• Baby 2008

    Hallo @:) Wer wünscht sich noch ein Baby, hat aber größere Probleme mit dem Zyklus bzw. der Regelmäßigkeit??? Dies soll der Thread dafür sein. Ich freue mich über eure Meldungen! LG Tapsi :)* :)* :)*
  • 26 Antworten

    Ne also jaulen tut die eigentlich nie. Sie rennt meinem Vater dauernd hinterher und zwischen die Füße. Gehst ständig ans Fenster oder an die Türe und schaut in den Garten, dann wieder zu ihm um ihm zu zeigen, dass er doch auch mal gucken soll... Ich denke mal, dass sie mich vermisst und wieder nach Hause möchte. Das war schon immer so, wenn sie woanders bleiben sollte. Jaulen und bellen gehören bei ihr aber Gott sei dank nicht dazu. Das macht sie nie. Naja, in letzter Zeit winselt sie mich immer ein wenig an, wenn ich nicht gleich reagiere. Aber eher selten. Dafür hat sie angefangen mit in die Kniekehle zu springen, oder auch mal in die Wade zu beißen%-| Alles nur sanft, aber es ist einfach zu aufdringlich für meinen Geschmack.

    Syrien mir wars ja auch schon ganz peinlich und ich hab nach irgendeinem Vorwand gesucht, warum ich da jetzt anrufen muss. Ich schau auch immer aus dem Fenster ob ich sie vielleicht sehe. Uns trennt ja praktisch nur ein Garten:-/ Das macht das ganz nur noch schwerer für mich sie so nah zu wissen und nicht hinzugehen:=o

    Ich weiß, erst der Schlaganfall dann liege ich die ganze Zeit nur rum und kann nicht mal mehr anständig mit ihr Gassi gehen, wobei sie eh nur kurz kann, aber immerhin. Dann ständig Koffer und Kartons in der Wohnung, das kann sie überhaupt nicht abhaben... Ich kann schon verstehen, dass sie ein wenig am Rad dreht und hoffe, dass sich das jetzt einfach wieder legt.

    Na toll das hat mein Mann auch gestern zu mir gesagt, als ich wegen meinem schlechten Gewissen schon nicht mehr einschlafen konnte:(v

    Ne steph mein Beitrag war auf Syriens Hormone gemünzt;-) Deiner kam erst danach. waren wohl gleichzeitig am schreiben.

    Och Schätzchen...:)_


    Ist doch toll, dass sie dich so liebt und du sie. Da brauchst du doch kein schlechtes Gewissen haben. Bei deinem Daddy gehts ihr doch gut.

    Klar gehts ihr da gut, aber ich fühle mich trotzdem als Rabenhundemami, weil ich sie einfach so abgeschoben habe und weil ich wirklich total genervt von ihr bin in letzter Zeit. Das tut mir irgendwie weh, weil ich ja auch gar nicht weiß, wie lange ich sie noch haben werde. Immerhin ist die alte Dame 14,5 Jahre alt. Das ist schon ein Fossil unter den Hunden:-D


    Also bei meinem Vater fehlt es ihr sicher an nichts. Der spinnt ja total auf sie. Wir haben ja auch ein par Jahre alle zusammen gewohnt. Erst als ich von zu Hause ausgezogen bin habe ich sie ja komplett für mich alleine beansprucht und auch die komplette Verantwortung übernommen. Vorher wars ein Familienhund, wenn auch schon immer auf mich fixiert. Meine Mutter konnte immer genau sagen, mit welchen Bus ich komme. Ca. 5 min bevor ich am Haus war wollte meine Hündin raus und ist runter zum Tor gerannt und hat da auf mich gewartet. Selbst als ich dann später mit dem Roller unterwegs war war das noch so. Ist echt ne enge Bindung zwischen uns beiden:)z

    hach klingt das schön, unsere familienhündin is genauso, die will dann immer aufs fensterbrett, die hört genau, wer da den hof langspaziert kommt. wenn ich dann mal zu hause bin, dann hört die gar nicht mehr auf mit heulenx:)