• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Steph ich finde es gut, dass du die Magenspiegelung jetzt schon machen lässt. So ist das ja auch kein Zustand bei dir und ich kann dir sagen, dass wenn du mit den Spritzen anfängst, du jede Menge Energie brauchst. Bei der FÄ am Dienstag haben sich auch 4 ältere Damen im Wartezimmer über Magen und Darmspiegelungen unterhalten. (Man war ich froh, dass ich jetzt doch nicht mehr unter der Übelkeit leide...) Jedenfalls meinten alle 4, dass Magenspiegelungen echt harmlos und fast schon angenehm wären, weil man ja im Gegensatz zur Darmspiegelung vorher nicht abführen muss. Näher ins Detail gehe ich jetzt nicht, dass will ich euch ersparen;-) Aber sie meinten alle, dass man wirklich nichts mitbekommt. Und wenn die das bei dir mit so einer kleinen Narkose machen, dann ist das auch wirklich so:)z Ich hatte damals bei meiner Darmspiegelung ein etwas stärkeres Beruhigungsmittel bekommen und bin davon sofort eingeschlafen und habe auch nichts mitbekommen. Die machen das schon und danach weißt du wenigstens was los ist.


    Emelie ich beneide dich nicht um die ganze rumreiserei. Anfangs dachte ich immer, dass mir so ein Job in dem man viel rumkommt Spaß machen würde, aber mittlerweile sehe ich das anders. Ist bestimmt nicht immer leicht.


    Syrien, wie geht es deinem Schatz???


    Hope na dann mal viel Spaß mit deinem neuen Hobby:-D


    Mir geht es denke ich etwas besser. Das ausruhen und dauernde liegen scheint mir wirklich gut zu tun. Schrecklich%-| Aber ich mach das jetzt weiter so. Krümel soll es ja gut gehen bei mir.

    chrissi, danke dir:-D die angst hält sich noch in grenzen, aber kurz zuvor wirds ganz schlimm werden:-(


    schone dich brav weiter, auch wenns schwer wird/ist!@:)@:)@:)

    Steph das ist doch ganz normal. Frag mich mal wie ich vor meiner Darmspiegelung beinander war. Ich war nur noch am zittern und das Abführmittel hätte ich mir fast sparen können:(v

    ja das glaub ich, ach mensch. es muss sein u damit is gut. das wird hinhauen. das haben schon so viele vor mir geschafft:-D

    Eben:)^:)^:)^ und du hast auch schon so viel geschafft. Überleg mal wie du die OP jetzt weggesteckt hast. Ich hatte mit dem Gas ja ewig Probleme und deine OP war ja viel schwerer als meine:)z Du packst das:)^

    emelie: also mit met hatte ich auch ganz arge probleme...nimm die am besten immer nach dem essen ein dann sind die nebenwirkungen nicht so doll


    steph: ui na da bin ich ja gespannt was bei der gastroskopie rauskommt. und dann haste doch nen helikobacter


    chrissi: braves mädchen;-D;-D;-Dschön ausruhen ansonsten kommt der weihnachtsmann nicht;-)]:D]:D


    syrien: wie gehts deinem mann


    so werd gleich weiterarbeiten...winke ich grüß euch

    Genau Steph, ich muss Chrissi recht geben, wenn du die Gallen-OP so gut überstanden hast, ist die Magenspiegelung ein Klacks dagegen!! Zumal einem hinterher nichts weh tut! Man wacht auf und kann nach Hause gehen und alles ist wie vorher.:)*:)*


    Chrissi, sehr brav!! Und Hope hat recht, wenn du nicht lieb bist und dich schonst, kommt der Weihnachtsmann nicht ;-D


    Was den Job angeht, eigentlich ist es ja genau das, was ich so toll daran finde, viel rumkommen, viel sehen, aber im Moment habe ich einfach so viel Arbeit, dass es immer ungünstig ist, wenn ich nicht da bin und auf den Reisen muss ich dann auch nur arbeiten und kann nichts Schönes machen. Vor allem in der Weihnachtszeit bin ich außerdem am liebsten zu Hause, als in der Welt rumzugondeln! Aber das wird schon wieder besser, wenn das Semester rum ist und insgesamt bleibt es mein Traumberuf!;-D


    Hope, ja das mach ich auch immer, aber so ganz lassen sich die Nebenwirkungen eben leider nicht vermeiden :-/ Das letzte mal hatte ich fast zwei Monate Probleme damit und abgenommen hab ich dadurch auch nicht. Gemein!! Nimmst du denn jetzt noch Met? Nee oder?

