• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    oh ja, ich auch u bald bist du dran;-):-D


    naja, ich werd dem narkosearzt sagen, dass ich gern was gegen übelkeit/erbrechen hätte.

    Huhu! *:)


    Steph, du musst dir vor der OP so ein Flügelhemd anziehen und Thrombosestrümpfe. Alles sehr sexy. Um Gottes Willen, von dem Tubus kriegst du gar nix mit, da bekommt man ja Panik, wenn dass mitkriegen würde. Ich hab aber schon noch einige zeit im OP mitbekommen, weil der narkosearzt nicht gleich da war. Hab mich da noch ne ganze Weile mit den schwestern und assistenten unterhalten. Die wollten mich alle beruhigen, weil ich so Panik hatte, dass ich noch was mitkrieg unter Narkose oder nicht mehr aufwache... Hab aber gar nix mitbekommen und aufgewacht bin ich auch wieder.;-)


    Übel war's mir überhaupt nicht, hatte ziemlich direkt nach der OP Riesenappetit auf nen Döner. Hab ich natürlich nicht bekommen...:=o Das einzige Problem warn bei mir der Drainageschlauch, der schweine wehgetan hat und das Gas im bauch. Konnte mich eben nicht bewegen, aber das geht dann schon, wenn man regelmäßig aufsteht und ein bisschen läuft, so wies eben geht. Ich bin immer nur vom Bett zum WC ganz gebückt gelaufen. Man muss sich eben unter Umständen von jemandem stützen lassen, wenn man länger laufen will. nach 3 Tagen gings dann aber schon wieder so gut, dass ich daheim alles selbst machen konnte ohne Hilfe. Ich wär auch schon nach 2 Tagen heim, wenn die mich gelassen hätten.


    Ich find das übrigens super, wenn die gleich die EL mit kontrollieren! Hätte ich auch gern gehabt... So muss ichs wahrscheinlich nochmal über mich ergehen lassen...

    oh danke dir marsh, so sollte es ablaufen, das wäre super:)^ wieso wurdest du mit bauchspiegelung operiert? ich dachte, du hast deine eileiter schon checken lassen? jetzt bin ich verwirrt!|-o

    Ich hab auch das schicke Hemdchen und Netzunterhose und meine Socken bekommen und schon im Zimmer was gegen Übelkeit (imNarkosegespräch schon sagen). Dann gings im Betti runter, dann durfte ich auf den OPtisch robben, der war mit warmen Laken belegt, und nen warmes Tuch gabs obendrüber. Dann kam ein superhübscher, niedlicher Narkosedoc, hat Zugang gelegt und weg war ich. Ich hab nix von allem mitbekommen. Dann bin ich auf der Aufwachstation aufgewacht...

    ach ja stimmt, ich blöde kuh. marshi es tut mir leid, wollte dich nicht verletzen:°_:)*


    ja, den nakosedok lern ich ja schon mittwoch kennen, schnuckelig waren sie bisher alle, die ich am freitag schon kennen lernen durfte]:D

    übrigens find ich es auch sinnvoll erst im nächsten Jahr die Stimu zu machen... Über die Feiertage ist es ja auch eher unruhig und so kann dein Körper die Narkose erstmal verkraften...

    Anna, kaut weiterhin ab und an am Sofa, aber das stört mich im Moment nicht so. Wenigstens nimmt sie immer die alten Stellen.;-) Wir waren heute mit einer Nachbarin und deren hund lange spazieren, jetzt schläft sie.


    Was machst du?

    ich schön, das wird sie bestimmt auch bald sein lassen:-)


    ich warte auf männe, wir wollten noch einkaufen fahren.

    Quatsch, Steph, du hast mich doch nicht verletzt. Ich wär ohne EL SS ja nie drauf gekommen, mir meine EL kontrollieren zu lassen. Aber wäre wohl das sinnvollste das bald machen zu lassen. Bei so ner EL-Durchgängigkeitsprüfung bekommt man ja keine Schläuche in den Bauch. Das fand ich das Schlimmste. Werd mal schauen, ob ich das in den Weihnachtsferien irgendwann machen lassen kann. Weiß aber nicht, ob man da so schnell nen Termin bekommt, bin ja erst am 23.12. in der Kiwu. Kann das auch mein FA veranlassen??? Dann sag ich das nämlich mal dem.


    Mein Narkosedoc war nicht so schnuckelig. Dafür aber der Assistent, der mir die Mittelchen gespritzt hat. ;-) Den Zugang haben sie bei mir aber schon am Abend vorher gelegt, warum auch immer. War nicht so bequem mit dem Teil in der Hand so lange.