• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    steph: mir gehts gut danke.....bin very müde weil ich ja die nacht nicht geschlafen hab..werd mich gleich nen stündchen aufs ohr hauen.....dann schick ich dir eben plätzchen:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-pwow 36 steine:-o:-o:-o:-o:-odas is heftig

    steph: hast du die etwa mitbekommen????:-o:-o:-o:-owußte gar net das die so dunkel sind...dachte eher die sehn anders aus

    ach süße, aber du weißt ja was ich gesagt hab:=o du sollst dich ausruhen;-)


    ja echt, heute sagte man mir auch, dass die galle doch entzündet war. komisch, laut blutbild war sie es nicht. aber bei der anzahl von steinen eigentlich kein wunder:-/

    ja, hab sie gleich im aufwachraum in die hand bekommen;-D ja komisch, normalerweise sehen sie wie sandsteinchen aus u fallen mit der zeit auseinander, so wars bei meiner schwester u oma. beide haben sie ihre steine auch mit nachhause bekommen!

    hehe dann mach die in nem behälter und dann kannste es später mal deinen kindern zeigen;-D;-D;-D;-D;-Dso ich mach jetzt aus und leg mich hin*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)

    ja mach ich, die werden sich freuen, ist ja erblich bedingt. ich vererb den mist auch noch:-(


    also gute nacht u bis später*:)

    Hope naja als faul würde ich meinen Mann nicht gerade bezeichnen. Eher liegt es momentan an der Zeit. Letztes Jahr hat er mich mit super leckeren Weihnachtsplätzchen verwöhnt und dann habe ich kurz danach mit ww angefangen und keine mehr gegessen%-| Jetzt muss ich wohl selber backen, weil mein Schatzi wohl keine Zeit haben wird. Na ob man die dann essen kann;-D


    Steph ist ja irre. Sieht aus wie so Dekogranulat;-D Ich würd die Dinger aber auch aufheben. Ich hoffe nur, dass deine Probleme jetzt damit auch verschwunden sind. Ach ja und nach so einer EL-Prüfung ist man übrigens besonders fruchtbar, weil da mal der ganze Dreck rausgespült wurde;-) Nur so als kleiner Hinweis, wenn ihr dann wieder loslegt;-D:)*

    chrissi, da hab ich ne frage, ich hab den befund. da steht:


    Diagnosen: Polyzytisches Ovarialsyndrom


    Therapie: Ovarstichelung (???)


    ich weiß von den ärzten nur, dass die eileiter beweglich waren u dass mir kleine zystchen entfernt wurden u die eierstöcke etwas vergrößert waren. aber von durchgängigkeit hat keiner was gesagt, na hoffentlich hab ich das jetzt nicht umsonst gemacht:-/ was denkst du? nennt man das Ovarstichelung?

    Steph also Polyzytisches Ovarialsyndrom ist PCOS. Ovarstichelung ist glaub ich die Enfernung der Zysten an den Eierstöcken. Dann sei mal doppelt froh, dass du das hast mit machen lassen. Denn die Dinger müssen weg, da sonst das ss werden schwieriger werden kann. Das Problem ist nur, dass die soweit ich weiß wieder nachwachsen. Die beste Therapie dagegen ist die Pille. Aber leg mich da bitte nicht fest, so genau weiß ich das auch nicht. Bewegliche EL sind schonmal gut. Ich denke schon, dass sie die Durchgängigkeit auch geprüft haben. Stand bei mir auch nichts weiter im Bericht drin.


    Nur:


    Diagnose: primäre Sterilität


    Therapie/ Befund: Entfernung einer Hytatide... (war ja bei mir ne Zyste am EL)

    Boah aber ich könnt mich auch gerade wieder über Ärzte und Apotheken aufregen. Am Freitag war ich ja beim HA und da habe ich gleich meinen TSH Wert bestimmen lassen.


    So gerade angerufen und der Wert ist zwar besser, aber ich kann die Dosis nochmal erhöhen. Das musste ich nur erstmal meinem Arzt klar machen%-| Naja dann gings um das REzept. Ich hatte vor 4 Wochen erst eines für 125µg bekommen und brauche jetzt eben 150µg. Da meinte mein Arzt, dass er mir das nicht ausstellen kann, weil ich ja erst vor kurzem ein anderes bekommen habe. Dann wollte er mir 50µg aufschreiben, davon soll ich dann ne halbe dazu nehmen. Ok, wenns sein muss. Naja, als ich in der Praxis war hat er doch 150µg aufgeschrieben, allerdings wieder von ner anderen Firma und das macht bei Thyroxin leider einen Unterschied welches Präparat man nimmt. Ich bin vor einem Jahr zu Hexal gewechselt, weil die andere Stufen noch dazwischen haben. Naja, ich war in der Apo und wollte das in Hexal umtauschen, da meinte die, dass sie mir das Hexal nicht rausgeben darf, weil meine Krankenkasse das nicht bezahlt. Das was der Arzt mir verschrieben hat, bekomme ich aber auch nicht, weil das die Kasse auch nicht zahlt. Jetzt bekomme ich ein ganz anderes (Firma kenn ich noch nicht mal) und das ganze kommt auch noch erst morgen Abend:-o Wo leben wir denn??? 5 Euro musste ich auch draufzahlen, dabei ist Hexal seit kurzem zuzahlungsbefreit für das Medi und wie gesagt, ich nehme das seit einem Jahr und habe auch vor 3-4 Wochen über eine online Apotheke ganz normal mein Hexal bekommen und musste nicht mal was draufzahlen... Die spinnen doch alle.