    Emelie, solange es dein Traumberuf bleibt ist das doch wunderbar. Und wie du schon sagst: Es kommen auch wieder entspanntere Zeiten@:)

    huhu mädls, ich war beim gyn...also nach pilz sieht es nicht aus, aber das werd ich die nächsten tage sehn, die wertet das immer erst später aus u dann bekomm ich post, wenns auffällig ist :-/


    ich musste auch blut abgeben, 4 ampullen voll :°( weil sie testen will, wie hoch die thrombsegefahr bei mir ist. also genetisch bedingt. ich leide ja unter migräne u mit 12 hatte ich eine schwere attacke u mein kinderarzt vermutete damals einen leichten schlaganfall. im CT damals war aber nichts zu erkennen :-/ naja, es steht halt im raum, ob es einer war oder nicht u meine mutter hatte ja eine beinthrombose vor jahren. naja u meine gyn hat sorge, dass ich während der ss evtl. gefährdet bin. also hat sie das getestet. in einer woche erfahre ich das ergebnis! hoffentlich kommt nix bei raus, das brauch ich nicht auch noch:|N


    übrigens danke, ihr seit total süß, ich denk auch, dass ich das pack! muss ja:-) meine größte angst ist, dass ich was chronisches habe u es mir nie mehr besser geht. ich will doch nicht jahre so zubringen:°( bin echt verzweifelt!!!


    übrigens fahre ich am samstag morgen zu meiner family, da kann ich mich die woche ablenken:-D aber da werd ich kaum zum schreiben kommen, nur wenn ich mal ne ruhige minute bei meiner schwester habe...

    Marshmallow-----ZT 10, 64,0 kg, 1,67 m, 25.09.1980


    Emelie------------ZT 19, 31.10.1978


    Syrien------------ZT 21, 29.06.1976 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Steph-------------ZT 31, 79,0 kg, 1,65 m, 01.04.1987 http://www.mynfp.de/signature/redirect/779Pausenzyklus


    Nici---------------------- 67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope---------------------59,7 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause


    Natsi---------------------65 kg, 1,64m, 06.11.1984, Pause, heute SG Ergebnis, Daumen sind gedrückt:)^:)*


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Tami----- 37+2, 38. SSW, ET 17.12.2008, 1,68 m, 01.06.1980, KS Termin 10.12.2008


    Chrissi----15+3, 16. SSW, ET 19.05.2009, 1,70m, 25.05.1982


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008


    Ema mit Felix, geboren am 03.09.2008

    Steph, Urlaub bei der family ist immer gut. Erhol dich und lass dich verwöhnen. :)_


    Die Thromboseuntersuchung, bzw die Gerinnungsfaktoren hat die KiWu bei mir auch getestet. Auch wir haben familiäre Vorbelastungen und ich hab ja auch migräne mit Ohnmachtsanfällen... Das ist gut, dass sie das macht. Oft weigern sich die Ärzte, sagte meine KiWu weil es so teuer ist. Das Ergebnis musst du dann nachher allen Ärzten in deinem Leben kopieren, weil man das nur einmal im Leben testen muss. Wenn dein Blut zu Verklumpungen neigen würde, könnte das eine Einnistung auch verhindern, deshalb der Test. Kann man aber auch in dem Falle gut mit Aspirin behandeln... Sagte damals meine KiWu...


    Natsi, alle alle daumen sind gedrückt für dein Ergebnis. :)*:)*:)*


    Chrissi... brav:)_ Weiter so...@:) ich weiß wie schwer das ist brav zu sein. :)*


    Hope... du bist echt ne Horrortante...]:D


    Emelie*:)


    Tami*:)


    Tiffi und Marie*:)


    Ema und Felix*:)


    Marshi*:) noch 3 Wochen, dann haben wir es geschafft;-)


    Schatzi ist weiterhin recht stabil, heut fahre ich hin und kann den Doc sprechen. Die Kinder habens auch gut hinbekommen, scheint alles friedlich zu sein. Ob die wohnung noch steht, werd ich nachher sehen. Anna ist ein Engel und sehr anhänglich. Sie merkt, wie sehr ich sie grad brauche.

    ach syrien, das wusste ich gar nicht. sie sagte halt, dass man das testen könne u dann sagte ich ihr, dass ich das noch nicht wusste u sie fragte, ob sie das gleich übernehmen soll u da nahm ich dankend an!:)z


    vllt. kommt dabei ja was raus, ich werd auch fragen, ob ich den befund schriftlich mitbekomme für andere ärzte u im HZ werd ich das mit vorlegen:-)


    syrien, gott sei dank ist dein schatz stabil. ist der abszess denn geschrumpft???

    Nur ein wenig, noch nicht nennenswert.:-/ sie haben jetzt zum 3. Mal das AB gewechselt. Ich hoffe, dass sie mir nachher mehr sagen.

    :°_ mensch, dass muss doch mal klappen! weißt du, wie lange sie es noch probieren? also haben sie ne Karenzzeit bis sie sich für eine OP entscheiden?:)*