• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Steph: :-o Der will die Untersuchung in der Zyklusmitte machen


    Emelie: Du bist bei nem normalen FA? Warum macht meiner das nicht??? Der könnte genau so meinen ES beobachten und mir irgendwelche Hormone geben, aber nein, ich muss 1,5h fahren. Wahrscheinlich für nix, weil man bei mir im Leben an ZT 11 kein Follikel sehen wird. Wie denn bitte, wenn mein ES immer erst an ZT 15 oder 16 oder noch später ist???


    Bin heute mal wieder schlecht drauf. Ich denke nicht, dass der ganze Kiwuscheiß überhaupt irgendwas bringt.


    Was macht man denn eigentlich gegen ne kurze HL

    Guten Morgen Mädels


    Steph - ich finds richtig, dass du es nicht von dem und in dieser Form machen lässt:)_ Viel Kraft für deine Anrufe.:)*


    Marshi - wenn dieHochlage zu kurz ist, weil du GKS hast, dann Utro. Wenn deine Eireifung schlecht ist, dann was zur eireifung und später auch Utro. Aber es ist shon sinnvoll das Eichen früh zu beobachten. Emelie ist ja nicht neu in der Praxis. Bei mir hat man so gesehen, dass die Eichen erst toll wachsen, dann retardieren und dann nochmal wachsen. Das ist schon wichtig zu sehen, an welcher Stelle es hakt. Du wirst sicher nicht nur einmal zum US müssen. :)_


    Ich such mal follt das Update.

    Marshmallow------ZT 4, 64,0 kg, 1,67 m, 25.09.1980


    Syrien------------ZT 6 oder 1???, 29.06.1976 http://www.mynfp.de/signature/redirect/1499


    Steph------------ZT 12, 78,5 kg, 1,65 m, 01.04.1987, Gonal-F, 15.01. US http://www.mynfp.de/signature/redirect/779


    Natsi-------------ZT 13, 66 kg, 1,64m, 06.11.1984, 26.01. Termin KiWu


    Emelie------------ZT 14, 31.10.1978, Clomi, 14.01. US


    Nici---------------------- 67,7 kg, 1,65 m, 04.01.1976, Pause


    Hope---------------------59,7 kg, 1,63 m, 30.05.1983, Pause


    ********************************************************


    Unsere Schwangis:


    Chrissi----22+3, 23. SSW, ET 19.05.2009, Junge, 1,70m, 25.05.1982


    **********************************************************


    Unsere Mamis & Babys:


    Tiffi mit Marie, geboren am 22.06.2008


    Ema mit Felix, geboren am 03.09.2008


    Tami mit Damian Luca, geboren am 10.12.2008

    syrien, danke:)_ die krönung ist ja, dass in der infobroschüre, die er mir mitgegeben hat steht, dass die echo zwischen dem 5.-12.ZT!!! gemacht wird und dass es zu unterleibskrämpfen, blutungen u starkem ausfluss kommt. also nee, ich mach die echo nicht. meine mutter würde uns für februar geld für die echo geben. aber ich werd es diesen monat nicht machen, vor allem, weil es nicht richtig ist!!!!

    Steph richtige Entscheidung. Ja evtl. kannst du es dir ja mal für nächsten Monat überlegen. Aber vielleicht ist das dann ja gar nicht mehr nötig.


    Mädels ich hab gestern was geschafft. Ich kam zurück von der kantine und dann wurde mir echt schwindelig und schummerig. Ich dachte das geht gleich vorbei aber nix war. Meine Abteilung hat dann voll den Aufstand gemacht, weil ich immer blasser wurde und als mir dann noch schlecht wurde, wurde ich verdonnert zum Werksarzt zu gehen. Der hat nichts gefunden. Blutdruck, Puls und Blutzucker war ok. Keine ahnung was es war aber es war sehr komisch. Ich wurde dann noch von einer Kollegin Heim gefahren, weil ich kein Auto mehr fahren durfte :-(

    so also, am montag muss ich 8.30 uhr zum US zu meinem alten arzt:-D war kein problem, ich hab gesagt, dass ich mit der echo nicht einverstanden bin, wie auch mit der vorgehensweise des arztes]:D


    nun hab ich meine KK angerufen, dem mann da alles so gut es geht erklärt u ich soll nächste woche sämtliche unterlagen vom HZ hin schicken, damit das der medizinische dienst anschaun kann u ich vllt. die chance hab, dass alles übernommen wird:-D klang nicht schlecht, zu mal die ja die teuren hormone auch bezahlen, wo keiner weiß, ob meine eileiter durchgängig sind! sozusagen als ausschlussverfahren MUSS die echo (auch das SG) gemacht werden, wenn die das einsehen, dann bekomm ich die echo bezahlt!!!


