• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Hallo ihr Lieben,


    ich kann etwas Aufbau vertragen. Gestern war mein Mann bei Bekannten. Die haben eine kleine Tochter. Hatten es aber auch über 2 Jahre versucht und sind dann auf natürlichem Wege ss geworden obwohl es bei ihm wohl auch nicht so rosig aussah. Und die haben meinem Mann gegenüber mehrmals betont, dass es ja nicht ausgeschlossen ist auf natürlichem Wege ss zu werden und das hat irgendwas bei meinem Mann ausgelöst.


    Er meinte dann irgendwie, dass er erstmal selbst von einem Arzt hören will, dass es unwarscheinlich ist normal ss zu werden. Das er nicht auf das hören will was andere Leute sagen. Das er das ja nicht selbst von meiner FA gehört hat. Da habe ich schon mal kurzzeitig gedacht, ob er meint das ich ihn anlüge oder was. Er will da völlig neutral am Montag hingehen und sich anhören was halt die Ärzte sagen.


    Es klang wirklich so als wäre es kurz davor zu sagen, dass wir es doch noch normal weiter versuchen sollen. Und er hat sich wohl auch gedacht, dass die Ärzte am Montag das vielleicht auch sagen werden. Ich musste ihm dann hart sagen, dass die Ärzte das definitiv nicht sagen werden sondern das es für uns eben nur diese Wege momentan gibt.


    Das war gestern Abend irgendwie ein Rückschritt von meinem Mann. Er ist irgendwie auf einem anderen Level als ich momentan. Er hat sich wohl mit diesem Gedanken noch nicht angefreundet. Und ich habe auch schon die ganze Zeit gedacht, dass er das relativ locker nimmt aber jetzt kommt seine Anspannung erst raus.


    Mir gehts echt nicht gut deswegen.

    erstmal natsi:°_:)*


    naja, also männer können es schon weniger verknusen, wenn es heißt, sie sind unfruchtbar. wir frauen können da besser mit umgehn irgendwie:-/


    ich denke, der bekannte hat ihm einfach extrem hoffnung gemacht! das beste ist, dass du ihn gehen lässt, dann kann er sich selber mit den ärzten austauschen, was nicht stimmt u was es für möglichkeiten gibt:-/ er wollte dir sicher nicht unterstellen, dass du ihn anlügst. aber wie du schon sagst, seine anspannung kam jetzt raus, da er einen auslöser hatte. nämlich dieses pärchen, dass das kind trotz geringer chancen natürlich bekam;-) gib ihm zeit!!! redet noch mal in ruhe drüber bis montag ist ja noch etwas hin!@:)

    Natsi ich sehe das genauso wie Steph. Versuche deinen Mann nicht davon abzuhalten selber mal mit den Ärzten zu sprechen. Bei meinem Mann kamen auch irgendwann viele Fragen auf und ich habe gesehen, wie er heimlich im Internet unterwegs war und sich schlau gemacht hat. In der KiWu hat er dann auch sehr viele Fragen gestellt, was mich sehr verwundert hat, denn mir gegenüber hat er bis dahin nicht viel dazu gesagt oder hinterfragt. Männer brauchen da einfach ihre Zeit, bis sie soweit sind. Für ihn war es auch nie so schlimm wenn ich mal wieder meine Tage bekommen habe. Ich hatte immer Angst, es ihm zu sagen, dass es wieder nicht geklappt hat, aber er hat es zumindest mir gegenüber locker aufgenommen. Erst später war er dann voller Eifer dabei und hat mich ständig ausgefragt. Er wollte mich auch nicht weiter unter Druck setzen oder mir meine Schuldgefühle noch weiter verstärken... Vielleicht ist das bei deinem Mann ja auch so. Der Auslöser war sicher das Pärchen gestern. Ist doch klar, dass er sich da jetzt noch weiter Hoffnungen macht. Würden wir ja auch, wenn wir von so einer Geschichte hören und KB ist nun mal ein intensiver Schritt, den man vorher gut überlegen muss und auch gut eingestellt sein muss. (Meine Meinung)