    So, jetzt hab ich mich ausgek*** hab halt grad sonst keine Probleme;-)

    Huhu! *:)


    Steph, schön, dass du wieder da bist! @:) Wow, so viele Steine! :-o Wusste gar nicht, wie sowas aussieht. Wie geht's dir sonst so mit dem Gas


    Emelie: Tut mir sehr leid für dich! :°_:°_:°_ Ich weiß, wie du dich fühlst, fühl mich auch jeden Monat so.:)_


    Chrissi: Hab jetzt nicht ganz verstanden, was gegen Hexal spricht


    Ja, die Gelbkörperschwäche hab ich in meinen Kurven auch schon vermutet, aber hat sich bei der Blutabnahme nicht bestätigt. Weiß jetzt auch nicht, was stimmt.


    Ich weiß immer noch nicht, ob das Dexa bei mir wirkt, hab jetzt 2 mal verschlafen, bei dem Endo anzurufen, der mir das Ergebnis am Telefon mitteilen muss...Am Mi. ist der nächste Anlauf...:-/ Mal sehen, ob ich's schaff.

    chrissi, solche sachen hab ich auch schon durch%-| grade auch mit dem met:-(


    ich schreib euch nachher in aller ruhe wie es war, okay. fakt ist, ich wurde fast 2 1/2 h operiert:-o und keiner sagt mir, warum u weshalb es so lang gedauert hat. ich bin gegen 11 runter in den OP und erst abends halb 6 wieder hoch ins zimmer:-/


    aber später mehr, ich drück euch!!!@:)@:)@:)@:)

    Hallo Mädels, bei mir bei der Arbeit tobt der Bär - ich hab null zeit.


    Emelie :°_ das tut mir leid *festedrück*


    Steph, schön, dass du wieder da bist.*:)


    Chrissi - tief Luft holen;-) Unglaublich, wie stur dein Doc ist....


    Alle anderen*:)@:)


    Ich muss los. Heut Nachmittag hab ich noch Supervision, dann nen Elternabend. Morgen ist auch viel und beid er Arbeit hab ich im Moment kein Netz. Nicht böse sein, wenn ich mich nur kurz melde....@:)


    Donnerstag bin ich beim Endo und hab nen Gesprächstermin (erstmal für mich) beim Urologen.... Mal sehen was der sagt...


    Ich drück euch alle...:)_

    *:)Morgen zusammen! *:)


    Steph, ohje, da hast du ja einiges hinter dir:-/ Aber wie Chrissi schon sagte, stehen deine Chancen jetzt viel besser!! Also nur nochmal, falls du noch nicht sicher bist, die Diagnose ist PCOS und eine Ovarstichelung ist eine gängige Behandlungsmethode hierfür. Dabei werden die kleinen Zystchen, die sich ja bilden, weil kein richtiges Ei heranreifen kann, 'gestichelt', dh. sie werden quasi verätzt, so dass wieder eine glatte Oberfläche entstehen kann. Man muss sich das nämlich so vorstellen, dass da, wo eine von den kleinen Zystchen sitzt, natürlich keine neue mehr entstehen kann, also auch kein Eichen, selbst wenn es mit Clomi oder so stimuliert wird. Und Chrissi hat recht, die Pille verhindert die Zystchenbildung, daher soll man sie ja auch nehmen, wenn man nicht gerade aktiv am Kiwu arbeitet. So, ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen :)*


    Chrissi, nein, ich werd nicht aufgeben @:) Aber drei Jahre sind halt schon eine seeehhr lange Zeit, da ist man schonmal nahe an der völligen Verzeweiflung! Wegen Kiwu Klinik, zum Glück macht mein FA fast alles selber, hatte ja schon drei Clomizyklen, wollwn ja jetzt auch weitermachen, war ja nur ein ZUfallseichen!


    Ist deine Erkältung eigentlich endlich weg?:)*


    Hope, lecker Kuchen! Wieso Pause? Fange doch gerade erst wieder mit Hibbeln an?


    Syrien*:) Tami *:) Marsh *:) Ema *:)