• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Hi Mädels,


    wie erwartet nicht ss. Test war negativ. Also hat sich wirklich mein Zyklus mal wieder verschoben, warscheinlich durch die Entzündung. So muss ich mir wenigstens keine Sorgen machen wegen den Tabletten.

    Ich warte mal noch bis morgen, ob es besser wird. Habe gelesen, dass wenn die Lymphknoten dick werden die Zahnentzündung schon im fortgeschrittenen Zustand ist und ich denke dann kann das auch nicht von heute auf morgen weg gehen und gebe dem ganzen noch etwas Zeit zu heilen.

    Natsi :°_ das tut mir leid. Ich hatte wirklich für dich gehofft. Mensch dein Zahn ist aber auch so ein Kerl:|N Ich hoffe das wird heute besser und du kannst dir den Gang zum Arzt sparen:)*


    Syrien, Anna braucht Zeit um sich an die rießigen Vierbeiner zu gewöhnen. Nimm sie immer wieder mal mit und führe sie langsam um das Pferd herum. Wenn du sicher sein kannst, dass sie vor Angst nicht beißt und das Pferd auch nichts macht, kannst du sie langsam immer näher bringen und auch mal schnuppern lassen. Das wird mit Sicherheit:)* Unser Rüde hat sich sonst auch immer aufgespielt und sobald ein Pferd kam, war er zwischen meinen Beinen geklebt und gaaaanz klein%-|


    Marshmallow:°_ ich weiß gar nicht was ich sagen soll:°_ Es tut mir richtig weh zu sehen, wie du leidest im Moment. Ich kann deine Angst vor einer BS aber sehr gut verstehen. Aus dem Grund würde ich dir auch doch eher zu der Echovist Untersuchung raten. Sprich das aber vorher mit deinem Arzt ab. Beim Echovist ist es halt vorher schon wichtig, dass sich die Eierstöcke immer haben leicht finden lassen. So an sich hat das ja auch kaum weh getan. Erst als sie nichts sehen konnten und immer mehr von dem Kontrastmittel gespritzt haben, wo schon die Schwester sich weigern wollte, dann kamen diese irren Schmerzen. Aber es ist nur ein Tag. Ich habe zwar lange gebraucht um mich von dem ganzen zu erholen, es ist ein widerliches Gefühl, wenn zwei Männer da unten hängen und dir solche Schmerzen bereiten... Aber bei der BS brauchst du halt doch länger um das zu verarbeiten vom körperlichen her. Dumm ist halt nur, wenn man beim Echovist nichts sehen kann und dann trotzdem ne BS gemacht werden muss. Aber das ist ja eher die Ausnahme... Also wenn deine Panik vor der BS so extrem ist, dann mach erst das Echovist und danach könntest du immernoch überlegen, wenn die Diagnose nicht eindeutig ist:)*


    Mir selber gehts so lala. Ich habe mich anscheinend doch etwas bei meinem Mann angesteckt und fühle mich leicht erkältet. Aber noch gehts. Jetzt muss ich halt mit Hausmittelchen dagegensteuern... Ansonsten fällt es mir momentan sehr schwer positiv zu denken. Ich habe zwar keine Angst vor einer ESS, weil dann wäre ja wohl kaum der Dottersack in der Gebärmutter, aber ich habe Angst, dass mein Krümel sich nicht weiterentwickelt hat und mir das nächste Woche gesagt wird. Ich habe mein Vertrauen in meinen Bauch verloren:(v und das wo ich euch seit Tagen predige, dass ihr positiv denken sollt. Jetzt schaffe ich es selber nicht mehr%-| Aber ich kenne mich. Ich finde schon irgendwann wieder zu mir:)z

    Chrissi :)_


    Solche Phasen sind leider normal... Aber wie du schon sagst, es wird besser.:)^


    Ja, ich gewöhn Anna langsam dran. Letzte Woche war sie ja einfach nur mit mir dort und gestern dann mit Hundesitter am Rand. Sie macht auch kein Theater, nur ich seh halt, dass sie unsicher ist. Aber wenn sie einige wochen zugesehen hat, wird es sicher besser...

    Syrien, das denke ich auch. In beiderlei Hinsicht, was sowohl mich, als auch Anna angeht. Alles neue ist erstmal "beängstigend". Man braucht eben seine Zeit, um sich mit den neuen Verhältnissen vertraut zu machen und positiv an all das ranzugehen.:)*


    Wie geht es dir denn? Und was macht die Erkältung von deinem Schatz? Habt ihr wegen der Schwiegermutter schon was erreichen können? Fragen über Fragen;-D

    die Erkältung dauert an... Schatzi hat sie ja schon über 4 Wochen. das dauert bei ihm immer so lange, wenns ihn mal erwischt... jetzt hat es sich in der Lunge festgesetzt. Er hustet wie wild. Aber er trinkt brav Tee und nimmt alles, was ich ihm an Medis hinstelle...


