsehaut bekommen, ich hoffe bilder folgen noch;-)@:)


    tapsi, mensch, das versteh ich gar nicht:-( du wirst uns fehlen, wir sind immer für dich da,okay@:)@:)@:):°(


    syrien, du u anna;-D ohne worte;-D aber ich glaube ganz feste an euch:)*:)*:)*


    chrissi, na meine Neu-Schwangere;-D@:) ich freu mich ja immer noch so für dich, genieß die zeit, auch wenns zeiht;-) und der ticker ist total toll, so echt:-D@:)@:)@:)@:)


    emelie u co. viele liebe grüße@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    noch schnell zu mir, das WE war schön und antrengend, meine neffe ist total süß u wirkt mopsfidel;-D:-D


    ansonsten hab ich ne dolle autofahrt gestern hinter mich gebracht mit männe, 100 km vor münchen gabs ein zischen im motoraum u ab da fuhren wir nur noch mit 80km/h. :(v so bald er mehr gas gab, zischte es wie verrückt u sobald er zu langsam fuhr, also unter 60 stockte das auto. oh mann, ne anderthalbe stunde nur aufregung, heute ist er wohl weg gekommen zur arbeit, aber er muss zum händler, der kümmert sich da drum!!!


    und heut nacht wurde mir total schlecht, ich hatte durchfall, hab seit 2 uhr nicht geschlafen{:(%-| aber dann bin ich gegen 7 eingeschlafen u vorhin gegen halb 11 wach geworden. ich hab eundeutig zu viel gegessen gestern:(v;-D


    so das war mein update, nur noch bis mittwoch die pille, juhuuuu. und dann gehts mit den spritzen los:=o:)^;-D

    Steph, dann drück ich dir schonmal die Daumen:)^ Wenn du Fragen hast...;-) Ich hab zwar nur einen Zyklus, aber ein bischen was weiß ich auch und anscheinend genug;-D


    So, jetzt habe ich genau die Situation, die ich nie wollte. Der Nuki hat mir Jod verordnet. 200µg Das wäre gaaaanz wichtig fürs Baby und würde überhaupt keine Gefahr darstellen. Tja, und was wenn ich durch das Jod wieder einen Immunschub bekomme und dadurch eine Fehlgeburt? Er meinte, da bestehe kein Risiko, eher das Gegenteil wäre der Fall. Er weiß, die Märchen seien weit verbreitet, dass man mit Hashi kein Jod nehmen soll, aber ich soll an mein Baby denken und das braucht das. Sobald ich abstille muss ich dann auch das Jod wieder absetzen:-/ Was soll ich denn jetzt machen??? Ihm vertrauen, oder den weitläufigen Berichten im Internet glauben und kein Jod nehmen? Warum kann ein Arzt nicht sicher sagen was das beste ist??? Wäre ich bei einem anderen würde der vielleicht Jod ablehnen und was ist da jetzt richtig? Von den Hormonen her wollte er mich gleich höher stufen ohne die Blutwerte abzuwarten, ich habe ihn aber dann drauf hingewiesen, dass ich da sehr empfindlich reagiere und mein Wert so und so war beim letzten Test. Naja, jetzt soll ich doch noch warten, aber wie gesagt, das Jod gleich heute... Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll. Ich will doch nur das beste für mein Baby:°(