    Steph echt du fandest das auslösen nicht schlimm? Ich fand die Nadel Hammermäßig. Die war ja dreimal so lang wie die vom Pen und auch um einiges dicker. Ich hatte es nicht geschafft das selber zu machen. Respekt@:) Ich hatte damals übrigens auch das Gefühl, dass nur wenig Sperma raus kam, weil danach auf Toilette fast nichts rausgelaufen ist. Ich habe mir dann einfach eingeredet, dass die alle auf dem Weg nach oben sind;-)


    Syrien:)_ ich finde auch, dass du eine bemerkenswerte und starke Frau bist. Aber das habe ich dir ja auch schon öfter gesagt:)_

    hi chrissi, ne also die nadel war nur etwas länger als die pennadel. ich hab die spritzennadel bis zum anschlag reingestochen:-o und sie war fast so dünn, wie die vom pen:-) von daher kein ding;-)


    da bin ich ja beruhigt, dass es bei dir auch nicht sooo viel war, damals. das es doch geklappt hat, wissen wir ja nun:-@;-D

    chrissi, wann hast du nach dem auslösen ES-schmerzen bekommen? ich hab seit gestern abend leichte unterleibsschmerzen, aber nicht direkt am eierstock, sondern der ganze untere bauch!

    Steph ob das bei mir am Abend schon war weiß ich jetzt nicht mehr so genau, aber ich bin am nächsten morgen mit UL Schmerzen aufgewacht. Konnte es aber auch nicht direkt auf den Eierstock einschränken. Mir hat unten einfach alles weh getan. Ich sag ja, ich war kurz davor einen Krankenwagen zu bestellen... Aber es hat ja dann nachgelassen, hat aber noch 1-2 Tage leicht weh getan.

    ja, genau alles unten eben:-) aber es ist manchmal kaum spürbar:-/ also wirklich schmerzen hab ich keine, scheint aber auch etwas früh! schließlich hab ich erst gestern nachmittag gegen 17 uhr gespritzt:-/

    Hallo! *:)

    natsi: :°_ Die Männer wieder. Für viele ist es wirlichs chwer, zu glauben, dass es an ihnen liegt. Das ist wohl so ein Männlichkeitsproblem. Er wird sich schon an den Gedanken gewöhnen, dass es so nicht klappt. Außerdem sind es für ihn ja keine körperlichen Strapazen wie für dich.


    Meiner macht da alles mit. Es interessiert ihn aber auch nicht so. Dass er mal im Internent nachlesen würde, nee, das macht der nicht. Ich muss da alles alleine machen.


    Chrissi: Geht's dir besser??? Du hast geschrieben, dass man da positiv dazu eingestellt sein muss. Ich glaube, ich kann das erst, wenn ich weiß, was mit meinen EL los ist. Langsam denk ich echt, dass ich das wissen muss, bevor da überhaupt was geht. Deshalb werd ich mir am Fr. einen termin für die Echovist geben lassen. Ich hoffe, die machen das dann auch.


    Steph: Man kann das dann vielleicht shcon mit dem Auslösen, wenn man 2 Wochen gepritzt hat. Aber die haben bei mir ja was davon gefaselt, dass sie so auslösen wollen ohne Spritzen davor. Deshalb hab ich da shcon ein bisschen mehr Respekt.


    wir haben das Preseed auch nur kurz vor dem ES benutzt, sonst nicht. Es ist echt zu teuer dafür.

    marsh, die ärzte lösen auch aus, wenn du es nicht willst. hätten meine auch gemacht;-)


    meiner recherchiert auch nicht im netz. er lässt sich von mir alles erzählen u wartet ab, das liegt oft in deren metalität!!!:)_

    Marshi ich hab dir ja schon gesagt, dass du auch zu deinem HA gehen kannst zum auslösen. Ich hätte das nicht fertig gebracht damals, obwohl ich vorher schon 2 Wochen gespritzt hatte und wenn mein Mann nicht so gnadenlos zugestochen hätte, wäre ich zum HA gefahren. Der wird ja wohl ne Spritze geben können...