    Schwiegermutter... gibt auch noch nix. Gestern haben wir wieder telefoniert. Ausländer sind so planlos... *Kopfschüttel* ich würd doch schnell ins büro gehen und buchen, dann weiß ich, was kommt.... Aber bei schatzis Familie... vielleicht gehen sie morgen, vielleicht auch erst Donnerstag... Grrrrr Dabei werd ich schnell aggressiv. >:( Ich brauche Pläne...

    Syrien das kenne ich;-D Geh ich heut nicht geh ich morgen. Die haben echt die Gelassenheit in Löffeln gefressen:|N


    Ich kann das auch nicht nachvollziehen, ich bin auch ein Planmensch, auch wenn ich das nie zugeben würde;-D*:)

    hallo ihr süßen. hab bis halb eins geschlafen, die nacht war so beschissen. ich hab bis 4 uhr nachts wach gelegen und hatte mit dem magen zu kämpfen,irgendwie keine übelkeit, aber brechreiz und dann darmprobleme. oh mann, dann hat der kreislauf gesponnen, ich sag euch. das hatte ich vorige woche auch schon mal ne nacht, ich weiß nicht, was los ist:-/


    marsh, ach mensch, ich weiß nicht, was ich dir raten soll:-( syrien hat recht u mich hat ihr beitrag zu tränen gerührt!!!:°(:)*


    natsi, ich hoffe das mit deinem zahn wird bald besser:)*:)*:)*


    chrissi, solche negativen gedanken sind ganz normal, man kann nicht immer positiv denken, ich glaube das hat auch was mit dem vertrauen in den eigenen körper zu tun, naja u manchmal verliert man das vertrauen! das ist doch ganz normal u wird auf alle fälle wieder besser:)_@:)

    Steph, du machst im Moment lauter so komische Sachen:|N Ich wünsche dir gute Besserung@:) Hast du mal allgemein deine Blutwerte checken lassen, ob da alles ok ist? Nicht dass du was ausbrütest oder so??

    nein noch nicht, ach ich weiß auch nicht. meine psyche ist auch nicht so besonders, vllt liegts daran:-/ also wegen dem kiwu bin ich entspannt, aber ich bin am freitag zusammen gebrochen, gott sei dank kam männe von arbeit. war also jemand bei mir;-) seitdem gehts mir auch besser, aber männes familie ist auch nicht der bringer für mich. sie haben darüber diskutiert, das andi mich ja aushält u wir ja nicht verheiratet sind. war dann das thema bei einer familienfeier, was natürlich toll ist, wenn die, die es betrifft nicht da sind;-) das beschäftigt mich halt, weil ich befüchrte, dass seine eltern sich da anstecken lassen u mich nicht mehr mögen:-(


    naja so geschichten eben, wollt euch damit aber nicht zu texten. sorry!!!@:)


    ansonsten gehts mit dem magen, aber ein virus äußert sich doch anders, mit erbrechen u durchfall, dass hab ich ja nicht:-/ ach keine ahnung, wenns morgen immer noch so ist, dann werd ich moin mal zum HA gehn. war jetzt die letzten 3 mittwochs da;-D

    Steph :)_ Was war denn los???


    Das ist ja nicht gerade nett, was die da über dich sagen. :(v


    Keine Ahnung, das kann trotzdem ein Virus sein. Eine Kollegin von mir hat genau das Gleiche. Heute wars plötzlich wieder weg.

    ja, es ist auch plötzlich wieder weg u kommt dann wieder. hab auch das gefühl, dass der magen nicht mehr viel verträgt. also empfindlich ist. schwer zu erklären:-/


    naja, was war los? hmm, schwer zu sagen, ich habe über monate den tot meiner oma verdrängt, am freitag lief alles gut, ich war einkaufen, hab den haushalt gemacht, gekocht u gegen 18 uhr als ich zur ruhe kam, da schaute ich mir bilder meiner nichten u eben auch meiner oma an. naja da spürte ich schon, dass irgendwas nicht stimmt. also seelisch! ich habe ein porträtfoto die ganze zeit in der schublade gehabt, also von meiner oma u hatte bisher nicht den mut es aufzustellen u am freitag tat ich da, ich zündete eine kerze an und schaute es an, und auf einmal fing ich an hemmungslos zu weinen. in dem moment kam männe zur tür herein u kam zu mir und da wars ganz vorbei, ich bin richtig weinend aufm boden zusammen gesackt. ich hab lang nicht so geweint, eigentlich noch nie so, dass ich keinen halt mehr hatte!:°(:°(:°(:°(:°(


    naja, wir lagen dann noch ne weile am boden u dann aufm sofa bis ich mich beruhigt hatte u dann erklärte ich männe, was los ist. war gar nicht so einfach:-(


    aber seitdem geht es mir besser, ich weiß, dass ich trauern darf u es nicht verdrängen muss, weil ich stark sein will oder so.:-)