    ich hab mich auch wieder beworben, ich hab ne lehrstelle als fleischereifachverkäuferin in aussicht! mit aufstiegschancen u im 1. lehrjahr würde ich schon 710,- brutto bekommen u die fahrten würde alle übernommen werden:)^


    und ich hab ab dem 1.2. noch ne teilzeitstelle in einer kinderkrippe in aussicht. wenn das klappt, dann würde ich den kiwu sogar 1-2 jahre rausschieben:)^

    natsi, du machst sachen, aber komisch, dass man anhand des blutdrucks nix sehen konnte:-/ beobachte das weiter. und geh gegebenenfalls mal zum HA!:)*

    Ach schön, Steph, dass es aufwärts geht. Du klingst auch schon viel positiver.:)^


    Natsi:-o Du machst ja Sachen. *schimpf* *Sorgenmach* Gehts denn heute besser?

    Natsi erschreck uns doch mal nicht so. Ich hoffe dir geht es heute wieder besser. Aber wenn das wieder kommt, geh mal lieber zum Arzt und lass dich richtig durchchecken.


    Steph gut gemacht:)^ Ist doch super, dass das mit dem Termin verschieben so problemlos geklappt hat. Der andere Arzt ist ja echt:(v Und für die Arbeit drücke ich dir die Daumen. Wäre ja klasse, wenn das klappen würde, auch wenn es schade wegen dem KiWu wäre, aber sicher die beste Lösung.


    Marshi meine FÄ hat das mit dem US und Hormone geben auch nicht gemacht. Ich denke das hängt auch damit zusammen, welche Ausbildungen die haben und und und. Und bevor sie was falsches machen, lieber gleich zu denen, die das täglich machen und auch nichts anderes. Ich denke auch, dass du öfter zum US musst. Die müssen ja erstmal sehen, woran es liegt. Ich hatte das Glück, dass ich meinen ersten Termin an ZT 18 dort hatte und bis dahin noch kein ES laut Tempi zu verzeichnen war und auch den Rest des Zyklusses nicht. Da meinten sie, dass es eh keinen Sinn hat, da ein Zyklusmonitorin zu machen, weil das nichts bringt bei mir. Es muss gleich was zur Eireifung her. An ZT 18 waren bei mir damals ja nur Mini Follis zu sehen.

    danke euch:)_ ich bin auch total positiv eingestellt u hätte auch große lust, auf die ausbildung oder den teilzeitjob! aber erstmal abwarten, gottseidank erfahr ich ja anfang februar, ob ich ss bin u es mit dem job klappt. dann kann ich alle mal entscheiden, obwohl ich den job anfangen würde, so oder so:-/ oder was meint ihr?

    marsh süße, nimm mir die kritik nicht übel bitte@:) aber du bist einfach nur ungeduldig u leider ziemlich negativ eingestellt. was natürlich auch verständlich ist, aber lass den ärzten etwas zeit u versuch ihnen endlich zu vertrauen!!!:)_ es ist alles neu u man ist unsicher, ich kenn das zu gut! aber lass dir u den ärzten zeit u rede vor allem offen mit ihnen. es ist dein körper u wenn du etwas nicht einsiehst oder verstehst, dann ruf den arzt an u frage nach! man kann nicht alles nur mit einem US entscheiden u wissen;-)@:)


    sei mir nicht böse!!!:)*:)*:)*

    Naja wenn ich ehrlich bin, ist mir heute auch noch schummelig. Ich weiß echt nicht was los ist, erst am Montag der komische Durchfall und jetzt das.


    Steph schön das du so ohne Probleme zu deinem alten Arzt konntest.

    Steph, ich finde das gut. Nimm alles mit, was du kriegen kannst und dir guttut. Entscheiden kannste hinterher immernoch:)^

    Nein Syrien. Mein HA hat heute eh nur bis 11 Uhr auf und Blutabnehmen würden die dann heute auch nicht. Also würde es nix bringen heute hinzugehen.