    Wirklich besser geht es mir leider immernoch nicht. Ich habe mich jetzt doch durchgerungen Gelomyrtol zu nehmen. Hatte meine FÄ ja gemeint, dass ich nehmen kann. Mir dröhnt der Kopf, ich höre nur noch ein rauschen in den Ohren und sonst fast nichts mehr und meine Zähne tun so weh, als würden die jeden Moment rausfallen, mal vom Hals ganz abgesehen und dann das ständige Nase putzen. Mir ist heute auch total schwindelig. Irgendwie bin ich ziemlich fertig. Ich habe heute auch alle großen Termine abgesagt, denn so hat das weder für mich, noch für die Kundinnen einen Sinn. Jetzt muss ich noch 2 Stunden durchhalten und dann kann ich endlich wieder ins Bett.


    Ich finde es übrigens gut, dass du dir einen Termin für die Echo geben lassen willst. Ich hätte es ohne auch nicht geschafft locker zu werden, aber das muss ja jeder für sich entscheiden. Erst als ich gewusst habe, dass ich ok bin und mein Mann auch, habe ich mich auf die Therapien voll einlassen können.


    Steph also ich hatte 18 Uhr ausgelöst und am nächsten morgen die schmerzen. Muss ja bei dir aber nicht unbedingt weh tun. Gesagt hatte mir das auch keiner, dass ich da was merken würde oder so. Vielleicht war es auch nur Zufall?? Kann ja eigentlich kaum schon der ES gewesen sein, aber irgendwas in der Gegend war halt aktiv.

    Meiner denkt sich da gar nix dabei. So nahc dem Motto, dann machen wir halt künstliche Befruchtung, dann klappt das auf jeden Fall.


    Was mich dann auhc stark gewundert hat, dass mein Mann in den 3 Wochen, wo wir jetzt keinen sex hatten, überhaupt nie gewollt hat. Er meinte wohl, er hätte gewollt, nur müsste er mir das dann auch irgendwie zeigen.:-/ Wenn's dann wieder Zeit für Sex ist, dann muss ich ihn bestimmt wieder so halb zwingen und davon bekomm ich garantiert auch keine lust.


    Ja, ich finde da sicher nen Doc, der mir die Spritze reinhaut. Aber noch ist es ja gar nicht soweit und ich glaub auch nicht, dass das diesen Zyklus noch passieren wird.

    Hattet ihr denn sonst beim ES keine Schmerzen??? Ich hab das oft auch so mal. Letztes Mal war's wieder besonder schlimm. Ist aber immmer nur kurz, so ne Stunde oder so. Hatte ich früher aber gar nicht.

    Zitat

    Ich finde es übrigens gut, dass du dir einen Termin für die Echo geben lassen willst. Ich hätte es ohne auch nicht geschafft locker zu werden, aber das muss ja jeder für sich entscheiden. Erst als ich gewusst habe, dass ich ok bin und mein Mann auch, habe ich mich auf die Therapien voll einlassen können.

    Ja, ich denke, genau so ist es bei mir auch. Wenn die EL zu sind, dann braucht man alles andere als IVF gar nicht mehr zu probieren. Und wenn ich dann so ne Hormontherapie mach und nicht weiß, ob es überhaupt was bringt, weil die EL evtl. zu sind, dann bin ich da auch nicht so entspannt wie ich sein sollte.

    doch also ich hatte auch schon schmerzen bei der ES-zeit. aber eher selten, wohl, weil ich selten einen hatte:-/


    ich denke, ich werds schon spüren, wenns soweit ist:-) vllt. merk ich moin erst richtig was!


    marsh, kriselt es bei euch in der beziehung oder gehts nur um den sex? es klingt alles nicht so berauschend, so wie du das beschreibst u erzwungener sex ist echt nich doll:°_